Home

Trump wird sich mit dem Kandidaten von Nebraska, Charles Herbster, versammeln, nachdem er beschuldigt wurde, ihn befummelt zu haben

Früherer Präsident Donald Trump am Dienstag eine Kundgebung in Nebraska mit dem republikanischen Gouverneurskandidaten Charles Herbster angekündigt, dessen Wahlkampf weniger als eine Woche zuvor nach mehreren Frauen erschüttert wurde beschuldigte ihn des Herumtastens oder unangemessene Berührungen.

Herbster weist die Vorwürfe zurück.

Abgesehen von Trump ist Herbster bisher die einzige Person, die bei der Kundgebung in Greenwood, Nebraska, am 29. April weniger als zwei Wochen vor den Vorwahlen am 10. Mai sprechen wird.

Herbster, ein 67-jähriger Agrarunternehmer, wird in der Ankündigung von Trumps politischem Aktionskomitee Save America am Dienstagmorgen als „besonderer Gastredner“ beschrieben.

Diese Ankündigung kam fünf Tage nach a Bombenbericht aus dem Nebraska Examiner, in dem zahlreiche Frauen – darunter eine republikanische Senatorin – Herbster beschuldigten, sie bei Ereignissen in den letzten Jahren begrapscht zu haben.

Staat Sen. Julie Slama sagte, sie ging an Herbster vorbei, als er ihren Rock hochhob und sie ohne ihre Zustimmung mitten in einem überfüllten Ballsaal während eines Abendessens der Republikanischen Partei im Jahr 2019 unangemessen berührte, berichtete der Prüfer.

Sechs weitere Frauen, die unter der Bedingung der Anonymität mit der Nachrichtenagentur sprachen, beschuldigten Herbster, bei Begrüßungen oder während sie mit ihm bei politischen Veranstaltungen oder Schönheitswettbewerben für Fotos posierten, ihr Gesäß über ihre Kleidung zu fassen. Eine andere Frau sagte, Herbster habe sie in die Enge getrieben und sie gewaltsam geküsst, so der Prüfer.

In einer Erklärung letzte Woche sagte Herbster: „Diese verleumderischen Anschuldigungen sind zu 100 % falsch.“ Er schlug vor, dass der Bericht von seinen politischen Feinden vorangetrieben worden war, einschließlich des derzeitigen Gouverneurs. Pete Ricketts, ein Republikaner, der sich dagegen aussprach Trumps Billigung von Herbster letzten Herbst.

Ich habe Frauen respektiert und befähigt, mein Unternehmen, meine Farm und jetzt meine Kampagne zu leiten. Nicht ein einziges Mal wurde meine Integrität auf diese Weise in Frage gestellt. Erst nachdem ich den Würgegriff bedroht habe, den das Establishment in diesem Staat hat, hören sie damit auf liegt so groß“, so Herbsters Statement, das er auf Twitter postete.

In nachfolgenden Tweets behauptete Herbster, das „politische Establishment“ lüge über ihn, weil „sie Angst vor Machtverlust haben“. Er verglich sich mit Trump und Brett Kavanaugh, Richter am Obersten Gerichtshof, der vor dem High Court bestätigt wurde, nachdem er eine Anschuldigung zurückgewiesen hatte, er habe als Teenager sexuelle Übergriffe begangen.

Herbsters Kampagne reagierte nicht sofort auf die Frage von CNBC am Dienstag, ob er die Kontroverse mit Trump besprochen habe. Eine Sprecherin von Trump reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme zum Bericht des Prüfers.

Slama, die zum Zeitpunkt des mutmaßlichen Vorfalls 22 Jahre alt war, sagte in einer Erklärung, die sie letzte Woche auf Twitter veröffentlichte, dass „der Bericht über den sexuellen Übergriff von Charles Herbster auf mich … wahr ist“.

Slamas Aussage enthüllte, dass sie sich auf Herbsters mutmaßliche Handlungen bezog, als sie im Februar vor der Legislative von Nebraska sprach und beschrieb, dass sie zu Beginn ihrer politischen Karriere bei einem politischen Ereignis begrapscht wurde.

„Ich suche keine Medienaufmerksamkeit oder irgendeinen anderen Gewinn, ich wollte einfach nicht lügen und sagen, dass es nicht passiert ist“, heißt es in ihrer jüngsten Erklärung.

Letzte Umfrage durchgeführt zwischen dem 10. April und dem 12. April, zwei Tage vor dem Bericht des Prüfers, zeigte Herbster eingesperrt wettbewerbsfähiger republikanischer Primärkampf mit der Universität von Nebraska Regent Jim Pillen und State Sen. Brett Lindström.

Ricketts, der befristet nicht mehr für das Amt des Gouverneurs kandidieren kann und Pillen für den Job unterstützt hat, nannte den Bericht des Prüfers „mehr als schrecklich“ und forderte Herbster auf, „Frauen, die er verfolgt hat, um Vergebung zu bitten und sich behandeln zu lassen“.

„Sexuelle Übergriffe sind kriminelles Verhalten und sollten jeden von der gewählten Führung ausschließen“, sagte Ricketts in einer Erklärung.

Herbsters frühere Mitstreiterin und derzeitige Hauptkonkurrentin Theresa Thibodeau sagte dem Examiner, dass sie keinen der angeblichen Vorfälle mit Tastendruck gesehen habe, aber von den Anschuldigungen angewidert sei.

Aber Thibodeau sagte, sie sei beunruhigt über die anhaltende Beteiligung von Corey Lewandowski, Trumps Ex-Wahlkampfmanager, an Herbsters Gouverneursbewerbung. Politisch berichtete letztes Jahr, dass Lewandowski beschuldigt wurde, während einer Wohltätigkeitsveranstaltung sexuelle Avancen gegenüber einem GOP-Spender gemacht zu haben.

Donald Trump jr.der älteste Sohn des ehemaligen Präsidenten, warb letzte Woche mit Herbster an mehreren Stationen in Nebraska.

.

About the author

admin

Leave a Comment