Sports

Santana von den Royals verunfallte in der ersten Woche der MLB-Saison

Carlos Santana von den Kansas City Royals trifft im vierten Inning eines Baseballspiels gegen die Detroit Tigers am Freitag, den 15.  (AP Foto / Charlie Riedel)

Carlos Santana von den Kansas City Royals trifft im vierten Inning eines Baseballspiels gegen die Detroit Tigers am Freitag, den 15. (AP Foto / Charlie Riedel)

AP

Carlos Santana hat lange genug gespielt, um zu wissen, dass niemand einen Spieler hören will, der hinter einem Teller über Pech streitet. Aber der erste Titelverteidiger der Kansas City Royals weiß auch, dass das in seinem Fall in dieser Saison bisher so war.

Santana lieferte am Freitag bei einer 1: 2-Niederlage gegen die Detroit Tigers im Kauffman Stadium eine wichtige RBI-Single für die einsame Serie des Clubs ab. Diese Single brach 0-für-12 und gab Santanti seinen ersten RBI der Saison.

„Wir brauchten einen großen Hit“, sagte Royals-Manager Mike Mattheny über Santana. „Es ist normalerweise eines der Dinge, über die wir reden, wenn wir ratlos sind. Weißt du, wir haben einen großen Hit verpasst. Er hat es durchgezogen. Wenn Sie keinen situativen Schlag bekommen, brauchen Sie einen großen Schlag. Er hat uns einen gegeben. Ich fand, er hat auch auf der anderen Linie einen schönen, kurzen Schuss gemacht.“

Der 36-jährige Veteran wird sich von 23 Schlägern nicht aus der Ruhe bringen lassen, auch wenn die durchschnittliche Schlagmarke auf der Anzeigetafel am Samstag zeigte, dass er 0,087 trifft.

Abgesehen von der relativ kleinen Stichprobengröße war dies einer der Fälle, in denen es Hinweise darauf gibt, dass er bei schwierigen Brüchen am falschen Ende war.

„Meine Mentalität ist positiv“, sagte Santana nach der Niederlage am Freitagabend. “Mach weiter. Morgen ist ein neuer Tag, ein neues Spiel. Wir versuchen zu gewinnen.”

Während das Ergebnis auf der Box am Freitagabend 1 für 4 neben Santanas Namen anzeigte, fiel seine Linie im neunten Inning bei 102 Meilen pro Stunde aus, und der zweitplatzierte Tigers Jonathan Schoop sprang, während er im flachen rechten Feld spielte, aufgrund einer Feldverschiebung .

Als ein Reporter Santana fragte, ob er früher in dieser Saison Pech gehabt habe, zögerte Santana zunächst, diesen Ausdruck zu verwenden.

„Ich denke schon“, antwortete er schließlich. “Man kann die letzten Spiele sehen, besonders heute Abend. Ich bekomme guten Kontakt, besonders den Rücken am Schläger. Das habe ich in den letzten sieben Spielen versucht. Ich will das nicht sagen, aber ich denke, es ist Pech.”

Die MLB-Statcast-Daten scheinen zumindest in dieser frühen Phase der Saison zu stimmen.

Am Samstag belegte Santana die Führung des Teams in Bezug auf den Prozentsatz harter Schläge (Bälle mit einer Austrittsgeschwindigkeit von 95 mph oder mehr). Salvador Perez war der einzige Alltagsspieler des Vereins mit einer höheren durchschnittlichen Abgangsgeschwindigkeit. Santana hatte im Club dichte Plätze auf dem dritten Platz.

Basierend auf Statcast-Daten und erwarteten Statistiken wurde er mehr als jeder andere Stürmer in der Vereinsaufstellung durch Zufall geopfert.

Die Differenz zwischen dem erwarteten Durchschnitt beim Treffen der von ihm ins Spiel gebrachten Bälle und seinem tatsächlichen Durchschnitt beim Treffen betrug 159 Punkte. Die Differenz zwischen dem erwarteten Prozentsatz und dem tatsächlichen Erstickungsprozentsatz betrug 303 Punkte. Die Differenz zwischen seinem basisgewichteten Prozentsatz und dem erwarteten gewichteten Durchschnitt betrug 161 Punkte.

Niemand im Club hatte einen größeren Unterschied in einer dieser Kategorien. Santanas durchschnittlicher Treffer war der neunthöchste in den großen Ligen, während sein Unterschied in den Schlägen der 13. höchste unter den Spielern in den großen Ligen war.

Auch Santana startete in dieser Saison mit vier Moves und zwei Strikeouts in den Tag.

»Er ist spazieren gegangen«, sagte Matheny. „Spaziergänge werden ziemlich darauf hinweisen, wie er sich fühlt. Es war schon immer ein Teil seines Spiels. Das ist etwas, was er tun muss. Weil es etwas ist, was er tut, was viele andere Leute nicht können, finde einfach heraus, wie man zur Basis kommt. ”

Santanas Produktion wird wahrscheinlich die Aufmerksamkeit der Fans und Anhänger der Royals auf sich ziehen, da sein Angriff Ende der letzten Saison nachließ, als er aufgrund einer Beinverletzung spielte. Ganz zu schweigen von der Anwesenheit der potenziellen Top-Spieler MJ Melendez und Nick Pratto in Triple-A.

Es ist zwar erwähnenswert, dass Pratto, der Gewinner des Goldenen Handschuhs in den Minor Leagues, in der kleinen Stichprobengröße dieser Saison in den Minors, dem ersten Spieler der ersten Base, 0,175 Punkte erzielte, mit 0,233 Prozent auf der Base.

Zu Beginn des letzten Jahres hatte Santana eine schwache Karrierelinie von 0,248 / 0,366 / 0,446 mit 240 Heimläufen in 11 Spielzeiten in den großen Ligen. Seit 2011 hat er durchschnittlich 23 Home Runs und 77 RBIs pro Saison absolviert und dabei 0,445 erzielt.

Letzte Saison in 89 Spielen vor der All-Star-Pause brach Santana 15 Homer, registrierte 50 RBIs und erzielte 0,368 Prozent auf Basis.

Er traf jedoch in 69 Spielen nach der Pause 0,176 mit einem Prozentsatz, der auf 0,254 basiert.

In dieser Nebensaison unterzog sich Santana einem körperlichen Rehabilitationsprogramm, das eine Behandlung mit plättchenreichem Plasma (PRP) an seinem linken Vierbeiner beinhaltete. Die Methode verwendet Injektionen der eigenen Blutplättchen des Patienten, um die Heilung zu beschleunigen.

Er befindet sich im letzten Jahr eines Zweijahresvertrags über 17,5 Millionen US-Dollar, den er vor der Saison 2021 bei den Royals unterschrieben hat.

Verwandte Geschichten von Kansas City Star

Lynn Worthy berichtet für The Star von den Kansas City Royals und der Major League Baseball. Er stammt aus dem Nordosten und besuchte die High School, das College und den Profisport für The Lowell Sun, Binghamton Press & Sun-Bulletin, Allentown Morning Call und The Salt Lake Tribune. Er ist Preisträger für Sportbeiträge und Sportkolumnen.

About the author

admin

Leave a Comment