Sports

Warriors ‘Andrew Wiggins sollte sich mit Playoff-Leistungen die anhaltende Liebe der Fans verdienen

Für all das Gerede im Laufe der Jahre darüber, wie die Krieger des Goldenen Staates Lass uns vor Freude laufen, vergessen wir nicht etwas anderes, das den Siegertank dieses Teams füllt: Liebe.

Wir werden eine Demonstration davon in der nächsten Saison sehen. Auf der Tribüne oder an der Seitenlinie der Warriors im Chase Center wird kein Auge trocken bleiben Andreas Wiggins kommt mit seinem neuen Team in die Stadt und die Warriors veranstalten eine Zeremonie, um ihrem verstorbenen Helden seinen NBA-Meisterschaftsring zu überreichen.

Natürlich müssen zwei Dinge passieren, damit diese berührende und doch zutiefst jetzt stattfindende Szene stattfinden kann.

Zuerst müssen die Warriors, die jetzt im Finale der Western Conference mit 2: 0 geführt haben, die Mavericks beseitigen und dann im NBA-Finale entweder die Heat oder die Celtics schlagen. Das kann man sich später leicht vorstellen der 126-117-Sieg der Warriors am Freitagabend bei Chase.

Zweitens müssen die Warriors in der kommenden Nebensaison fliegen, um Wiggins wegzufliegen, weil sie nicht in der Lage oder willens sind, dies zu tun eine gigantische Kappe, die von ihm getroffen wurde. Leider ist für die Warriors und ihre Fans der Weggang von Wiggins das wahrscheinlichste Szenario.

Aber genug von Debbie Downer hier. Warriors-Trainer Steve Kerr predigt Achtsamkeit, das Leben im Moment, und in diesem Moment ist Wiggins zu 100 Prozent ein Krieger und die versteinerte Verkörperung der Liebe des Kriegers.

About the author

admin

Leave a Comment