Sports

Prüfung der Optionen der Tigers nach zwei Verletzungen im Wechsel

Verletzungen gehören natürlich genauso zum Baseball wie zu jeder Sportart. Gerade zu Beginn des Jahres prägen Pitcher-Verletzungen zwangsläufig die Bahnen und Rotationen, die schon vor der Eröffnung beginnen. Das Detroit Tigers Sie hatten bereits mehr als ihren Anteil, und es wird schwierig sein, in den nächsten Wochen etwa 0,500 aufrechtzuerhalten, während sie darauf warten, dass ihre Mitarbeiter gesund sind und einige ihrer besten potenziellen Spieler in einen Rhythmus kommen, der sie berufen könnte helfen.

Schauen wir uns die Optionen an und worauf die Tigers und ihre Fans hoffen können.

Wenn der Verein eine Chance hat, diesen Sturm zu überstehen, dann vor allem, weil sie Chris Fetter und Juan Nieves als Trainer haben. Basierend auf ihrer Arbeit im Jahr 2021 hat die Tigers-Organisation selten gesehen, dass Wurftrainer einen so positiven Einfluss auf das Wurfpersonal hatten. Unter ihrer Aufsicht haben unter anderem Typen wie Kyle Funkhouser, Alex Lange und Joe Jimeñez bedeutende Fortschritte gezeigt, und sogar einige Veteranen, die abgelehnt und wenig vielversprechend waren, wie Wily Peralta, Drew Hutchison, Jason Foley und Mark Leiter, waren überraschend effektiv. Wir scherzen über Fetter-Magie, aber natürlich gibt es keine Magie und das Trainerteam kann nur so viel tun. Trotzdem werden wir uns ein weiteres Mal nicht wundern, wenn die Tigers mehr aus ihren Tiefen ziehen als erwartet.

Optionen für erfahrene Starter

In seinem Nachspiel nach der Niederlage am Samstag gegen die Royals wies Tigers-Manager AJ Hinch darauf hin, dass Matt Manning vorsichtshalber aus dem Spiel genommen wurde. Sie sahen etwas, das ihnen nicht gefiel, bedrängten den jungen Starter deswegen und er gab zu, dass ihm die rechte Schulter unangenehm war. Es klingt nicht so beängstigend wie Casey Mizes Bänderdehnung im Ellbogen. Hinch schien angedeutet zu haben, dass Manning im Spiel hätte bleiben können, da das Personal bereits in voller Kraft war, aber dass Mizes Verletzung sie mit Manning besonders vorsichtig machte, um sicherzustellen, dass sie auf lange Sicht nicht zwei Starter verlieren. Trotzdem müssen wir vorerst davon ausgehen, dass die Rotation für mindestens eine Runde Eduardo Rodriguez, Tarik Skubal und Tyler Alexander ist.

Die Tigers haben am Samstag als Reaktion auf Mizes Verletzung einen Vertrag mit dem Free Agent Little League, dem schlauen Peralt, abgeschlossen. Helfer Bryan Garcia ist auf die Aufgabe eingestellt und kein großer Verlust. Die Chancen stehen gut, dass er unbeansprucht bleibt und die Tigers ihn zurückbringen können, wenn sie wollen. Peralta hat letzten Sommer einen wirklich guten Job für die Tigers gemacht, nachdem Spencer Turnbull und Matthew Boyd verletzt wurden und Michael Fulmer schließlich für immer auf die Bank versetzt wurde. Beim Schuss war allerdings viel Glück dabei.

Peralta schaltete nur 14,4 Prozent der Stürmer aus, denen er begegnete, und 2021 verpasste er 9,5 Prozent von ihnen. Es ist ein brutales Verhältnis, selbst über einer sehr niedrigen Note. Peralta bekam fünfzig Prozent Ballbesitz im Spiel auf den Boden, was hilft, während er nur die durchschnittliche Quote der Gastgeber der ersten Liga aufgibt. Kurz gesagt, Peralta kann Sie im Spiel halten, und wenn die Positionierung und Verteidigung scharf sind, kann es kurze Starts in den Hauptspielen überstehen. Aber es gibt nicht viel, auf das man sich verlassen kann, insbesondere mit einem mittelmäßigen Defensivstock, aber er kann sie in Spielen halten und ohne Inning auf der Bank drehen. Peralta würde idealerweise als Option zur langfristigen Linderung eingesetzt.

Die letzte Unterzeichnung der Tigers als Free Agent in der Vorsaison, der erfahrene Starter Michael Pineda, hat für Toledo Mud Hens bisher nicht sehr gut ausgesehen, aber er hat nur zweimal gespielt, nachdem er das gesamte Camp aufgrund einer Verzögerung des Arbeitsvisums verpasst hatte Blockade. Seine langjährige solide Leistungsbilanz sagt, dass er wieder zusammenkommen wird, aber er hat seit der letzten Saison immer noch zweimal Stürmer in einer Live-Situation getroffen. Die Arbeit in Eile steht wahrscheinlich als nächstes an, wobei die Tigers vielleicht zunächst Pineda und Peralta als erste Schritte verwenden. Sie geben Angreifern eine ausreichend unterschiedliche Perspektive, sodass ein Tandem, das jeweils einmal die entgegengesetzte Reihenfolge durchläuft, einigermaßen gut funktionieren sollte. Zumindest wie Ihr Standard-Fünfter der ersten Liga. Das würde die Tigers immer noch mit einem kurzen Startkrug belassen, bis Manning bereit ist, zurückzukehren.

Möglichkeiten für potenzielle Kunden – LHP Joey Wentz

Derzeit ist der wahrscheinlichste Look für den Tigers-Wurf, der zum Start eingeladen werden könnte, der Linkshänder Joey Wentz, derzeit in Toledo Mud Hens. Er ist bereits die beste Option auf der Liste von 40 Personen, und wenn Manning nicht länger bleibt, wird er höchstwahrscheinlich eine Einladung bekommen. Unsere neunrangigen Tigers ProspectSie werden sich erinnern, dass Wentz von beschafft wurde Atlanta Braves 2019 für Helfer Shane Greene. Der 6-Fuß-5-Zoll-Linkshänder wurde direkt nach der Absage des Frühlingscamps aufgrund von COVID 2020 an Tommy John operiert und kehrte letzte Saison zurück, wobei er einen frühen Schauder abschüttelte, um die Saison auf ziemlich vielversprechende Weise zu beenden.

Reparierte Ellbogenbänder sowie das für die Handrehabilitation erforderliche Konditionierungsregime führen häufig dazu, dass der Pitcher nach dem Aufbau der normalen Arbeitsbelastung wieder eine erhöhte Geschwindigkeit zeigt. In diesem Frühjahr war Wentz keine Ausnahme. Als die Tigers ihn holten, saß er mit seinem schnellen Ball bei einer Geschwindigkeit von 92-93 mph, gelegentlich berührte er mehr, manchmal aber 90 mph. In diesem Frühjahr bewegte sich Wentz ziemlich konstant mit 94-95 mph und hatte die Möglichkeit, bequem nach zusätzlichen Händen zu greifen, wann immer er wollte. Kombiniert mit einer guten Einwechslung und einem soliden krummen Ball hat Wentz genug, um auf Erstliganiveau zu starten. Es schadet seinen Chancen nicht, dass er am selben Tag geworfen hat, als Casey gegangen ist, was bedeutet, dass er sich sofort ausruhen kann.

Wentz ist seit seinem Wechsel zu den Tigers normalerweise ein solider Stürmer, aber auch so etwas wie ein Snack ohne wirkliche Kontrolle über seine übliche Drei-Punkte-Mischung. Die zusätzliche Kraft seiner Sachen hilft dabei, einige Standortprobleme zu überwinden, aber er muss diese langen Gliedmaßen immer noch ausrichten. Hier ist ein Blick auf seinen letzten Start am Donnerstagabend. Sie werden eine ziemlich gute Vorstellung von den Vor- und Nachteilen bekommen. Er bekam den Job nach ein oder drei Schlägen, und mindestens einem seiner Homer wurde erlaubt, den Ball einfach nach rechts zu fliegen, da der Wind ständig mit mehr als 20 Meilen pro Stunde nach rechts wehte, aber ein paar Fehler, die er machte, waren es ziemlich hart getroffen.

RHP Beau Brieske

Von den Tigers-Neulingen in den unteren Ligen ist Brieske wohl am besten auf die großen Ligen vorbereitet, dennoch hat er noch keinen Platz in der Liste der 40 Spieler und erreichte erst im vergangenen August das Double-A. Wir rangierte ihn auf Platz 15 in der Systemvorsaison, aber wir haben bereits genug gesehen, um ihn in die Top 5 zu bringen. Brieske zeigte auch in diesem Frühjahr eine bessere Geschwindigkeit und wechselte von dem 92-93 mph-Typen, der gelegentlich 94-95 mph hatte, zu dem Typen, der jetzt bei 94 mph sitzt und bis zu 97 mph auf der Waffe trifft. Noch wichtiger ist, dass seine hohe Wendung, sein Fourseamer-Fahren und seine Entspannung wunderbar in der Atemzone und im schlechten Kontakt spielen.

Brieske entwickelt auch eine gute Kombination zum Wechseln des Schiebers, der zur Heizung gehört, und er wird auch mit einer scharfen Kurve einige Schläge stehlen. Die Dinge sind gut genug, um mit Stürmern aus den führenden Ligen fertig zu werden, aber obwohl der Standort kein so großes Problem war wie für Wentz, könnte Brieskes Team vor ihrem Debüt in der obersten Liga noch weiteres Training gebrauchen. Die Tigers würden Brieske wahrscheinlich gerne einen weiteren Monat Arbeit in Toledo geben, bevor sie ihn für einen Anruf in Betracht ziehen, aber sowohl er als auch Wentz haben eine Sommer-ETA von ihren Frühjahrsauftritten. Eine lange Manning-Verletzung würde den Tigers in den Arm drücken. Brieske persönlich sieht die Einsatzbereitschaft der beiden in der ersten Liga deutlich näher.

Ausblick

Die Lösung für diese Probleme besteht standardmäßig darin, einfach festzuhalten, bis der Zaun stärker wird, und sich dann einmal durch die Aufstellungen des Gegners zu paaren, wobei eine Mischung aus fünf Starttypen und langen Relievern verwendet wird. Der Linkshänder Andrew Chafin wird wahrscheinlich bis Ende des Monats bereit sein, und der potenzielle Rechtsaußen Kyle Funkhouser hat keinen viel längeren Zeitplan als diesen. Wenn die Tigers ihre besten Hände in den Stift bekommen können, werden sie in viel besserer Verfassung sein, auch wenn Peralta, Alexander und Pineda nicht die attraktivste 3-5-Starter-Crew sind, die wir je gesehen haben. Offensichtlich werden sie Eduardo Rodriguez brauchen, um den Ball wie Eduardo Rodriguez zu werfen, und dass Skubal ihnen weiterhin hochwertige Reisen bietet.

Grundsätzlich gibt es keine einfache Lösung. Aber wenn die Tigers die nächsten zwei Wochen ohne eine lange Reihe von Niederlagen durchhalten können, werden sie dies möglicherweise ohne allzu große Probleme überstehen. Wir haben gesehen, wie der Trainerstab letztes Jahr Wurf und Verteidigung perfekt integriert hat und viel mehr als erwartet aus völlig unangemeldeten Händen gequetscht hat. Wir hoffen, dass sie sich nicht lange mit dieser Situation auseinandersetzen müssen, bis Hilfe eintrifft.

About the author

admin

Leave a Comment