Movies

‘SNL’ beginnt den Generationswechsel mit Kate McKinnon, Aidy Bryant, Pete Davidson & Kyle Mooney Sendoff im Staffelfinale – Deadline

Samstagabend live Abschied nehmen zu vier erfahrenen Darstellern heute Abendt, Kate McKinnon, Aidy Bryant, Peter Davidson und Kyle Mooney. McKinnon, Bryant und Davidson, die seitdem alle zu bekannten Namen geworden sind SNL starteten ihre Karrieren, alle erhielten individuelle Verabschiedungen mit einigen ihrer beliebtesten wiederkehrenden Sketche. Mooney, der die meiste Zeit in der Show als wertvoller, aber unterschätzter Darsteller verbracht hat, machte einen unauffälligen – aber dramatischen – Abgang.

Insgesamt war die von Natasha Lyonne moderierte Folge ein Rückblick in eine Zeit, in der es lange her war SNL Darsteller erhielten früher im Staffelfinale ordentliche Verabschiedungen, die ihre Läufe krönten. Der letzte große kam während des Saisonfinales 2012 mit Moderator und musikalischem Gast Mick Jagger. Es verabschiedete sich von Jason Sudeikis, Andy Samberg und Kristen Wiig, die ihre siebenjährige Amtszeit beendet hatten. Die Episode endete bekanntlich damit, dass Jagger eine tanzende Verabschiedung für Wiig zu „She’s a Rainbow“ und „Ruby Tuesday“ von den Rolling Stones anführte.

McKinnon, Bryant, Davidson und Mooney sind führende Mitglieder der SNL Generation, die auf Sudeikis, Samberg und Wiig folgte. McKinnon ist seit 11 Staffeln in der Show (heute Abend war ihre 211. Folge, mehr als jede Frau in SNL Geschichte), Bryant ist seit 10 Jahren dabei, Mooney seit 9, Davidson seit 8. Neben dem Quartett gibt es mehrere andere sehr beliebte Darsteller, die seit acht oder mehr Staffeln in der Show sind, darunter Michael Che und Colin Jost , Cecily Strong sowie SNL Institution Kenan Thompson.

Die Pandemie verzögerte wahrscheinlich den überfälligen Besetzungswechsel, da nur der Veteran Beck Bennett im vergangenen Sommer abreiste und die Truppe der Show in dieser Saison auf einen Rekord von 21 Mitgliedern anwuchs. Mit dem Ausstieg von McKinnon, Bryant, Davidson und Mooney wurde der Generationswechsel in der Show in Gang gesetzt.

Das SNL Das Finale der 47. Staffel gab den Ton für den Abschied an die kalte offene, die eine der beliebtesten wiederkehrenden Skizzen der Show des letzten Jahrzehnts, „Close Encounter“, wieder aufgriff, in der Kate McKinnon in einer ihrer beliebtesten Figuren der Show, Cecily Strong und Aidy Bryant, enthalten war. Es endete damit, dass McKinnons Figur Coleen Rafferty ein Raumschiff bestieg, um die Erde dauerhaft zu verlassen.

„Nun, Erde. Ich liebe dich, danke, dass du mich eine Weile bleiben lässt “, sagte McKinnon, wie Rafferty sagte und mit den Tränen kämpfte, bevor er hinzufügte: „Live From New York, It’s Samstagabend live.“

Wochenend-Update zeigte sowohl Pete Davidson als auch Bryant.

Nicht überraschend Davidson, der sich zuerst einen Namen gemacht hat SNL mit seinen Segmenten an Wochenend-Update, kehrte für seinen letzten Auftritt als Darsteller zur gefälschten Nachrichtensendung zurück. Er beendete es mit einer herzlichen Dankesbotschaft an die Show und ihren Chef Lorne Michaels.

“Ich schätze es Samstagabend live immer hinter mir stehen “, sagte er. „Danke, Larne, dass du mich nie aufgegeben oder mich verurteilt hast, selbst wenn alle anderen es waren, und dass du an mich geglaubt und mir erlaubt hast, einen Ort zu haben, den ich mein Zuhause nennen kann, mit Erinnerungen, die ein Leben lang halten werden. Also danke Jungs.“

In einem anderen Wochenend-Update Sketch, Bryant und Bowen Yang wiederholten ihre extravaganten Charaktere aus Trend Forecasters. Der Teil endete damit, dass Bryant ankündigte, dass „Meine besten Jungs küssen mich“ da ist, was zu Yang und führte Wochenend-Update Co-Moderator Michael Che gab ihr einen Kuss und einen Shoutout, zusammen mit einem Blumenkokett.

Mooney, der letzte Woche eine seiner beliebtesten Figuren, Baby Yoda, wiederholen durfte, wurde in seiner letzten vollständigen Skizze nicht erwähnt. a 9 zu 5 Parodiedie auch vorkam SNL Ehemaliger Fred Armisen. Aber es endete damit, dass die Charaktere von Mooney und Armisen einen dramatischen Abgang machten, indem sie aus dem Fenster sprangen und zuletzt gesehen wurden, wie sie ein Bürogebäude hinunterflogen.

Im letzten Sketch des Abends lieferten McKinnon und Bryant, die eine Menge verrückter Werbeskizzen gemacht haben, darunter den beliebten HomeGoods-Urlaubsort und eine Apple-Picking-Anzeige, eine letzte Zusammenarbeit ab, eine Anzeige für Grey Adult Pigtails. Passenderweise enthielt es einen Cameo-Auftritt von Mooney. (Sie können sich die letzten Skizzen der scheidenden Darsteller sowie ihren letzten Vorhangruf unten ansehen.)

Während das gesamte Finale als Verabschiedung für die vier scheidenden Darsteller diente, wurde ihr Abgang während des traditionellen Vorhangrufs nicht erwähnt, bei dem ein Mooney einen emotionalen McKinnon umarmte (Foto oben).

Die hochkarätigen Besetzungsabteilungen kamen, nachdem Michaels kürzlich zugegeben hatte, dass er erwartet, dass dieses Jahr ein „Jahr des Wandels“ für die Show wird. Es ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass diese Staffel 21 Stars und acht Darsteller enthielt, die in ihre achte Staffel und darüber hinaus gingen.

Davidson war dabei SNL seit 2014 als einer der jüngsten Darsteller aller Zeiten. Er hat sich in den letzten Jahren zu einem der Breakout-Stars der Serie entwickelt, war Co-Autor und Hauptdarsteller Der König von Staten Island und Co-Kreation und Hauptrolle in Bupkis, das kürzlich einen Serienauftrag bei Peacock erhielt. Letzterer ist ein von Lorne Michaels produzierter Exec, mit dem Davidson weiterhin eine Beziehung haben wird.

Er war in dieser Staffel größtenteils abwesend und trat nur in einer Handvoll Folgen auf, während er Features filmte, darunter Das Zuhause.

Fotogalerie: Schauspieler, die am häufigsten „Saturday Night Live“ moderiert haben

McKinnon ist seit 2012 in der Show und wurde 2013 in Staffel 39 zum Repertoirespieler befördert, wurde einer der MVPs der Show und gewann zwei Emmys.

In den letzten Jahren gab es hartnäckige Gerüchte, dass sie gehen könnte, aber sie ist geblieben, wenn auch nicht so regelmäßig wie in der Vergangenheit. McKinnon nahm sich kürzlich eine Auszeit von der Show, um zu filmen König der Tiger Drehbuchserie Joe vs. Carole für Peacock, wo sie Carole Baskin spielte.

Bryant kam 2012 zur Show und wurde in ihrer zweiten Staffel aufgewertet. Sie hat Charaktere wie Sarah Huckabee Sanders und Ted Cruz gespielt. In ähnlicher Weise ist sie in letzter Zeit gekommen und gegangen und hat in drei Staffeln der von Michaels produzierten Exekutive mitgespielt Schrillen für Hulu.

Mooney, der kürzlich in der Folge von letzter Woche Johnny Depp spielte, ist seit 2013 bei der Show und wurde zu Beginn der 41. Staffel zum Repertoirespieler befördert.

Hier sind die letzten von McKinnon, Bryant, Davidson und Mooney SNL Sketche:





! function(f, b, e, v, n, t, s) {
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ? n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
}
;
if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ‘script’, ‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘422369225140645’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment