Home

New Mexico: Einige Gebiete werden immer noch evakuiert, weil Feuerwehrleute daran arbeiten, das Feuer einzudämmen

Einem zufolge ist das Feuer auf mehr als 6.100 Hektar angewachsen aktualisieren am Samstag früher gegeben. Aber nach der Nachricht von der Inhaftierung wurden die meisten Evakuierungsbefehle widerrufen, mit Ausnahme der Gebiete des Gavilan Canyon vom Warrior Drive nach Süden bis zum Highway 70 und Lower Eagle Creek, Staatspolizei er sagte Samstag Nacht.

Der Bereich, in dem das Feuer brennt Es besteht noch mindestens bis Sonntag ein hohes Brandrisiko, da erwartet wird, dass die trockenen und windigen Bedingungen unvermindert anhalten, sagte der CNN-Meteorologe Gene Norman.

Zwei Menschen seien bei dem Brand ums Leben gekommen, teilte die Landespolizei mit er sagte in einer Pressemitteilung Anfang dieser Woche.

Feuerwehrleute kämpften am Dienstag gegen ein Feuer in einem Haus im Dorf Ruidoso, etwa 180 Meilen südöstlich von Albuquerque, heißt es in der Erklärung. An diesem Abend erfuhr die örtliche Polizei, dass ein älteres Ehepaar, das versuchte, das Feuer zu evakuieren, „von Familienmitgliedern verschwunden“ sei, hieß es in der Erklärung. Die Behörden fanden am nächsten Tag die Überreste von zwei Personen in dem Haus, teilte die Staatspolizei mit.

Andere im Dorf sagten CNN-Tochter KFOX die Flammen überraschten sie. Der 83-jährige Ehemann von Mary Smith rief sie an, nachdem er aufgewacht war und festgestellt hatte, dass ihre Nachbarschaft in Flammen stand.

“Er sagte: ‘Liebling, alles um uns herum brennt, ich muss hier raus'”, sagte Mary Smith der Filiale. Sie fügte hinzu, dass jemand aus ihrer Kirche ihren Mann anrief und ihn aufweckte, ansonsten sagte sie: „Mein Mann würde noch schlafen“.

Nachdem Bewohner des Dorfes Ruidoso sagten, sie hätten keine vorherige Benachrichtigung über das Feuer erhalten schrieb Auf Facebook war er sich der Bedenken bewusst, dass lokale Sirenen nicht ertönten, als sich das Feuer näherte. Beamte sagten in Kommentaren auf Facebook, dass die Zelle und der Strom wegen heruntergekommener Stromleitungen abgeschaltet wurden, und obwohl eine Warnung an die Bürger gesendet wurde, „wurden diese Benachrichtigungen aufgrund der Unterbrechung nicht an alle Personen übermittelt“.

„Die Sirenen wurden ebenfalls aktiviert, aber aufgrund eines Stromausfalls funktionierten sie nicht richtig“, schrieben Dorfbeamte. „Dies war ein Feuer, das sich schnell entwickelte, und diejenigen, die als Erste reagierten, gingen von Tür zu Tür, um die Personen zu informieren, dass sie sofort evakuiert werden sollten.“

„Wir haben offensichtlich einige Schwachstellen gefunden“, sagte die Bürgermeisterin von Ruidos, Lynn Crawford, während eines virtuellen Briefings. Samstag Nachtund fügte hinzu, dass lokale Beamte mit dem Gouverneur über das Problem und die benötigten Ressourcen kommuniziert hätten.
Gouverneurin von New Mexico Michelle Lujan Grisham hat besucht Dorf und traf sich mit örtlichen Beamten, die am Freitag auf Twitter schrieben: „Es besteht kein Zweifel, dass die Genesung ein herausfordernder Prozess sein wird, aber der Staat wird auf Schritt und Tritt ein aktiver Partner von Ruidosou und Lincoln County sein.“

Die Brandursache wird noch untersucht.

Das McBride-Feuer verwüstete am 13. April 2022 die Hügel oberhalb von Ruidoso.

Mehrere Brände geben Anlass zur Sorge

Das McBride-Feuer ist nicht das einzige, das Teile des Landes niederbrennt.

Das größte Feuer, das Hermits Peak-Feuer, brannte am Samstag 10 Tage lang und wuchs auf mehr als 7.300 Morgen an. Das Feuer, das in Teilen von San Miguel County brannte, konnte am Samstag mit Hilfe von mehr als 500 Menschen, die gegen das Feuer kämpften, zu 46 Prozent eingedämmt werden, so die Behörden er sagte im Update.
Samstag gegen Mittag, lokale Beamte er sagte Feuerwehrleute kämpften in einem Teil des Feuers gegen die Löschbemühungen und sagten, dass mehrere nahe gelegene Gemeinden immer noch unter obligatorischer Evakuierung seien, während andere angewiesen wurden, sich auf eine mögliche Evakuierung vorzubereiten.
Bedenken hinsichtlich der Luftqualität tauchen auf, als sich die Brände in New Mexico ausbreiten

Eine rote Flaggenwarnung – die auf eine erhöhte Brandgefahr hinweist – war über Nacht in Kraft, sagten Beamte.

Weiter südlich verzeichnete das Feuer im Nogal Canyon am Samstag auch einen Anstieg der Feuerbegrenzung auf 42% am Abend, verglichen mit 4% der Unterdrückungsbeamten, die früher am Tag gemeldet wurden. Alle Evakuierungsbefehle wurden bis zum Abend aufgehoben, sagten Beamte während eines Briefings.

Die Brände haben Bedenken hinsichtlich der Luftqualität aufgeworfen, sagten hochrangige staatliche Gesundheits- und Umweltbeamte am Freitag und forderten die Bewohner auf, sich zu schützen und Wege zu finden, um die Sicherheit der Luftqualität aufrechtzuerhalten, wie z. Das teilten die Landesämter für Gesundheit und Umwelt in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

„Es gibt Luftqualitätsbedingungen, die der Gesundheit gefährdeter Bevölkerungsgruppen schaden und unsichere Fahrbedingungen in direkt von Bränden betroffenen Gebieten schaffen können“, sagte David R. Scrase, amtierender Sekretär des Gesundheitsministeriums von New Mexico, in einer Erklärung .

„Rauchen kann Erkrankungen wie Asthma, chronische Lungenerkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschlimmern“, fügte Scrase hinzu.

Chris Boyette und Paradise Afshar von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

About the author

admin

Leave a Comment