Movies

„The Masked Singer“ Staffel 7, Folge 5: Hydra entlarvt

SPOILER ALARM: Lesen Sie nicht weiter, wenn Sie Folge 7, Folge 5 von “Maskierter Sänger“, „Masking For a Duel – Round 2“, das am 6. April auf Fox ausgestrahlt wurde.

Es ist keine Illusion, es ist wirklich das, was die Vegas-Legenden Penn und Teller am Mittwochabend in der Folge „The Masked Singer“ enthüllten. Penn Jillette und sein stiller Partner Teller wurden unter der dreiköpfigen Hydra maskiert. (Scrollen Sie nach unten, um die Demaskierung zu sehen.)

Und ja, es war Teller, der die Mehrheit sang – mit zwei verschiedenen Stimmen, einer wie er und einer Stimme im aristokratischen Stil, die Rex Harrison in „My Fair Lady“ nachempfunden war. (Tatsächlich nannte das Duo die Stimme „Rex“.)

Das ist vielleicht das einzige Mal, dass Sie Teller hören werden – herrlich dämlich durch und durch Penn & Teller Aussehen – tatsächlich reden. Laut Jillette – mit der er natürlich alleine geredet hat Diversität – Die Entscheidung wurde getroffen, dass Teller die meisten Songs singt, weil Jilletteins laute Stimme so erkennbar ist.

„Meine Stimme ist durch jahrelangen Müll so geschädigt, dass ich nur noch eine Stimme habe“, sagte Jillette. „Ich kann meine Stimme nicht ändern. Ich klinge wie ich und rede viel, also bestand unsere Strategie darin, dass Teller den größten Teil des Gesangs übernahm, sodass Sie sich auf diese Stimmen konzentrierten, die niemand kennt. Wir haben auch Songs ausgewählt, von denen wir dachten, dass sie nicht zu unserem Alter passen.”

Warum hat das Duo einer Teilnahme bei „The Masked Singer“ zugestimmt? Ehrlich gesagt: “Wenn jemand anruft, antworten wir mit ‘Ja'”, sagte Jillette. „Wir sind die längsten Headliner in der Geschichte von Las Vegas. Und wir bringen ungefähr eine Viertelmilliarde Menschen in unser Theater hier im Penn & Teller Theatre. Und wir tun das, indem die Leute uns im Fernsehen sehen. Wir machen also gerne alles im Fernsehen und sind nicht sehr wählerisch.“

Aber „The Masked Singer“ sei herausragend, fügte er hinzu, denn „das ist so verspielt und so gutmütig und so süß, dass es wirklich keinen Moment des Zögerns gab, in die Show zu gehen.“ Ich mag die Freundlichkeit dieser Show. Viele Ihrer Wettkampfshows scheinen eine Art unnötigen Gewichtsverlust zu genießen, und diese Show ist einfach glücklich. ”

Wie war es in diesem Kostüm? „Es war die verdammte Hölle“, sagte er. „Aber Teller und ich verbrachten Zeit damit, uns auf engstem Raum zu verstecken. In all unseren Karrieren haben wir uns hinter Spiegelschränken und winzigen elenden Orten eingepfercht! Mir wurde schlecht, wenn ich mit dem Fuß tippte. Es ist der raffinierteste Anzug, den sie je gemacht haben. Wir waren jede Sekunde nur Zentimeter vom Sturz entfernt.“

Hydra wurde nach der Aufführung von „Sharp Dressed Man“ von ZZ Top gewählt; Letzte Woche sangen Penn und Teller „Hey Soul Sister“ von Train. Der „Mega-Trail“ dieser Woche enthüllte ziemlich genau ihre Identität: Es war ein Kartenspiel, ein aufschlussreicher Hinweis für Magier aus Vegas. “Wie merkwürdig, ein Kartenspiel ist ein Witzbold!” Sagte Hydra.

Hätte Hydra mit „The Masked Singer“ weitergemacht, hätten Penn & Teller „Karma Chameleon“ vom Culture Club aufgeführt, fügte Jillette hinzu.

In einem Duell, um zu bestimmen, wer entlarvt wird, standen sich Hydra und Armadillo gegenüber, während sie „Walkin’ the Dog“ von Rufus Thomas (Armadillo) und „Two Princes“ von Spin Doctors (Hydra) aufführten.

Für Hydra verstand Gastdiskussionsteilnehmerin Nicole Byer gut: Penn & Teller. Ken Jeong traf „Lego Batman“ Will Arnett und „Lego Joker“ Zach Galiafianakis. Robin Thicke hielt es für die Macher von South Park, Matt Stone und Trey Parker. Jenny McCarthy Wahlberg verließ mit Bert und Ernie die Sesamstraße. Nicole Scherzinger ging mit Will Ferrell und John C. Riley.

(Andere Panel-Annahmen waren zuvor Statler und Waldorf; „The Big Lebowski“ von Jeff Bridges / John Goodman / Steve Buscemi; „Three Amigos“ von Chevy Chase / Steve Martin / Martin Short; Lonely Island-Jungs; und Trey Parker und Matt Stone. )

Penn und Teller als Hydra schließen sich der Liste der entlarvten Prominenten an, zu der auch Christie Brinkley als Lemur, Jorge Garcia als Cyclops, Jordan Mailata als Thingamabob, Duff Goldman als McTerrier und Joe Buck als Ram gehören.

Firefly steht vorerst im Finale.

„The Masked Singer“ ging in seine 7. Staffel mit 15 Teilnehmern, die sich auf „The Good, The Bad and the Cuddly“ aufteilten. Zu den Kostümen dieser Saison gehören THE GOOD: Ringmaster, Armadillo, McTerrier, Firefly, Frog Prince; BAD: Hydra, Ram, Jack in the Box, Cyclops, Queen Cobra; KUSCHELIG: Baby Mammoth, Thingamabob, Lemur, Space Bunny, Miss Teddy.

Die Teilnehmer der siebten Staffel haben 112 Filmauftritte, 15 Grammy-Nominierungen, acht Emmy-Nominierungen, sieben Super-Bowl-Auftritte, zwei Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame und zwei Weltrekorde vorzuweisen.

In einer weiteren Änderung scheinen die Diskussionsteilnehmer der Show in dieser Saison nicht um die Golden Ear-Trophäe zu konkurrieren, basierend auf ihren ersten Eindrücken von jedem maskierten Darsteller (den McCarthy zweimal gewann, aber Scherzinger gewann letzte Saison).

Hier sind die Teilnehmer und ihre Auftritte am fünften Abend:

Kolonnenführer „Masked Singer“
Fuchs

August-Führer (“Gutes Team”)

Lied: „Super Bass“, Nicki Minaj
Voice-over: „Es war großartig zu hören, wie das Publikum wegen meines ersten Auftritts ausrastete. Das Team von Good ist bereit, dies bis zum Ende hinzunehmen und das Gremium jede Woche zu täuschen.“
Megatrack: Gitarre und Plektrum mit der Aufschrift “90s”. „Du solltest wissen, dass ich ein Mädchen aus den 90ern bin, aber ich schreibe Songs, seit ich mich selbst kannte.“
Das Panel trifft: Taylor Swift, Olivia Rodrigo, Alanis Morrissette, Zara Larson
Vorheriges Lied: „Der Aufstieg“, Miley Cyrus
Vorherige Panel-Vermutungen: Olivia Rodrigo, Kacey Musgraves, Kelly Clarkson

Faul hochgeladenes Bild

Gürteltier, “Maskierter Sänger”
Fuchs

Gürteltier („Gutes Team“)

Lied: „Ich habe gegen das Gesetz gekämpft“ von Bobby Fuller Four
Voice-over: „Ich werde das Gute mit meinem Leben beschützen! Ich mache es beruflich, ich breche mir den Arsch. Ich kann den nächsten Song kaum erwarten, denn was auch immer mit mir passiert, ich bin bereit dazu geboren!“
Megatrack: Schlüssel und ein Motorrad beim Spielen von “Pack Leader”. „Also, Nick, du bist derjenige, der meine Schlüssel zum Wildschwein gebracht hat! Schade, dass diese Jungs mein Fahrrad fahren mussten. Er sieht tot aus.“
Das Panel trifft: Gary Busey, Jay Leno, William H. Macy
Vorheriges Lied: „Der Mann des Geheimagenten“, Johnny Rivers
Vorherige Panel-Vermutungen: Chuck Norris, Erik Estrada, Vin Diesel

Faul hochgeladenes Bild

Miss Teddy, “Maskierte Sängerin”
Fuchs

Fräulein Teddy („Tim Kuschel“)

Lied: „Sag mir, dass du mich liebst“, Demi Lovato
Voice-over: „Ich werde die Dinge ein bisschen verlangsamen, ein paar Gefühle einfließen lassen … Mein einziger Zweck, hier zu bleiben, ist es, die Leute zum Lachen zu bringen. Ich möchte wirklich, dass sich Amerika umarmt, weil wir so viel zusammen durchgemacht haben. Einige Leute werden meine Stimme kennen, andere nicht. Aber für mich als Künstler erwartet niemand, dass ich diese Lieder singe.“
Megatrack: Grammys. „Der Grammy-Gewinn war einer der größten Momente meiner Karriere. Wenn ich Angst bekam, war ich wie versteinert. Manchmal muss man ohne jemanden neben sich durchs Leben gehen. Aber lerne, wie man miteinander auskommt und lerne, wie man überlebt.“
Das Panel trifft: Gloria Gaynor, Jennifer Hudson, CeCe Winans
Vorheriges Lied: „Sag das meinem Herzen“, Taylor Dane
Vorherige Panel-Vermutungen: Lauryn Hill, Vanessa Williams, Jill Scott, CeCe Winans, CeCe Peniston, Loretta Devine

Sehen Sie hier, wie Hydra entlarvt wird:

!function(f, b, e, v, n, t, s) {
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ?
n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments);
};
if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s);
}(window, document, ‘script’,

fbq(‘init’, ‘586935388485447’);
fbq(‘init’, ‘315552255725686’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment