Sports

Pat Beverley verteidigt James Harden und nennt das Spielen für Doc Rivers „hart“.

Wir sind ein paar Tage in der Nebensaison der Sixers und nach Pressekonferenzen von Doc Rivers und Daryl Morey sowie ein paar Tagen Gerüchten aus der NBA-Gerüchteküche hört es sich so an, als würde Rivers nächste Saison als Cheftrainer zurück sein.

Rivers hat noch mehrere Jahre Vertrag und gilt trotz seiner vielen Mängel als guter Trainer, aber viele Sixers-Fans hofften auf ein anderes Ergebnis nach dem äußerst enttäuschenden Ende einer weiteren Saison von Joel Embiids Blütezeit.

Doch ein aktueller NBA-Spieler, der zuvor für Rivers spielte, findet die Kritik am Trainer – und die damit verbundene Kritik an James Harden, der in der zweiten Runde vs. Miami – ist fehlgeleitet.

MEHR: 5 Imbissbuden auf dem Morey-Rivers-Presser zum Saisonende

Patrick Beverley, Wachmann der Timberwolves, kam am Montagmorgen zu ESPN, um alles über die NBA-Playoffs zu besprechen, und er ging, um für seinen ehemaligen Cheftrainer und ehemaligen Teamkollegen zu schlagen.

Seine Erklärung, warum Fans das Duo schonen sollten war interessant:

„Kommt er in den Playoffs zu kurz? Ja. Aber hält er das Gewicht eines Teams, von Assists, von Punkten? Es gab einen Punkt, an dem [Russell Westbrook] und er gingen in Career Triple Doubles gegeneinander an. Der Mann hat eine schlechte Serie und wir schreiben ihn einfach so schnell ab?

“[…]

„Ich habe für Doc gespielt. Als Point Guard ist es extrem schwer, für Doc zu spielen. Extrem schwer. Weil er so viel verlangt, oder? Eingewöhnungszeit. Hierher zu kommen, Mitte der Saison, in Docs System zu spielen – man muss sich daran gewöhnen. Es ist kein System, in das man einfach hineinspringen und einfach damit laufen kann. [JJ Redick] weiß, dass. Und auch mit einem balldominierten Zentrum auf die Beine zu kommen, was er in seiner Karriere noch nie hatte, das wird natürlich seine Zeit brauchen. Aber jetzt, nach einer halben Saison, werden wir hier sitzen und sagen, dieser Mann hat nicht das Maximum verdient? Komm schon, das ist nicht fair.”

Hmm.

Einerseits denke ich, dass dies ein Fall ist, in dem Beverley versucht, seinen Jungs zu helfen, eine ziemlich negative Berichterstattung in den Medien zurückzudrängen. Ich verstehe, aber ich denke, es ist ein bisschen irreführend, an den Playoff-Ausfällen des Duos vorbeizufliegen.

Es ist jedoch auch interessant und informativ, eine Perspektive von jemandem zu erhalten, der Insiderinformationen und Erfahrungen aus erster Hand mit beiden fraglichen Personen hat.

Wie Beverley am Montagmorgen gezeigt hat, ist es nicht sein Geschäft, Halbwahrheiten zu erzählen. Ihm geht es um Ehrlichkeit. Also glaube ich ihm, wenn er sagt, dass es schwierig ist, als Point Guard für Rivers zu spielen, und ich glaube ihm auch, wenn er sagt, Harden sollte wahrscheinlich etwas mehr Spielraum gegeben werden, wenn es darum geht, sich an das Leben als Sixer anzupassen.

VERBINDUNG: Im größten Spiel des Jahres verwandelte sich Harden in Simmons

Das Hauptproblem, das Sixers-Fans mit Harden in den Spielen 5 & 6 vs. Miami war jedoch keine Unfähigkeit, Schüsse zu treffen – es war eine Sache der Anstrengung. Und das wird diese Stadt nicht erleiden. Wir werden enttäuscht sein, wenn Sie Ihre Aufnahmen machen und verfehlen, aber wir werden aktiv wütend sein, wenn Sie uns nicht alles geben, um diese Aufnahmen überhaupt zu finden.

Es sieht so aus, als würde Harden nächste Saison zurück sein, also wenn er sich besser an das Leben mit Rivers anpassen kann (und im Idealfall gesund ist), während Rivers ihn hoffentlich in der Mitte trifft, dann haben wir vielleicht etwas hier.

Aber die Aufwandsprobleme können nicht bleiben. Auch das muss aufgeräumt werden, und das betrifft ausschließlich Harden.

Wir werden sehen.

!function(f,b,e,v,n,t,s)

{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?

n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};

if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;

n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;

t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];

s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

function getCookie(cname) {
let name = cname + “=”;
let decodedCookie = decodeURIComponent(document.cookie);
let ca = decodedCookie.split(‘;’);
for (let i = 0; i < ca.length; i++) { let c = ca[i]; while (c.charAt(0) == ' ') { c = c.substring(1); } if (c.indexOf(name) == 0) { return c.substring(name.length, c.length); } } return ""; } if (getCookie('usprivacy') === '1YYN') { fbq('dataProcessingOptions', ['LDU'], 0, 0); } fbq('init', '674090812743125'); fbq('track', 'PageView');

About the author

admin

Leave a Comment