Movies

Sharon Osbourne sagt, Tochter Aimée habe „Glück“ gehabt, dem tödlichen Feuer im Aufnahmestudio in Hollywood zu entkommen

Die Fernsehpersönlichkeit Sharon Osbourne spricht sich aus, nachdem ihre Tochter Aimée Osbourne unter denen war, die einem tödlichen Brand in einem Industriegebäude in Hollywood, Kalifornien, entkommen waren, in dem mehrere Aufnahmestudios untergebracht waren.

Aimée, die unter dem Namen ARO Elektropop-Musik kreiert, arbeitete am Donnerstagnachmittag mit ihrem Produzenten in einem der Aufnahmestudios, als das Feuer ausbrach, teilte Sharon mit ein Instagram-Post.

„Sie sind die Glücklichen, die es lebend heraus geschafft haben“, sagte sie. “Was heute passiert ist, war mehr als entsetzlich.”

Die Feuerwehr von Los Angeles reagierte auf einen Brand in einem zweistöckigen Gebäude im Block 6600 der West Lexington Avenue gegen 17:42 Uhr. Es dauerte ungefähr eine Stunde für 78 Feuerwehrleute, um das Feuer zu löschen in einem Teil des zweistöckigen Gebäudes.

Zwei Personen berichteten von Atembeschwerden im Zusammenhang mit Rauchexposition. Sie wurden am Tatort untersucht, aber beide lehnten es ab, in ein Krankenhaus gebracht zu werden, teilten Feuerwehrleute mit eine Veröffentlichung.

„Leider wurde eine Person im Inneren tot aufgefunden, als Feuerwehrleute das Gebäude durchsuchten“, fügten sie hinzu.

Zur Identität der getöteten Person machten die Behörden keine Angaben.

Freunde und andere, die in dem Gebäude arbeiteten, darunter der Musiker und Plattenlabelbesitzer Jamal Rajad Davis, identifizierten ihn jedoch als den 26-jährigen Nathan Avery Edwards.

Jamal Rajad Davis und Aimee Osbourne stehen am 20. Mai 2022 draußen in Los Angeles, nachdem sie einem tödlichen Brand in einem Industriegebäude entkommen waren, in dem mehrere Aufnahmestudios untergebracht waren.Damian Dovarganes/AP

Edwards nahm Musik unter dem Namen Avery Drift auf, produzierte und mischte sie.

Jonathan Wellman, der einen Aufnahmeraum im Gebäude am Ende des Flurs von Edwards gemietet hatte, beschrieb den verstorbenen Produzenten als „ein vielversprechendes Talent“Im Gespräch mit der Los Angeles Times.

„Es ist absolut herzzerreißend, dass heute jemand bei diesem Feuer sein Leben verloren hat und wir senden unsere Gebete an diese Person und ihre Familie“, sagte Sharon in ihrem Instagram-Post.

Wellman, Davis und andere sagten, sie hätten während des Feuers keine Rauchmelder gehört und keine Sprinkler ausgelöst.

Die Ursache des Feuers wird noch untersucht, aber die Feuerwehr hat es getan eine Bauordnungsbeschwerde eingereicht um zu prüfen, ob das Gebäude über die erforderlichen Genehmigungen für den Betrieb als Aufnahmestudio verfügt, berichtete die Los Angeles Times.

In ihrem Beitrag beschrieb Sharon das niedergebrannte Gebäude als „ein kreatives Zentrum für Musik in Hollywood, einen Raum, der für Brandschutzbestimmungen hätte reguliert werden sollen“.

„Ich hoffe wirklich, dass der Brandschutz für Gebäude wie dieses besser reguliert wird“, sagte Sharon.

„Noch einmal gehen unsere Gebete an die Familie und Freunde der Person, die durch dieses sinnlose Feuer ihr Leben verloren hat“, fügte sie hinzu.

Aimée ist die älteste Tochter von Sharon und Ozzy Osbourne, besser bekannt als Leadsängerin von Black Sabbath.

Sie nahm 2002 nicht an der berühmten Reality-TV-Show der Familie Osbourne teil, wie es ihre jüngeren Geschwister Kelly und Jack Osbourne taten.

Assoziierte Presse beigetragen.

About the author

admin

Leave a Comment