Sports

Sollten die Trail Blazer Ben McLemore wieder einladen?

Das Portland-Trail-BlazerDie Saison 2021/22 ist zu Ende. Der kommende Sommer wird viele Entscheidungen für den Verein bereithalten. Sie haben während der regulären Saison 27 verschiedene Spieler auf den Platz gestellt. Nicht alle sind noch im Team, aber genug, dass die Blazer sie auf keinen Fall alle behalten könnten … wenn sie überhaupt wollten. Ein 27-55-Rekord würde gegen eine hohe Retentionsrate sprechen, aber trotz der düsteren Leistung gibt es viele Sternchen.

In diesen mit Fragen gefüllten Sumpf schreiten Dave Deckard und Dia Miller mit ihrem jährlichen Rückblick auf Portlands Kader. Sie sprechen über jeden Spieler und entscheiden dann, ob sie den Spieler im kommenden Jahr behalten oder doch werfen (werfen). Leistung, Eignung, Alter, Gehalt und Teamprioritäten/-ausrichtung sind offen für Diskussionen.

Heute beginnen wir unseren Lauf durch eine lange Liste von Bankspielern, beginnend mit der Reserve, die insgesamt die meisten Minuten auf dem Parkett hat: Ben McLemore. Er spielte in 64 Spielen, beginnend mit 6, mit durchschnittlich 10,2 Punkten – fast ein Karrierehoch – und 0,9 Assists in 20,1 Minuten pro. Reicht das, um ihn im Kader zu halten?

David: Bisher hatten wir ziemlich einfache Entscheidungen, da sowohl Anfernee Simons als auch Jusuf Nurkic wahrscheinlich nach Portland zurückkehren werden, egal was wir denken. Aber jetzt bekommen wir unseren ersten Toughie. Ben McLemore. Er ist ein guter Außenschütze und spielte in diesem Jahr der Verletzungen eine größere Rolle, als irgendjemand erwartet hatte, aber war er produktiv und wichtig genug, um nächstes Jahr für einen weiteren Lauf zurückgeholt zu werden? Was sagst du?

Durchmesser: Wie vielen von diesen Typen kann ich „behalten“ sagen, bevor ich gefeuert werde? Gehen wir an die Grenzen. Ich sage behalten. Ben war einer der beständigsten Tierärzte, die wir in einer Zeit der Unsicherheit hatten. Es gibt einen Aspekt dieser Übung, der knifflig ist, weil es darauf ankommt, welche Bewegungen gemacht werden und wer behalten wird und wer bewegt wird. Aber abgesehen von irgendetwas Verrücktem, sage ich behalten.

David: Hier, mein Freund, trennen wir uns. Ich schätze, was McLemore in dieser Saison für das Team getan hat. Er trat ein und spielte hart. Er wird auch für einen kleinen Vertrag verfügbar sein, was ein weiterer Haken im „Keep“-Hauptbuch ist. Aber er wird nächste Saison 30 Jahre alt. Seine Hauptwaffe ist der Dreier, und bei einem vergleichbaren Fest in dieser Saison (417 Versuche, 11,7 pro 36 Minuten) schoss er immer noch 36,2 % über den Bogen. Das ist keine schlechte Zahl, aber es ist Jerami Grants Territorium, nicht Seth Curry. Er produzierte Punkte, aber seine Verteidigung ist nicht besonders. Es gibt wirklich keinen triftigen Grund, ihn zu behalten oder zu behalten. Aber die Blazer brauchen eine drastische Veränderung. Für mich bedeutet das, wenn es keinen triftigen Grund gibt, es zu behalten, ist es noch.

Was liebst du am meisten an ihm?

Durchmesser: McLemore ist einer dieser Typen, die ich einfach gerne sehe. Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Finger darauf legen kann. Wenn ich Basketball fotografiere, fühle ich mich immer zu einem oder zwei Spielern hingezogen. Es ist nicht immer der “Star”, in der Tat ist es das normalerweise nicht. Es hat etwas damit zu tun, wie sich ein Spieler auf dem Platz bewegt und wie er sich während seines Spiels bewegt. Ben McLemore war dieser Spieler für mich. Ich liebe es, ihm beim Basketballspielen zuzusehen. Um fair zu sein, machen Sie solide Punkte. Und ich weiß, dass du mich dazu bringen wirst, Leute gehen zu lassen. Aber ich weiß noch nicht, ob ich ihn loslassen kann.

David: Du musst niemanden gehen lassen! Das ist das Schöne an der Übung. Obwohl ich darauf hinweisen möchte, dass die Blazers in dieser Saison 27 Spieler eingestellt haben. Das sind ZWEI Dienstpläne, Dia!

Ich verstehe, was Sie mit “Beobachtungsfähigkeit” meinen. McLemore hat dieses Star-Ding für sich. Es ist offensichtlich in der Art, wie er sich bewegt und schießt. Aber er ist nicht genug Star, um die Spitze der Rotation zu knacken, und an diesem Punkt bin ich mehr daran interessiert, die Pipeline junger Spieler wieder aufzufüllen, als einen Veteranen zu behalten, der diese Glanzqualität hat, aber eine Rolle übernehmen wird, die gewonnen hat. lass es keine Rolle spielen. Für mich ist das noch ein Yet.

Was ist mit Ihnen, Leser? Ist es behalten oder noch für Mr. McLemore Ihrer Einschätzung nach? Tragen Sie Ihre Gedanken in den Kommentarbereich unten ein!

Unsere bisherige Geschichte …

Anfernee Simons: Dave – Behalten, Dia – Behalten

Jusuf Nurkic: Dave – Behalten, Dia – Behalten

Ben McLemore: Dave – Yeet, Dia – Keep

About the author

admin

Leave a Comment