Sports

Spiel 9 im Überblick: Die Tigers wollen am Samstag die Serie gegen die Royals gewinnen

Das Detroit Tigers wurde Zweiter in einer Serie von vier Spielen auf der Straße gegen Kansas-City-Royals Freitag Nacht 2-1, wobei Rookie Spencer Torkelson die Rolle von Moses spielt, der Motor City Kitties mit zwei Runs nach Hause früh im siebten Inning in das gelobte Land bringt. Tarik Skubal sah auf der Böschung scharf aus, mischte seine Plätze gut und traf seine Ecken in einem seiner bisher besten Starts in den großen Ligen, während Miguel Cabrera mit einem Doppel direkt vor der Bombe vom Dienstag an die 3.000 herankam. Mazel tov!

Mit dem Swing hinter sich sehen die Tigers so aus, als würden sie es am Samstagnachmittag hinter einem anderen jungen Pitcher wiederholen, der seinen Stil in den großen Ligen noch findet. Er trifft auf einen 24-Jährigen, der für Detroit während seiner Karriere schwer zu lösen war. So endet das Spiel.

Uhrzeit Ort: 16:10, Kauffmann-Stadion
SB Nation-Blog: Royals-Rezension
Medien: Bally Sports Detroit, MLB.TV, Radio Network Tigers
Streichholz werfen: RHP Matt Manning (0-0, 1,50 ERA) gegen LHP Kris Bubic (0-1, 67,50 ERA)

Spiel 9 Pitching Matchup

Krug IP K% BB% FIP fKRIEG
Krug IP K% BB% FIP fKRIEG
Manning 6.0 10.5 0,0 4.52 0,1
Bubić 0,2 0,0 28.6 12.02 -0,1

Matt Manning war Detroits erste Wahl auf Platz 9 im Jahr 2016 MLB-Entwurf Jura vom Gymnasium. Er brauchte bis zur letzten Saison, um endlich zu den großen Turnieren zu gelangen, und wie viele Greenhorn-Hurler musste er sich in seiner Debütkampagne einigen Kämpfen stellen. In 18 Auftritten – sie alle starteten – gab er eine 5,80 ERA über 85 13 Mit 4,62 FIP und 1,51 WHIP gab er 10 Homeruns auf, während er 55 verwarf, und stellte damit einen 4-7-Rekord der Saison auf. Der Start am Samstag wird sein erster gegen Kansas City sein.

Letztes Jahr zeigte der Rechtshänder ein Fünf-Punkte-Arsenal, das von seinem schnellen Ball mit vier Stichen (93,4 mph) dominiert wurde, der mehr als 40 % der Zeit verwendet wurde, während sein Sinker (93,7 mph) ein Slider (85,4 mph) war. , Changeup (87,5 mph) und Curvature (78,6 mph) verzeichneten 19,4 %, 15,2 %, 12,7 % bzw. 11,3 % Nutzung Baseball-Gelehrter. Mannings Neigungen waren bei seiner ersten Reise im Jahr 2022 ähnlich, da sein Viereck wie gewohnt stark im Einsatz war, obwohl er den Einsatz seiner Kanone deutlich reduzierte und sich etwas mehr auf seinen Skater verließ. Letztes Jahr war er in Bezug auf Austrittsgeschwindigkeit und K% in den unteren 4 % der Liga, aber bisher hat er einige Verbesserungen gesehen, indem er diese traurigen Zahlen verbessert hat, während er auch in den Top 3 % der Liga in der wOBA rangiert.

Chris Bubic ist ein einheimisches Talent, das die Royals mit der 40. Nummer von der Stanford University zum MLB Draft 2018 brachten. Linkshänder gingen schnell durch das System von Kansas City und brachen während der COVID-Saison 2020 in die größten Spieler ein, was dem jungen Rookie zum ersten Mal unter den großen Lichtern respektable Zahlen bescherte. Im Jahr 2021 machte er jedoch keinen Schritt nach vorne – er ging sogar ein wenig zurück – und erzielte in 130 Innings 4,43 ERA, 5,14 FIP und 1,39 WHIP, in denen er 114 ausschaltete und dabei 22 Heimverletzungen übergab.

Der Starter aus Kansas City schafft ein einfaches dreifarbiges Repertoire, angeführt von einem schnellen Ball mit vier Stichen (90,9 mph), gefolgt von seiner Auswechslung (80,0 mph) und Curveball (78,5 mph), die 52 %, 30, 8 % und 17,2 % beschäftigten. Zeit im Jahr 2021; Bubić folgte bei seinem ersten Start im Jahr 2021 dem gleichen allgemeinen Nutzungsmuster. Entsprechend Baseball-GelehrterIn der MLB-Perzentil-Rangliste 2021 lag es in der Kurvengeschwindigkeit (73. Perzentil) – seiner am wenigsten genutzten Steigung – knapp über dem Durchschnitt, da es mit durchschnittlicher Ausfahrtsgeschwindigkeit mitten auf der Straße landete (51. Perzentil).

Schlüsselspiel: Matt Manning gegen den Schlagmann der Royals

Nur wenige Menschen wollen Manning erfolgreicher sehen als Sie, und es besteht große Hoffnung in dem jungen Wilden, dass er sein Spiel in dieser Saison verbessern wird. Kansas City ist derzeit 29. in der Liga in OPS (0,554), was den 26. Platz in Bezug auf durchschnittliche Schläge (0,200), den 30. Platz in Bezug auf den Prozentsatz auf der Basis (0,258) und den 28. Platz in Bezug auf Schläge (0,296) einnimmt. – obwohl sie die drittbesten sind, wenn es um Schüsse geht, nur 45 Mal in sieben Spielen. Was ich hier sagen möchte, ist, dass Matty gegen diese Art von Setup angehen und frühzeitig Selbstvertrauen aufbauen kann. Wenn er durchhält, besteht eine gute Chance, dass die Tigers die Serie gewinnen und am Ostersonntag nach einem Sieg suchen.

About the author

admin

Leave a Comment