Technology

Willkommen zum Value Bike Feldtest 2022 – preiswerte Full-Suspension und Hardtails

“],” filter “: {” nextExceptions “:” img, blockquote, div “,” nextContainsExceptions “:” img, blockquote “}}”>

Erhalten Sie Zugriff auf alles, was wir veröffentlichen, wenn Sie sich > “,” name “:” in-content-cta “,” type “:” link “}}”> für Outside + anmelden.

Der Pinkbike-Feldtest ist zurück und zum ersten Mal präsentieren wir ihn auch hier Beta, mit exklusivem Zugang für Mitglieder, um einzutauchen und den ganzen Kram auf einmal zu beobachten. Und dank der verrückten Welt der Fusionen und Übernahmen haben wir jetzt viele der erfahrensten Fahrrad-Nerds, Formwerfer und Ausrüstungs-Snobs unter einem Dach. Wollten Sie nicht schon immer einen Bike-Test sehen, in dem Kazimer, Levy und Palmer alle hinter derselben Kamera die Details Ihres möglichen nächsten Bikes durchgehen? Na ja, manchmal Träume zu wahr werden. Willkommen in der neuen Ära der Feldtests.

Für dieses hier ist die Crew ins sonnige Tucson, Arizona, gefahren, um die neuesten und besten Motorräder der Welt zu testen – die wir uns mit unseren Gehältern vielleicht leisten können. Schwierig wird es beim Testen von Rädern mit Preisobergrenze. Es stellt sich heraus, dass, wenn die Motorräder keine Meisterwerke der Vollcarbon-Technik sind, die mit den besten Teilen der Welt triefen, es mehr zu besprechen gibt als Kabelführung und Kettenstrebenschutz. Und wir haben festgestellt, dass, abgesehen von dem gravierenden Mangel an Goldstützen, die heutigen preiswerten Fahrräder verdammt beeindruckend sind.

Wir haben vier Hardtails unter 2.500 US-Dollar und fünf vollgefederte Fahrräder unter 3.500 US-Dollar auf die knochigen, unversöhnlichen Trails von Tucson gebracht, unsere teigige Haut in der Wüstensonne gebacken, unseren Durst mit bodenloser Horchata gestillt und zwei Wochen damit verbracht, herauszufinden, welches Fahrrad beeindruckt uns am meisten, welcher uns am meisten Angst gemacht hat und wie viele Reifenstopfen ein einzelner Reifen halten kann.

5 vollgefederte Fahrräder

Seien wir ehrlich zu uns selbst: Hardtails können viel Spaß machen, aber wir vermuten, dass die meisten von uns die meiste Zeit lieber ein Full-Suspension-Bike fahren würden. Der Nachteil für einige ist, dass sie Ihnen zwar sicherlich mehr Komfort, Traktion und Geschwindigkeit bieten können als nur mit einer Vorderradaufhängung, die zusätzlichen beweglichen Teile aber auch mehr Geld, Gewicht und Komplexität bedeuten. Diese sind weniger besorgniserregend, wenn Sie bereit sind, viel Geld auszugeben, aber es ist eine andere Geschichte, wenn Ihr Budget bei 3.500 US-Dollar oder weniger liegt, wie es bei unseren fünf vollgefederten Trailbikes der Fall war. In den Bewertungen unten gibt es also viel zu besprechen.

Gipfel der Fezzari-Kaskaden
Höhepunkt der Fezzari-Kaskade

Das klassische Trailbike.

Spezialisierte Stumpjumper-Legierung
spezielle Stumpjumper-Legierung

Das ehrwürdige Trailbike ist so vielseitig wie eh und je.

Schlucht Spectral 125
Canyon Spectral 125 AL

Enduro-Speed ​​trifft Trailbike-Pop.

YT Izzo
und Izzo

Alles andere als ein verwässertes Enduro-Bike.

Kona-Prozess 134
Kona-Prozess 134

Kann nicht aufhören, wird nicht aufhören.

4 Hardtails

Sie möchten sich ein Mountainbike zulegen, haben aber nicht viel Geld zum Ausgeben? Während vollgefederte Rigs, die fast vollständig aus Kohlefaser bestehen, die meisten Schlagzeilen machen, bieten Hardtails einen einfacheren und daher kostengünstigeren Einstieg ins Fahren. Und weil Sie nicht für die zusätzliche Technik, das Material und all diese Drehpunkte bezahlen, haben sie oft ein beeindruckendes Datenblatt, an das ein doppelt gefedertes Fahrrad mit ähnlichem Preis nicht einmal herankommen kann.

Aber sie sind auch nicht nur für preisbewusste Fahrer, denn diejenigen, die eine Fahrsaison nicht überstehen können, ohne einen weiteren Satz Kettenstreben zu knacken, einen weiteren Satz Lager zu zerstören oder einen weiteren Dämpfer zu blasen, haben möglicherweise mehr Glück – und weniger Freizeit das Fahrrad – durch die Wahl eines Hardtails.

Commencal Meta HT
Commencal Meta HT AM

Plus-Size-Hüfte wieder machen.

Diamondback Sync’r

Für die, die draußen sein wollen, nicht für die Eiligen.

Marin-Team Marin
Marinemannschaft Marine 1

Ein Hardtail Racebike, das sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Salsa Timberjack
Salsa Timberjack

Ein Allround-Spiel- und Abenteuer-Hardtail.

Wie wählen wir die Fahrräder aus?

Von “Wählen” was ich eigentlich sagen will ist, “Bitte schicken Sie uns einfach jedes Fahrrad, das Sie auf Lager haben.” Wenn Sie in den letzten Jahren versucht haben, sich ein neues Fahrrad oder auch nur Teile eines Fahrrads zu kaufen, wissen Sie bereits, dass Sie eher auf die Bundeslade stoßen als auf die 12-fach-Kette und Umwerfer, den Sie eigentlich gesucht haben. Trotzdem hat sich Kazimer irgendwie schlau gemacht, fünf vollgefederte Fahrräder für 3.500 USD oder deutlich darunter und vier Hardtails für 2.100 USD oder weniger zu bekommen.

Ja, ein paar Fahrräder mehr wären gut gewesen. Ja, einige der Preise sind nachträglich gestiegen. Und ja, Kazimer kann geradezu bezaubernd sein, wenn er will, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihm nicht sagen sollten, wie enttäuscht Sie sind, dass er nicht in der Lage war, genau das Fahrrad zu bekommen, das Sie wollten – brauchten -, um es überprüft zu sehen dieser Feldversuch.

Kazimer würde sich niemals von einer Kleinigkeit wie „Nicht genug Geschwindigkeit“ davon abhalten lassen, zu versuchen zu springen.

Wie haben wir die Fahrräder getestet?

Dies ist unser zehnter Feldtest, und das schließt noch nicht einmal all die Reisen ein, die Kazimer und ich im Laufe der Jahre unternommen haben, bevor wir einen Namen für sie hatten, also haben wir den Testprozess zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen. Es ist nicht kompliziert: Auf eine kurze Testrunde und dann auf eine weitere. Dann machen Sie noch eine und noch eine und dann noch ein paar mehr. Nachdem wir das getan haben, machen wir uns auf zu einigen Testrunden, bevor wir zu einigen Testrunden aufbrechen, nachdem wir von den Testrunden zurück sind. Dann, nachdem wir zurückgekehrt sind, gehen wir noch ein paar La … Okay, du verstehst, worauf es ankommt; Nichts geht über kurze, wiederholbare Runden auf einem Kurs, der für alle Motorräder geeignet ist, die wir fahren.

Diese Back-to-Back-Tests sind der Schlüssel, weil sie es uns ermöglichen, vergleichbare Motorräder viel besser zu vergleichen, als wenn wir sie isoliert fahren würden, und es hebt die herausragenden Unterschiede in Geometrie, Federungsleistung und den Spezifikationen der Motorräder hervor. Nenn es bloß nicht eine Schießerei, okay?

Palmer auf dem Weg nach oben an Bord der Canyon.

Kazimer auf dem Weg nach unten auf dem YT.

Wüstenpfade sind rau, aber Alicia weiß, dass es in der Luft viel glatter ist.

All diese Runden würden nicht viel zählen, wenn die Trails eher Pumptracks als Singletrails wären. Aber auf der anderen Seite, so sehr wir auch gerne so aussehen, als wüssten wir, was wir tun, auf Fotos von uns, die auf skizzenhaftem Gelände fahren, wurde keines dieser preisgünstigen Fahrräder für Do-or-Die-Linien gemacht. In Wirklichkeit müssen sie auf einem Singletrail gefahren werden, der ihren Absichten entspricht, was meiner Meinung nach leichtes bis mittelschweres Trailfahren mit ein paar groben Sachen ist, die für ein gutes Maß eingeworfen werden.

Und genau das hat uns Tucson serviert; hügelige Pfade mit einer Mischung aus kniffligen Anstiegen mit niedriger Geschwindigkeit und schnellen, rauen Abfahrten, die alle mit spitzen Felsen gepflastert waren und entweder die ganze Traktion oder keine Traktion, um uns auf Trab zu halten. Es segelte größtenteils reibungslos, obwohl es während unserer zweiwöchigen Fahrt einige Stürze gab, wie Sie vielleicht erwarten, und wir hatten auch einige mechanische Probleme, über die wir in den kommenden Testvideos sprechen werden. Oh, und dieses Mal musste Palmer seinen Maxxis-Hinterreifen von Hand nähen, um vor Einbruch der Dunkelheit aus der Wüste herauszukommen, aber wir werden in einem zukünftigen Podcast zu diesen Geschichten hinter den Kulissen kommen.

Matt Beer ist spät dran und kommt heiß auf die Fezzari.

Unsere Value-Bike-Feldtests unterscheiden sich ein wenig von den normalen Gruppentests, da wir uns weniger Sorgen um die Verwendung von Standardreifen machen, um Traktion und Effizienz auszugleichen, und wir legen weit weniger Wert auf das Timing unserer Runden. Wieso den? Nun, wir vermuten, dass Sie, wenn Sie nach einem Fahrrad in dieser Preisklasse suchen, wahrscheinlich mehr darüber wissen möchten, wie es so funktioniert, wie es ist, und nicht, wie es funktioniert, nachdem wir 250 US-Dollar in Gummi eingebaut haben, das viel besser ist als alles andere Reifen kamen auf Lager auf dem Fahrrad.

Mit anderen Worten, wenn Sie all Ihre hart verdienten Spaßmarken für ein Fahrrad ausgeben, das 3.500 US-Dollar oder weniger kostet, spielt die Ausstattung definitiv eine Rolle, und wir wollten einen so wichtigen Faktor nicht beschönigen.

Alicia: “Diese Bäume sehen wirklich seltsam aus.”

Falls Sie noch nie dort waren, jeder Sonnenuntergang in der Wüste ist der beste Sonnenuntergang.

Apropos beschönigen, das Timing unserer Runden wird bei diesen Zusammenkünften immer eine Sache sein, da es uns eine weitere Metrik zum Vergleichen und Reden gibt, aber wir wissen auch, dass ein Abstand von ein paar Sekunden zwischen zwei preisgünstigen Motorrädern sicherlich nicht der Fall ist. t t bedeutet, dass einer besser ist als der andere. Vielleicht fühlten sich unsere Beine am Morgen besser an, oder war es vielleicht die ganze Horchata, die mich so schnell laufen ließ und Kazimer fallen ließ?

Angesichts der Tatsache, dass sich unsere neun Testräder in Geometrie, Federungsleistung und Spezifikation so stark unterscheiden, wundern Sie sich nicht, einige bemerkenswerte Unterschiede auf dem Timing-Sheet zu sehen. Wie viel Aktien Sie in diese Zahlen investieren, liegt jedoch bei Ihnen.

Diese Version des unmöglichen Aufstiegs machte ihrem Namen fast alle Ehre.

Unmöglicher Aufstieg, (kein) Effizienztest und Huck to Flat

Während die Stoppuhr nicht lügt, ist sie wirklich die Unmöglicher Aufstieg und Huck zu Flat auf der wir alle unsere Kaufentscheidungen basieren, richtig? Ich meine, es wäre kein Feldtest ohne ein paar sinnlose Anstiege, bevor man auf einer flachen Pfannkuchenlandung den Boden erreicht, also können Sie davon ausgehen, dass die Serie damit endet, dass Matt Beer alle neun dieser Motorräder etwas steil hinauffährt und dann wieder abfällt etwas dummes.

Was wir dieses Mal nicht machen, ist der Effizienztest. Ich weiß, ich weiß, du bist wahrscheinlich genauso sauer darüber wie ich, aber hör mir zu; Angesichts des Werts von Fahrrädern mit unterschiedlichen Reifen und vier davon Hardtails dachten wir, unsere Zeit könnte besser mit etwas anderem verbracht werden, weshalb das zusätzliche Klettern durch ein Video ersetzt wurde, in dem die einzelnen Komponenten aller Fahrräder aufgeschlüsselt sind das hat uns am meisten beeindruckt. Darin werden wir darüber sprechen, welche Budget-Gabeln, Antriebsstränge, Bremsen, Dropper Post und andere Teile am besten funktioniert haben, zusammen mit ein paar Dingen, die definitiv nicht funktioniert haben.

Wer hat die Räder getestet?

Mike Kazimer, Alicia Leggett, Mike Levy und Ryan Palmer von Beta verbrachten zwei Wochen in Tucson, Arizona, um unsere neun Testräder zu bewerten und zu vergleichen, während sie jeden Tag mexikanisches Essen aßen, einschließlich Mittagessen vor dem Mittagessen, zweites Abendessen und Warmes Mitternachts-Churros.

Wie üblich wurden die Testaufgaben auf mehrere Fahrer aufgeteilt, um uns ein paar Perspektiven auf die Leistung der einzelnen Motorräder zu geben. Wir sind uns in den meisten Dingen einig, aber nicht in allem, und das lässt uns unsere unterschiedlichen Meinungen ruhig diskutieren wie ausgeglichene Erwachsene. Ja, so ging es…

Das ist ein Wickel.

Während Ryan, Kazimer, Alicia und ich bei diesen Field Test-Projekten vor der Kamera stehen, wissen wir vier nicht einmal, was ein Fokuszug ist oder wo wir den Film installieren sollen. Ohne unsere überarbeitete Video- und Foto-Crew – Max Baron, Tom Richards und Lear Miller – wären wir völlig verloren, die nicht nur dafür sorgen, dass wir größtenteils scharf sind, sondern uns auch viel besser aussehen lassen, als wir tatsächlich sind. Und dann, nachdem wir zwei Wochen gefilmt haben, sperren wir sie in die Pinkbike-Schnitthöhle und füttern sie nur mit Timbits durch ein kleines Loch in der Wand, bis sie auf der anderen Seite blass, fett und mit einer fertigen Videoserie herauskommen.

Fotos von Tom Richards.

Das 2021 Value Bike Field Test wurde ermöglicht dank Besuchen Sie Tucson und Norröna Kleidung.

About the author

admin

Leave a Comment