Home

Sturm am Dienstag bringt Schnee, Regen und Wind

Sturm am Dienstag bringt Schnee, Regen und Wind

Frühlingsschnee wird sich am Dienstagmorgen und -mittag im Landesinneren ansammeln



Nun, ich hoffe, Sie können heute Nachmittag die Sonne genießen. Unterwegs wird es eine Veränderung geben. Aber bevor wir dort ankommen, werden wir sehen, wie sich die Wolken später am Abend entwickeln. Vor unserem nächsten Sturmsystem. Auf der Wetterkarte haben wir natürlich viel Sonne, um über den klaren Himmel zu sprechen, draußen eine kleine Brise, weshalb es ein paar Grad kälter ist. Aber Richtung Westen vollzieht sich hier ein Wandel. Wir haben Schneeregen. Alles zwischen hier und diesem Sturmsystem wird sich vor der Küste von Carolina bewegen und entlang der Ostküste hier wird sich verstärken und uns hier einen Frühlingssturm bescheren. Ein Küstensturm, der sich bewegen wird. Wir haben ein hohes Schneerisiko in den Bergen. Diese Böen werden auch ein Problem sein und die Kombination der beiden wird hier zu dieser Bedrohung führen, Stromausfälle, es könnte vereinzelte Stromausfälle im gesamten Gebiet geben, mit vielleicht einigen Küstenüberschwemmungen in einigen Gebieten, insbesondere im Osten von Maine entlang der mittleren Küste . Also lasst uns diesen Nachmittag nutzen, um den Sturm zu verfolgen und heute Nachmittag losfahren, um am Montagnachmittag zur Arbeit zu pendeln. Kein Problem dort. Wir haben es mit diesen Temperaturen in den vierziger Jahren zu tun, wenn die Wolken von Süden nach Norden zunehmen, und dann haben wir hier Niederschlag. Hier kommt dieser starke Regen und Sie sehen diese Orange und Gelb, Rot und zusammen mit diesem starken Regen und schweren Schnee in den Bergen werden wir es mit starken Winden zu tun haben, die manchmal bis zu 50 MPH aufblasen. Aber später am Dienstag verbesserten sich die Dinge definitiv. Also nichts wie am Dienstagnachmittag, die Abendfahrt wird relativ besser als am Dienstagmorgen. Das sind also definitiv gute Nachrichten hier. Was die Schneefallkarte angeht, hier ist, was wir haben, denken wir. Das könnte sich natürlich noch ändern, aber von Lewiston Auburn bis zur Küste von Augusta ist es bei all dem Regen wirklich matschig. 1 bis 3 Zoll werden von Farmington bis Freiburg und vielleicht 34 oder 5 Zoll irgendwo im Norden von New Hampshire oder im Mount Washington Valley verteilt. Das ist wirklich alles, was wir jetzt in Bezug auf Winde sehen werden, die entlang der Küste mit Geschwindigkeiten von näher an 80 km / h wehen, nur im Landesinneren. 30 bis 40 km/h. In jedem Fall wird die Kombination dieser Winde mit Niederschlag definitiv zu einer kleinen Sauerei führen. Also heute haben wir es mit 50 Grad zu tun, kein Problem. Die Mitte der fünfziger in die Mitte der dreißiger Jahre für heute Nacht ist nicht so kalt wie heute Morgen und innerhalb der 98-Tage-Vorhersage wirkt sich das Wetter natürlich auf Dienstag aus und geht bis Ende dieser Woche auf 60 ein

Sturm am Dienstag bringt Schnee, Regen und Wind

Frühlingsschnee wird sich am Dienstagmorgen und -mittag im Landesinneren ansammeln

Mainers wird diese Woche einige sehr schöne Frühlingstage zu genießen haben. Auch am Dienstag braucht es eine Frühlingsschneekarte, nicht nur für die Berge. Der Montags-Marathon beginnt die Woche mit Sonnenschein und einer starken Meeresbrise, die sich bis zum Mittag bilden wird. Städte vor der Küste werden in die 50er Jahre steigen. Dieselben Städte, die am Montag bis in die 50er Jahre zurückreichen, werden am Dienstag Schnee auf dem Boden haben. Die Wolken werden am Montag später am Tag ziehen. Schnee und Regen beginnen gegen Mitternacht in New Hampshire und nach Mitternacht hier in Maine. Auf dem Korridor I-95 im Osten wird hauptsächlich Regen erwartet. Die größte Chance, Schneegebiete westlich der Kreuzung anzusammeln und in die Berge und Vorgebirge zu gelangen. Die Anhäufung von reichlich nassem Schnee setzt sich im Laufe des Morgens in den Bergen und den nördlichen Ausläufern fort. Westlich des Schlagbaums und in den südlichen Ausläufern kommt es zu einem Wechsel von Schnee in den frühen Morgenstunden zu morgendlichem Regen. Am Dienstagnachmittag wird es regnerischer. Während des Sturms am Dienstag weht ein starker Südostwind. Böen von 30-40 mph sind wahrscheinlich, mit einigen stärkeren Böen und über 55 mph entlang der Küste. Für die Küstenbezirke Waldo und Knox wurde am Dienstag von 6 bis 15 Uhr eine Starkwindüberwachung herausgegeben. Kleinere Überschwemmungen und Spritzer an der Küste während der Flut am Dienstag (13:51 Uhr in Portland). Die stärkste Welle wird jedoch nach der Flut am Dienstagnachmittag auftreten. Bedenken hinsichtlich Überschwemmungen an anderer Stelle werden minimal sein. Meistens wird 1 “oder weniger Regen für die Gebiete im Süden und entlang der Küste erwartet, die von Anfang bis Dienstag größtenteils oder vollständig fallen werden. Folgen Sie uns, wenn wir am Dienstag die Details von Schneefall und Windböen feinabstimmen. Leiser, heller Tag Mittwoch bis Ende der Woche.

Mainers wird diese Woche einige sehr schöne Frühlingstage zu genießen haben. Auch am Dienstag braucht es eine Frühlingsschneekarte, nicht nur für die Berge.

Der Montags-Marathon beginnt die Woche mit Sonnenschein und einer starken Meeresbrise, die sich bis zum Mittag bilden wird. Städte vor der Küste werden in die 50er Jahre steigen. Dieselben Städte, die am Montag bis in die 50er Jahre zurückreichen, werden am Dienstag Schnee auf dem Boden haben.

wmtw

Die Wolken werden am Montag später am Tag ziehen. Schnee und Regen beginnen gegen Mitternacht in New Hampshire und nach Mitternacht hier in Maine. Auf dem Korridor I-95 im Osten wird hauptsächlich Regen erwartet. Die größte Chance, Schneegebiete westlich der Kreuzung anzusammeln und in die Berge und Vorgebirge zu gelangen.

Schneefallvorhersage für Dienstag

Die Anhäufung von reichlich nassem Schnee setzt sich im Laufe des Morgens in den Bergen und den nördlichen Ausläufern fort. Westlich des Schlagbaums und in den südlichen Ausläufern kommt es zu einem Wechsel von Schnee in den frühen Morgenstunden zu morgendlichem Regen. Am Dienstagnachmittag wird es regnerischer.

Während des Sturms am Dienstag weht ein starker Südostwind. Böen von 30-40 mph sind wahrscheinlich, mit einigen stärkeren Böen und über 55 mph entlang der Küste. Für die Küstenbezirke Waldo und Knox wurde am Dienstag von 6 bis 15 Uhr eine Starkwindüberwachung herausgegeben.

Windvorhersage am Dienstag

Kleinere Überschwemmungen und Spritzer an der Küste während der Flut am Dienstag (13:51 Uhr in Portland). Die stärkste Welle wird jedoch nach der Flut am Dienstagnachmittag auftreten.

wmtw Schnee

Bedenken hinsichtlich Überschwemmungen an anderer Stelle werden minimal sein. 1 “oder weniger Regen wird im Allgemeinen in den Gebieten südlich und entlang der Küste erwartet, die von Anfang bis Ende des Dienstags größtenteils oder vollständig bleiben werden.

Folgen Sie uns, während wir die Details der Schneefall- und Windböen am Dienstag feinabstimmen. Ruhiger, heller Tag am Mittwoch. Aufwärmen bis Ende der Woche.

About the author

admin

Leave a Comment