Technology

Verbindung zu Windows im Vergleich zu Samsung DeX: Was ist der Unterschied, was soll ich verwenden?

Samsung aktualisiert das Samsung DeX-Systemdienstprogramm seit Jahren – früher brauchte man eine spezielle DeX-Basisstation, um sein Telefon zum Laufen zu bringen. Dann hat es sich so entwickelt, dass nur noch ein USB-C-zu-HDMI-Kabel benötigt wird. Ab 2020 kann das Samsung DeX drahtlos mit Ihrem Laptop oder Desktop-Computer zusammenarbeiten, was ziemlich großartig ist. Aber jetzt hat Samsungs One UI zwei verschiedene Funktionen, mit denen Sie eine tiefe Verbindung zwischen Ihrem PC und Ihrem Smartphone herstellen können – es gibt Samsung DeX für PC und dann gibt es Link zu Windows. Es half nicht, als Samsung die Funktionen beschrieb – “Damit können Sie über den PC auf alle Ihre mobilen Anwendungen und Inhalte zugreifen”, “Damit können Sie von Ihrem PC aus telefonieren, Texte senden oder auf jede Telefonanwendung zugreifen”. Hier sehen Sie selbst:

Äh, was?

OK, es gibt einen klaren Unterschied zwischen dem, was Samsung DeX tut, und dem, was Link to Windows tut. Erfahrene Samsung-Tierärzte kennen sich wahrscheinlich gut damit aus, aber wenn Sie immer noch verwirrt sind, worum es hier geht, lassen Sie uns dieses Geheimnis lüften!

Was ist Samsung DeX?

Samsung DeX ist eigentlich ein sehr cooles, sehr nützliches Software-Feature – es verwandelt die Android-Benutzeroberfläche Ihres Smartphones oder Tablets vollständig in ein Desktop-Erlebnis, mit Taskleiste, Startmenü und originaler Multi-Window-Bedienung. Samsung DeX auf Galaxy Tabs kann direkt auf dem Tablet-Bildschirm arbeiten. Wenn Sie DeX jedoch von Ihrem Galaxy-Telefon aus ausführen möchten, benötigen Sie einen externen Monitor.

Samsung DeX verwandelt Ihr Telefon in gewisser Weise in einen Laptop

Sie können ein USB-C-zu-HDMI- oder ein USB-C-zu-USB-C-Kabel verwenden, um Ihr Smartphone mit einem Fernseher oder einem dedizierten Bildschirm zu verbinden. Oder Sie können eine drahtlose Verbindung mit einem Miracast-kompatiblen Fernseher verwenden und die DeX-Ausgabe zum Fernseher “streamen”.

Wenn sich das Galaxy-Smartphone im Samsung DeX-Modus befindet, zeigt Ihnen der angeschlossene Monitor Ihre Inhalte und Anwendungen, während der Telefonbildschirm in ein Touchpad oder eine virtuelle Tastatur verwandelt werden kann, sodass Sie das Erlebnis steuern können, auch wenn Sie keine Peripheriegeräte haben.

Unnötig zu erwähnen, dass es für ein besseres Erlebnis am besten ist, mindestens eine Bluetooth-Tastatur mitzubringen, und selbst eine Maus kann nicht schaden.

Okay, aber …

Was ist Samsung DeX für PC?

Ah, wir sind hier. Das Samsung DeX für PC ähnelt dem oben beschriebenen regulären DeX. Wir haben jedoch den Vorteil, dass wir den Computer, seinen Bildschirm, seine Tastatur und sein Touchpad vollständig “herunterladen”. Wenn Sie also Ihr Galaxy S22 über Samsung DeX für PC mit Ihrem Laptop verbinden, wird der Laptop zu einer Puppe, die von Galaxy gesteuert wird. Sie können Dateien auf Ihrem Telefon durchsuchen, Ihre bevorzugten Anwendungen öffnen und die DeX-Desktopumgebung auf diesem Computer voll nutzen.

Holen Sie sich einen alten Laptop und verwandeln Sie ihn in ein neues Chromebook, auf dem Ihr Galaxy läuft

Dazu müssen Sie Laden Sie die Samsung DeX-App für den PC herunter auf Ihrem Windows-PC oder Mac und führen Sie einen schnellen und einfachen Einrichtungsprozess durch.

DeX für PC kann sowohl drahtlos als auch kabelgebunden über ein USB-Kabel verbunden werden – zunächst müssen sich beide Geräte im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden. Für eine Kabelverbindung benötigen Sie ein USB-Typ-C-zu-Typ-C- oder USB-C-zu-Typ-A-Kabel – das Ende des Typ-C geht zum Smartphone und das andere Ende wird entsprechend den verfügbaren Steckern Ihres Windows ausgewählt PC oder Laptop.

Warum würden Sie das tun wollen?

Die Realität ist, dass viele Menschen heute ein viel besseres Smartphone als einen Laptop haben. Es macht einfach Sinn – das Galaxy S22 Ultra leistet so viel, dass es für eine bestimmte Untergruppe von Benutzern schwierig ist, einen High-End-Computer zu rechtfertigen oder überhaupt darüber nachzudenken. Weil Smartphones so viel können, ziehen gewöhnliche Benutzer das führende Mobiltelefon dem neuen Computer vor. Dank Samsung DeX für PC können Sie jedoch dieses verstaubte alte Windows-Netbook, das herumliegt, in eine sehr adäquate Flash-Maschine verwandeln. In gewisser Weise funktioniert und fühlt es sich an wie ein alternatives Chromebook. Und für viele Menschen – das ist genug. Es gibt Ihnen Zugriff auf alle Ihre Android-Apps und ermöglicht es Ihnen, Dokumente und Fotos schnell und einfach zu bearbeiten. Schalten Sie Ihr Handy aus und machen Sie sich auf den Weg – boom, die gleichen Dokumente sind immer noch in der Tasche.

Die Tatsache, dass der Computer alt und langsam ist, spielt kaum eine Rolle. DeX für PC verwendet den Samsung-Telefonprozessor, um die ganze harte Arbeit zu erledigen. Sie haben also einen Laptop mit Snapdragon 8 Gen 1.

Unnötig zu erwähnen, dass Sie hier höchstwahrscheinlich eine Kabelverbindung wünschen. Es ist möglich, DeX über Wi-Fi auszuführen, die Erfahrung kann jedoch gelegentlich unter Schluckauf leiden. Darüber hinaus wird Ihr Telefon bei einer Kabelverbindung über den Computer aufgeladen, anstatt sich zu entladen. Solange der Akku Ihres Laptops robust ist, ist dies eine erfolgreiche Option.

Was ist Link zu Windows?

Im Gegensatz zu DeX übernimmt Link to Windows nicht Ihren Computer. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall – es ermöglicht Ihnen, den Telefonbildschirm zu sehen oder seinen Inhalt in einem schwebenden Fenster in Ihrer Windows-Umgebung anzuzeigen.

Damit dies funktioniert, benötigen Sie zwei Dinge – die Link to Windows-App auf Ihrem Telefon (auf Galaxy-Telefonen bereits vorinstalliert) und Phone Link (früher bekannt als Ihr Telefon) auf einem Windows-PC.

Link für Windows und Phone Link verbinden sich drahtlos über Ihr Wi-Fi-Netzwerk oder über ein mobiles Netzwerk. Keine Sorge, die Datennutzung ist standardmäßig deaktiviert. Wenn Link to Windows über Ihr mobiles Netzwerk synchronisiert werden soll, öffnen Sie die App auf Ihrem Telefon und aktivieren Sie Mobile Daten verwenden.

Mit der Windows-Verbindung können Sie Ihr Telefon von einem Computer aus fernsteuern

So öffnet Phone Link unter Windows ein Fenster in Ihrer Desktop-Umgebung, das Ihnen schnellen Zugriff auf Anrufe, Textnachrichten, Benachrichtigungen, Fotos und sogar die Medienwiedergabe auf Ihrem Smartphone ermöglicht. Um Daten zwischen beiden Geräten zu übertragen, ziehen Sie die Dateien einfach von einem Fenster zum anderen. Sie können sogar die gemeinsame Nutzung der Zwischenablage aktivieren. Wenn Sie also einen Teil des Textes auf ein Gerät kopieren, können Sie ihn auf einem anderen einfügen.

Für diejenigen, die eine Mac / iPhone-Kombination verwendet haben – ja, es ist eine ähnliche Erfahrung.

Und ja, Sie können Ihren Telefonbildschirm in eine Windows-Umgebung streamen und sogar Apps ausführen. Diese Apps funktionieren jedoch immer noch vom Telefon aus – Sie werden sehen, wie der Bildschirm leuchtet und sich so verhält, als würde er von einer gruseligen Entität gesteuert.

Phone Link ist eher eine Microsoft-Funktion als die von Samsung – ja, es war aufgrund der engen Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen früher exklusiv für Samsung-Smartphones und Microsoft-Telefone. Jedoch, Suchen Sie im Play Store nach der Link to Windows-App – Es ist tatsächlich mit vielen Android-Smartphones kompatibel.

Sollte ich Link zu Windows oder Samsung DeX verwenden?

Nun, da wir wissen, dass diese beiden Merkmale sehr unterschiedliche Tiere sind, ist es ziemlich offensichtlich, dass sie unterschiedlichen Zwecken dienen.

Ja, sie können beide Android Play Store-Apps auf Ihrem Computerbildschirm anzeigen oder Ihnen ermöglichen, Anrufe auf Ihrem Computer entgegenzunehmen und Dateien oder die neuesten Fotos hochzuladen. Aber auf unterschiedliche Weise – das Ausführen von Anwendungen außerhalb von Phone Link ist für langfristige Aufgaben schwierig zu verwenden, während der DeX-Desktop mit Windows die perfekte Umgebung für genau diese Art der Verwendung ist.

Das Fazit ist also – die meisten Leute werden Link to Windows verwenden wollen, um ihre Geräte zu synchronisieren und ein einzigartigeres Erlebnis zu genießen. DeX ist für digitale Nomaden da, die minimalistisch reisen möchten oder für diejenigen, die einen alten Laptop wiederbeleben möchten, anstatt sich ein neues Chromebook oder ähnliches zu kaufen.

Sie sollten Link to Windows auf jeden Fall zumindest ausprobieren

Wenn Sie einen Haupt-Desktop oder -Laptop haben, den Sie verwenden, können Sie Link zu Windows einmal einrichten und es verlassen. Wenn alles richtig funktioniert, bleiben die beiden Geräte verbunden und Sie erhalten Benachrichtigungen für Android auf Ihrem Computer, wenn sie sich im selben Netzwerk befinden.

Es ist eine Art „feststellen und vergessen“-Vereinbarung. Der Vorteil ist, dass es einfacher ist, Benachrichtigungen zu erhalten, selbst wenn sich Ihr Telefon irgendwo auf dem Ladegerät befindet.

Nun, es ist nicht perfekt und kann manchmal langweilig sein. Wenn ich beispielsweise Nachrichten über Slack erhalte, erhalte ich eine Benachrichtigung in meiner Desktop-Slack-App und dann eine weitere Benachrichtigung von Phone Link, da Slack Mobile auch mein Telefon anpingt.

Glücklicherweise können Sie die Benachrichtigungseinstellungen in der Phone Link-App bearbeiten – stellen Sie nur sicher, dass Sie die Benachrichtigungen für alle Telefon-Apps deaktivieren, die Sie auch auf Ihrem Desktop haben. Das wird einiges klären.

DeX hat mehr Nischennutzung, aber es hat definitiv einen großen Wert

Samsung DeX wird in Szenarien verwendet, in denen Sie entweder ein DeX-Desktop-Erlebnis mit Windows benötigen, um schnell etwas zu erledigen, oder wenn Sie bewusst versuchen, mobil zu bleiben und die meiste Zeit direkt von Ihrem Telefon aus zu arbeiten.

Eine kleine Einschränkung ist, dass Sie, wenn Sie DeX verwenden möchten, den Link zu Windows (falls aktiviert) in den Einstellungen deaktivieren müssen, bevor Sie fortfahren. Es ist am besten, eine Bluetooth-Tastatur und -Maus in Betracht zu ziehen, wenn Sie diesen Weg regelmäßig gehen möchten. Es könnte am besten sein, ein Ladegerät für ein tragbares Telefon mitzubringen. Aber es kann für einige digitale Nomaden großartig funktionieren – es hängt von den Besonderheiten Ihres Unternehmens ab und davon, ob Sie mit den auf Galaxy Android-Smartphones verfügbaren Apps umgehen können.

Schnellzugriff auf Link to Windows und Samsung DeX

Trotz alledem können Sie diese beiden Funktionen auf einfachen Schaltern innerhalb des Benachrichtigungsschirms haben. Ziehen Sie es einfach nach unten und wählen Sie die “Bearbeiten-Schaltflächen” aus dem Drei-Punkte-Menü. Setzen Sie Samsung DeX und Linkin Switches in das aktive Fenster. Wenn Sie sie zum ersten Mal öffnen, werden Sie ausführlich erklärt, wie Sie Ihr Samsung-Telefon ganz einfach mit anderen Geräten verbinden können.

Samsung DeX für PC kann von heruntergeladen werden hier, nicht der Microsoft Store. Und was das Telefon betrifft, müssen Sie nichts aus dem Play Store herunterladen – Samsung Electronics wird mit der gesamten erforderlichen Software geliefert.

Erinnerung: Windows 11 wird bald Android-Apps starten

Ich hielt es für angebracht, Sie daran zu erinnern, dass Sie DeX bald nicht mehr benötigen werden, wenn Sie Android-Anwendungen insbesondere auf Ihren Windows-Geräten ausführen möchten.

Microsoft hat bekannt gegeben, dass es auf dem Windows-Android-Subsystem läuft. Die Funktion ist derzeit als Vorschau für diejenigen verfügbar, die die neuesten Versionen von Windows 11 und den Microsoft Store installiert haben, und funktioniert mit Apps und Spielen außerhalb des Amazon Store.

Aber das wird Samsungs DeX nicht entwerten – es ist viel mehr als die Fähigkeit, diese oder jene Anwendung auf Ihrem Computer auszuführen. Es geht darum, all Ihre Arbeit und Unterhaltung auf einem Mobiltelefon in Ihrer Tasche zu haben. Okay, das mag im Moment ein Traum sein, aber es ist offensichtlich ein Blickwinkel, aus dem Samsung arbeitet.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,’

About the author

admin

Leave a Comment