Sports

Was ist mit Jarred Vanderbilt passiert?

Jarred Vanderbilt Er begann seine vierte Saison in der NBA in absoluter Hitze. Bevor er 23 wurde, hatte Vando bereits an die lokalen Medien genagelt, spielte in einem Werbespot mit, verglichen mit Dennis Rodmann vor allem auf Basketball-Twitter und verankerte die Top-10-Verteidigungen mit einer echten Gewinnchance Rücksicht auf eine komplette Abwehrmannschaft. Er und Patrick Beverly waren die Motoren, die in dieser Saison das Defensiv-Revival der Minnesota Timberwolves auslösten.

Allerdings haben alle tollen Dinge ein Haltbarkeitsdatum, gerade im Profisport. Der V8 war unten nicht sein übliches energisches Selbst, und die Timberwolves litten unter seinen Kämpfen. Mit einem weiteren Spiel in der regulären Saison und dem Herauskommen mit den Los Angeles Clippers in den Playoffs müssen Vanderbilt und die Wölfe ihren Funken zurückgewinnen, um eine erfolgreiche Saison zu beenden.

Vanderbilt war zu Beginn der Saison berechtigterweise auf dem defensiven Weg. Er war eine Rakete, die Hitze sucht und gegnerischen Spielern Verwüstung zufügt. Unter ihnen war nicht nur Vando Führend in mehreren Statistiken, und war einer der vielseitigsten Defensivspieler der Liga, mit der Fähigkeit, Spieler anzugreifen, die den Ball am Angriffspunkt führen, und in den Kampf zurückzukehren, um den Rand zu schützen. Mit 6’9 “und einem harten Gewicht von 214 lbs war Vanderbilt ein starker Stürmer, den die Timberwolves seit Jahren suchen. Er kann 1-4 auf dem Feld abschließen und hat im Angriff genug Fähigkeiten, um ein Break zu machen und die Schnitte an der Kante zu beenden.

Vor der All-Star-Pause erzielte Vanderbilt durchschnittlich 7,2 Punkte, 8,8 Rebounds, 1,5 Steals und einen Block pro Spiel. Die Timberwolves haben zum ersten Mal seit 18 Jahren herausgefunden, wie es ist, das erste Team in der Verteidigung zu sein, und in Minneapolis war alles in Ordnung. Obwohl die Wölfe nach der All-Star-Pause ins große Rennen starteten, trat Vanderbilt in den Hintergrund. Sein einst herausragendes Spiel hat in letzter Zeit nachgelassen.

Es ist Vanderbilt auf nur sieben Rebounds, einen gestohlenen Ball und 0,4 Blocks pro Spiel reduziert in seinen letzten 10 Wettkämpfen. Folglich hatten die Wölfe in diesen Spielen ein schwaches 5-5 und ihre Verteidigung sank drastisch, Platz 24 in diesem Bereich. Vanderbilts größtes Attribut, sein Sprung, fiel von einem Rücklaufquote von 18,1 Prozent auf 14,6 Prozent in den letzten 10 Spielen. Es sieht nicht nach einem großen Rückgang aus, aber sein größtes Attribut bewegt sich langsam in Richtung Durchschnitt, was selbst die größte Vanderbilt-Wohnung (dh mich) verärgern sollte.

Es gibt viele Gründe für Vanderbilts jüngsten Kampf, aber langfristige Verletzungen scheinen das Hauptproblem zu sein. Aufgrund seines schnellen Spiels mit hohem Enthusiasmus erhielt Vanderbilt in dieser Saison Prügel. Er fiel hart auf sein Rückgrat, nachdem er drinnen gelandet war. Er erholte sich gerade von einer Schulterverletzung und verpasste im März drei Spiele wegen vier Verletzungen. Für einen Spieler, der sich auf seine Mobilität und Athletik verlässt, um sein Motorrad anzukurbeln, können Verletzungen eine einst vielversprechende Saison komplett unterbrechen.

Ein weiterer Grund für Vands leichte Regression auf den Mittelwert ist die Lockerung von Chris Finchs Abwehrplänen. Zu Beginn der Saison hatte Finch die Wolves an die Spitze einer der NBA-Ligen gebracht die aggressivsten Schemata des defensiven Angriffs. Vanderbilt würde am Perimeter eingesetzt, um Ballhandler zu belästigen, Fehler zu machen und die meisten verlorenen Bälle in der NBA zu machen, während die Timberwolves den dritten Platz bei gestohlenen Bällen pro Spiel einnehmen.

Doch Finch und Co. Sie haben sich zu einem bekannteren und viel verbitterteren Rückgang der Deckung zurückgezogen, was Vanderbilt viel von seinem Wert als Außenverteidiger nimmt. Die Wölfe ersticken die Luft in der Verteidigung und haben mehr als das aufgegeben 130 Punkte in vier der bisherigen fünf Spiele. Im zweiten Spiel gaben sie 125. Die Dinge müssen sich ändern, wenn die Wölfe wieder auf die Strecke kommen und ihre erfolgreichste Nicht-Kevin Garnett Saison in der Franchise-Geschichte. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Vanderbilt von ahnungslosen Gegnern zu befreien und die Existenz eines der einschüchterndsten jungen Verteidiger auszunutzen, die wir in diesem Bereich im Laufe der Jahre gesehen haben.

Die Timberwolves haben noch ein Spiel in der für Sonntag angesetzten regulären Saison gegen die Chicago Bulls, danach steigen sie sofort in das Play-off-Turnier ein, das am Dienstag beginnt. Es gibt keine Ruhezeit für Vanderbilt und die jungen Wölfe, die sich auf Jugend und Hunger verlassen müssen, um sich als dunkles Pferd für die Playoffs zu verfestigen, um sie durch die nächsten paar Spiele und Wochen zu führen.

Jarred Vanderbilt hat sich exponentiell verbessert, seit er Teil des Austauschs mit den Denver Nuggets 2020 ist. Malik Beasley ich Juancho Hernangomez in Minnesota. Er ist das Herzstück von Gersson Rosas’ größtem Schritt. Aber um die Wölfe in die Stratosphäre zu schicken, muss Vanderbilt zu seinem All-Defensive Self an der Grenze zurückkehren.

Als Schüler von Patrick Beverly hat Vanderbilt bereits die Herzen der Timberwolves-Fans erobert, aber er muss weiterhin wie verrückt herumdrücken und herumrennen, um so ein Fanfavorit zu bleiben, wie er ist. Anthony Edwards bestand darauf, dass Vando zu Beginn der Saison die “erste Mannschaft” aller Verteidigungen war. Aber wenn er auf diesem Weg bleiben will, muss Vanderbilt seinen Vorsaison-Modus nutzen, der ihn überhaupt erst zu einem V8 gemacht hat.

About the author

admin

Leave a Comment