Sports

VC „Bottom Feeder“, Bewertungsrechner, denken wie ein Investor – TechCrunch

Landwirte schämen sich nicht, wenn der Maispreis fällt; Ebenso gibt es keinen Grund für Startup-Gründer, die Freude zu verlieren, weil öffentlich gehandelte Technologieaktien ihre Bewertungen unterbieten.

Wenn es Ihr Hauptziel ist, so viel Geld wie möglich zu verdienen, bereiten Sie sich jedoch darauf vor, enttäuscht zu werden. Das Akzeptieren einer Down Round oder eines kleineren Seed-Checks ist kein Zeichen des Scheiterns – wie es in der Bibel heißt: der Regen fällt auf die Gerechten und die Ungerechten.


Vollständige TechCrunch + Artikel sind nur für Mitglieder verfügbar
Rabattcode verwenden TCPLUSROUNDUP um 20 % auf ein ein- oder zweijähriges Abonnement zu sparen


„Während sich der Markt schnell zugunsten der Käufer gewendet hat, ist die gute Nachricht, dass er nicht gebrochen ist“, so Jeremy Abelson und Jacob Sonnenberg von Irving Investors.

In einem TC+-Gastbeitrag teilen sie einen Rechner für die Verwendung von Wachstumsmetriken und öffentlichen Marktbewertungen, die Gründungsteams dabei helfen können, „einen unternehmensspezifischeren Unternehmenswert zu triangulieren“.

Die Zahlen lügen nicht – für alle bis auf wenige starke Konkurrenten ist das IPO-Fenster jetzt geschlossen.

Aber wenn Sie eine Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung haben, die für andere wertvoll sein könnte, ist es eine fragwürdige Wahl, Ihre Tage damit zu verbringen, für jemand anderen zu arbeiten, egal was an der Börse passiert.

Vielen Dank fürs Lesen,

Walter Thomson
Leitender Redakteur, TechCrunch +
@deinprotagonist

Cram Downs sind ein Charaktertest für VCs und Gründer

Bildnachweis: xijian (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Folgeinvestoren, die das sich schließende IPO-Fenster nutzen, um den Gründern ungünstige Bedingungen aufzuzwingen, sind „die Schlusslichter des Risikokapitalgeschäfts“, schreibt Steve Blank.

Da die Vertrags- und Startup-Bewertungen auf den öffentlichen Märkten diesem Beispiel folgen, ist es üblich, dass Unternehmer, die Jahre ihres Lebens in ein Startup investiert haben, „Nimm es oder lass es“-Bedingungen akzeptieren, sagt Blank, außerordentlicher Professor an der Stanford and Senior Fellow für Innovation an der Columbia University.

Letztendlich „werden VCs aufhören, dieses Spiel zu spielen, wenn die Gründer aufhören zu verhandeln.“

So denken Sie wie ein Investor: Die tatsächlichen Kosten der Mittelbeschaffung verstehen

Gründer im Fundraising-Modus konzentrieren sich normalerweise auf die anstehende Aufgabe, aber jetzt, da Bewertungen ein bewegliches Ziel sind, könnte es nützlich sein, sich die Perspektive eines Investors zu leihen.

„Die Annahme, dass ein Unternehmen mit voller Klarheit weiß, was seine Investoren erwarten, ist hoch gegriffen“, sagt Rebecca Mitchem, Partnerin bei Neotribe Ventures.

In einem Beitrag, der sich an Unternehmer in der Wachstumsphase richtet, beantwortet Mitchem drei Fragen:

  1. Wie teuer ist Risikokapital (definiert durch die Höhe der Verwässerung)?
  2. Welche finanziellen Meilensteine ​​erwarten die Investoren von mir zwischen den einzelnen Erhöhungen?
  3. Was sind die eher subjektiven Meilensteine, die ich erreichen muss, um zu beweisen, dass ich bereit für die nächste Gehaltserhöhung bin?

Anuja Sonalker von Steer erklärt die Vorteile, die es hat, die weniger schillernde Seite der Autonomie zu verfolgen

Anuja Sonalker, CEO und Gründerin von Steer Tech

Bildnachweis: Bryce Durbin

In der AV-Branche besteht das ultimative Ziel darin, Fahrzeuge zu entwickeln, die in jeder Situation funktionieren können, in der ein menschlicher Fahrer navigieren könnte.

Es ist ein schwer zu lösendes Problem: Autofahren ist eine Ansammlung erworbener und geübter Fähigkeiten – das Überwinden eines Staus erfordert ganz andere Fähigkeiten als das parallele Einparken.

„Niemand wird alles lösen. Jeder wird einen Bereich beherrschen und dann mit anderen zusammenarbeiten, um dieses End-to-End-Ökosystem zu schaffen “, sagte Anuja Sonalker, Gründerin und CEO von Steer Tech, gegenüber Rebecca Bellan.

In ihrem Interview erörtert Sonalker die Bedeutung der Cybersicherheit im Automobilbereich, wie die Automatisierung des „Endpunkts“ den Frachtverkehr effizienter macht und warum die Konzentration auf weniger glamouröse Technologie Unternehmen dabei helfen kann, bessere Produkte zu entwickeln.

MLB wagt sich mit neuer Technologie für das alte Ballspiel in die Zukunft

ARLINGTON, TX – 21. OKTOBER: Cody Bellinger # 35 der Los Angeles Dodgers schaut am Mittwoch, Oktober, während des Schlagtrainings vor Spiel 2 der World Series 2020 zwischen den Los Angeles Dodgers und den Tampa Bay Rays im Globe Life Field auf ein iPad 21., 2020 in Arlington, Texas.  (Foto von Alex Trautwig / MLB-Fotos über Getty Images)

Bildnachweis: Alex Trautwig / Getty Images

Baseball hat seit 1897 einen langen Weg zurückgelegt, als ein Mathematikprofessor aus Princeton eine Wurfmaschine entwarf, die mit Schießpulver betrieben wurde.

Heutzutage ist Baseball ein technologiegetriebenes Unternehmen, in dem Teambesitzer, Spieler, Medienorganisationen und einzelne Fans Zugriff auf Unmengen von Rohstatistiken haben.

Um mehr über den Tech-Stack der Major League Baseball zu erfahren, interviewte Unternehmensreporter Ron Miller den CPO und technischen Leiter Vasanth Williams.

„MLB hat eine lange Geschichte in der Nutzung von Daten und Technologie und ist ein früher Anwender vieler Technologien, was ich sehr gerne tue“, sagte er.

Ein Einblick in ein ukrainisches Fintech-Startup, das sich an das Leben während des Krieges anpasst

In den 54 Tagen seit Beginn der russischen Invasion hat die IT-Gemeinde der Ukraine Werkzeuge mobilisiert, um ihre Bürger und das Militär zu unterstützen, wie z 42Flows.Tech.

In einem Beitrag für TechCrunch+ erklärt Holovina, wie die Verlagerung von Unternehmensabläufen auf die Digitalisierung ihnen dabei geholfen hat, sich auf den Krieg vorzubereiten und die Produktivität aufrechtzuerhalten, obwohl viele Arbeiter ihre Laptops abgelegt und zu den Waffen gegriffen haben.

„Es wird angenommen, dass die Nachfrage nach IT hoch bleiben wird und der IT-Sektor selbst zum neuen Motor der Wirtschaft werden könnte“, schreibt sie. “Die Situation hängt ganz davon ab, wie lange dieser Krieg dauern und wie er enden wird.”

„Found“ erhält Webby-Nominierung für den besten Technologie-Podcast

Found, der Podcast von TechCrunch, in dem Gründer die Geschichten hinter ihren Startups teilen, wurde für einen Webby in der Kategorie „Bester Technologie-Podcast“ nominiert.

Gib deine Stimme ab vor dem 21. April, um ihm dabei zu helfen, den People’s Voice Award zu gewinnen!

About the author

admin

Leave a Comment