Sports

Werfen Hitze Woche zwei | RotoGraphs Fantasie-Baseball

Die Saison hat begonnen und wir sind zurück mit Throwing Heat! Für diejenigen, die diese Artikel letzte Saison nicht gelesen haben, ist dies ein wöchentlicher Artikel, der sich auf Pitcher konzentriert, die gut pitchen. Wenn wir weiter in der Saison sind, wird es auf den vorherigen drei Starts eines Pitchers basieren, aber im Moment werden es nur seine letzten Starts sein.

Das Schöne an diesem Artikel ist, wie er alle Arten von Pitchern hervorhebt, von den besten der Liga bis hin zu Pitchern, die kaum in der Liste stehen. Wenn jemand eine heiße Phase hat, wird er in diesem Artikel sein. Ich werde Ihnen auch sagen, ob die heiße Phase echt ist oder ob es sich um eine Fassade handelt. Ich hoffe du genießt es!

Andreas HeneyLAD

Die letzten beiden Starts: 10,1 Innings Pitched, 0,00 ERA und 13,94 K/9

Um etwas tiefer in diese ersten beiden Starts einzutauchen, hat Heaney einen 1,16 FIP, 32,5 K-BB% und einen 20,5 SwStr%. Kleine Kostproben machen Spaß! Heaney wurde in dieser Nebensaison von vielen wegen seines zugrunde liegenden Potenzials angepriesen. Was viele schon seit Jahren denken. Kommt es also endlich zum Tragen?

Für den Anfang hat Heaney einen neuen Pitch in einem ausladenden Slider hinzugefügt und bisher war es in dieser Saison verdammt gut. Er hat derzeit 30,7 SwStr% und 52,1 O-Swing%. Nach seinem ersten Start sagte er: „Es war heute gut. Ehrlich gesagt, es war das erste Mal, dass ich es wirklich Schlagern zugeworfen habe, also war es so etwas wie: ‚Geh einfach raus und reiß es ab.’ Definitiv etwas, an dem ich weiterarbeiten und weiter optimieren werde.” Wenn Heaneys Slider weiterhin so erfolgreich ist, ist es schwer vorstellbar, dass er keine großartige Saison hat.

Insgesamt ist es für mich schwer zu sagen, ob wir uns einkaufen sollten. K-BB% ist ein großartiger Frühindikator, aber es sind immer noch nur zwei Starts und er hat schon einige großartige Strecken zurückgelegt. Es ist auch erwähnenswert, dass Heaney nicht immer der gesündeste Krug war. Die meisten Innings, die er je gespielt hat, waren 180,0, und das geschah im Jahr 2018.

Dylan BundyMINDEST

Die letzten beiden Starts: 10,1 Innings Pitched, 0,87 ERA und 6,97 K/9

Dylan Bundy hat einen guten Start bei den Minnesota Twins hingelegt. Bei seinem letzten Start gegen die Red Sox fuhr er durch 5,1 Innings, erlaubte nur einen Run und schlug sechs Hitter. Insgesamt hat er in 1001 Innings nur einen Lauf zugelassen und hält 17,9 K-BB%.

Die Frage, die sich jetzt alle fragen, ist, ist das legitim? Bundy hatte seine erfolgreichste Saison im Jahr 2020, in der er einen ERA von 3,29 erreichte. In dieser Saison warf Bundy seinen Slider (seinen besten Wurf) in 25 % der Fälle und derzeit hat er ihn in dieser Saison bisher in 20 % der Fälle geworfen. Fünf Punkte weniger als in seiner Breakout-Saison.

Was Bundy getan hat, hat seine Vier-Naht-Nutzung auf den höchsten Stand in drei Spielzeiten gebracht, 38,4 %. Bundy wirft seine Viernaht in dieser Saison nur 89,0 MPH. Dies ist eine Viernaht, die er letzte Saison mit 90,8 MPH geworfen hat und die für eine 135 wRC + zerquetscht wurde.

Ich glaube einfach nicht, dass wir einem Pitcher vertrauen können, der einen schrecklichen Fastball hat, der in 38,4 % der Fälle geworfen wird und unter 90 MPH sitzt. Ich sehe einfach nicht, dass es funktioniert.

Pablo LópezMI

Die letzten beiden Starts: 10,1 Innings Pitched, 0,87 ERA und 6,97 K/9

Ich bin dort wahrscheinlich der größte Pablo-Lopez-Fan und es war eine Freude, ihm wieder beim Pitchen zuzusehen. Er hat bisher zwei Starts absolviert, da er einen ERA von 0,87 und einen WHIP von 0,97 hält. Die Strikeout-Rate ist derzeit niedrig, aber er hatte bei den Giants und den Phillies mit zwei harten Offensiven zu kämpfen, also sollte es klappen.

Lopez’ ADP war für jemanden seines Kalibers etwas niedrig, aber das lag an anhaltenden Schulterverletzungen. Hoffentlich stößt er nicht auf dieses Problem und wir sehen eine ganze Saison des talentierten Rechtshänders.

Noah SyndergardLAA

Die letzten beiden Starts: 11,1 Innings Pitched, 1,59 ERA und 3,97 K/9

Das waren wirklich seltsame zwei Starts für Noah Syndergaard. Wie wirklich seltsam. In zwei Starts hat er 11,1 Innings mit 1,59 ERA, 0,79 WHIP und 11,6 K% aufgeschlagen. Warte was?

Richtig, bisher war Syndergaard in dieser Saison ein schwacher Kontaktkrug. Es enthält nur 7,0 K-BB% und 68,6 GB%. Damit ist aber wohl bald Schluss. Sein SwStr% von 13,9 % sollte seine 11,6 K% nach oben bringen. Sie sollten technisch gesehen einen Krug SwStr% verdoppeln und dann einen hinzufügen, und das ist, was ihr K% sein sollte. Bei Syndergaard sind das rund 29 %.

Bemerkenswert an Syndergaard ist auch seine Fastball-Geschwindigkeit. Im Laufe seiner Karriere hat sein Fastball eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 98,0 MPH erreicht, und jetzt liegt er bei 95,4 MPH. Das könnten zwei Dinge sein, liegt es an dem kurzen Anlauf und es hat ihn wirklich getroffen, oder könnte es Absicht sein, ihn gesund zu halten? Wahrscheinlich der kurze Anlauf.

In jedem Fall hat Syndergaard einen guten Start für die Angels hingelegt und bleibt hoffentlich gesund.

About the author

admin

Leave a Comment