Sports

Nat Geo Greenlights Sachbuchserie von Derek Hough, More – Deadline

Vor der Präsentation von Disneys Upfront am Dienstag in NYC, Nationalgeographisch hat grünes Licht für sechs neue Sachbuchserien als Teil seiner neuesten Programmliste angekündigt.

Sie beinhalten Tanz die Welt mit Derek Hough, eine Serie, die die Zuschauer auf eine globale kulturelle Reise zu den Ursprüngen einiger der beliebtesten Tanzstile mitnimmt; Restaurants am Ende der Welt, Gastgeberin und Unternehmerin Kristen Kish; eine Serie ohne Titel mit dem Abenteurer und Reiseblogger Jeff Jenkins; Landwirtschaft ist Leben, mit Urban Gardener und Influencer Indy Srinath; Außergewöhnlicher Vogelbeobachter, gehostet von lebenslangem Vogelbeobachter Christian Cooper und Wissenschaftsmesse: Die Serievon den Regisseuren und Produzenten des Emmy-prämierten Dokumentarfilms Wissenschaftsmesse, mit Highschool-Konkurrenten eines globalen Wissenschaftswettbewerbs.

Die neue Serie, die an den Erfolg von anknüpft Gordon Ramsay: Unchartered, gehandelt mit Mariana Van Zeller und Mit Bear Grylls wild laufen, wird auf einem der linearen Kanäle von National Geographic oder auf Disney+ uraufgeführt, wobei alle schließlich unter dem Markennamen National Geographic dauerhaft bei Disney+ landen werden.

„Wir sind begeistert, mit diesem aufregenden neuen Ensemble von National Geographic-Geschichtenerzählern zusammenzuarbeiten und ihre fesselnden Reisen mit Fans auf der ganzen Welt zu teilen“, sagte Courteney Monroe, Präsidentin von National Geographic Content. „Ob es darum geht, Dereks Leidenschaft für den Tanz auf globaler Ebene zu erforschen, mit Kristen auf kulinarische Abenteuer an abgelegenen Orten zu reisen oder einfach nur von der ansteckenden Begeisterung unserer Science Fair-Kinder beeindruckt zu sein, all diese neuen Shows repräsentieren das Beste von National Geographic und uns Wunsch, die Neugier der Menschen auf unsere Welt zu wecken.“

Hier sind die vollständigen Beschreibungen der neuen Serie von Nat Geo:

ABC / Adrienne Raquel

TANZE DIE WELT MIT DEREK HOUGH (Produziert von Walt Disney Television Alternative) – Tanz ist das Lebenselixier jeder Kultur. Tanz ist ein globales Bindegewebe, das Familien und Fremde gleichermaßen zusammenbringt. Derek Hough, bekannt als einer der besten Tänzer seiner Generation, wird unser Führer auf einer Reise sein, um die Wurzeln der beliebtesten Tanzstile und Trends auf der ganzen Welt aus den Kulturen, Umgebungen und Menschen zu entdecken, die sie geschmiedet haben. In jeder Folge wird Derek sich mit einem prominenten Gast zusammentun, um sich auf die Suche nach den globalen kulturellen Traditionen zu begeben, die den Tanz prägen. Entfesselt und inspiriert wird jeder Schritt ihres Abenteuers in einer einmaligen, spektakulären Aufführung gipfeln. Grant Kahler ist ausführender Produzent und Showrunner. Für National Geographic ist Betsy Forhan Executive Producer, Charlie Parsons ist Vizepräsident für Entwicklung und Alan Eyres ist Senior Vizepräsident für Produktion und Entwicklung.

National Geographic / Missy Bania

RESTAURANTS AM ENDE DER WELT (World of Wonder) – Die abenteuerlustige Köchin, Unternehmerin und globale Wegbereiterin Kristen Kish bereist die Welt auf der Suche nach den Menschen, Orten, der Kultur und den Traditionen hinter den abgelegensten Restaurants der Welt. Um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, braucht es eine gewisse Hartnäckigkeit und Entschlossenheit, aber diejenigen, die sich tief in der Wildnis niedergelassen haben, abgeschnitten vom Stromnetz und den normalen Versorgungsleitungen, sind eine Klasse für sich. Von lokalen Lieferanten, Bauern und Hirten bis hin zu Küchenteams, Managern und Köchen – Kristen geht hinter die Kulissen, um die Menschen zu treffen, Geschichten zu hören und den alltäglichen Balanceakt zu sehen, der erforderlich ist, um das Essen in den entferntesten Winkeln auf dem Tisch zu halten Außenposten auf der Erde. Für World of Wonder sind Fenton Bailey, Randy Barbato, Tom Campbell und Jeremy Simmons ausführende Produzenten. Bei Cinetic sind Ross Fremer, Brian Oakes und Christine O’Malley ausführende Produzenten. Für National Geographic ist Betsy Forhan Executive Producer, Charlie Parsons ist Vizepräsident für Entwicklung und Alan Eyres ist Senior Vizepräsident für Produktion und Entwicklung.

Jeff Jenkins

OHNE TITEL JEFF JENKINS PROJEKT (Hit + Run) – Der Reiseblogger und Influencer Jeff Jenkins hat bis zu seinem 20. Lebensjahr nicht einmal einen Fuß in ein Flugzeug gesetzt, aber seitdem begibt er sich auf eine epische globale Odyssee auf der Suche nach Reisezielen und Abenteuern weit außerhalb seiner Komfortzone . Geleitet von seiner Philosophie, dass „das Leben dort beginnt, wo deine Komfortzone endet“, wird Jeff eine Woche damit verbringen, ein episches Abenteuer zu vollenden, von dem er nie gedacht hätte, dass er es schaffen könnte, und das die meisten Menschen erschrecken würde. Unterwegs erlebt Jeff unkonventionelle kulturelle Erfahrungen und begegnet überlebensgroßen Einheimischen, die jedes beeindruckende Abenteuer mit den Zuschauern teilen. Bei Hit + Run sind Rob Shaftel und Jon Kroll ausführende Produzenten. Bei National Geographic ist Sean D. Johnson Executive Producer, Bengt Anderson ist Vice President of Production und Alan Eyres ist Senior Vice President of Production and Development.

National Geographic / Alex Grace

LANDWIRTSCHAFT IST LEBEN (Nobody’s Hero und ITV America) – Die letzten anderthalb Jahre haben einen Generationswechsel in Gang gesetzt, bei dem Millionen von Menschen einen tieferen Blick darauf geworfen haben, wie sie bewusster und abenteuerlustiger leben können. Viele Menschen träumen davon, mehr im Einklang und mit der Natur verbunden zu leben, zu verstehen, wie man Nahrung anbaut und den Boden unter unseren Füßen verbessert. Aber die Landwirtschaft ist hart. Trotz all der Schönheit und Wunder ist der Lebensstil mit einer steilen Lernkurve verbunden, und Familien und Lebensunterhalt stehen auf dem Spiel. Farming Is Life folgt der Landwirtschaftsexpertin und Influencerin Indy Srinath alias Indy Officinalis, die auf aufstrebende Landwirte trifft, die hoffen, ihre Träume zu verwirklichen. Von ihrer Kindheit auf einem Gehöft in North Carolina an lernte Indy auf Farmen im ganzen Land, bevor sie eine 7 Hektar große Pilzfarm und einen prominenten Gemeinschaftsgarten in der Innenstadt von Los Angeles leitete. Auf einer Kinotour durch Nordamerika hilft Indy Aqua-, Dach-, Indoor-, Homestead-, Vorstadt- und Futterbauern, die an einem Bruchpunkt stehen. Für Indy können Lösungen durch die Solidarität von Landwirten, die Landwirten helfen, über herkömmliche Formen hinausgehen. Dies ist eine Serie für alle, die davon träumen, zu züchten, zu züchten, zu ernten und zu züchten, denn für sie ist die Landwirtschaft das Leben. Farming Is Life wird von Nobody’s Hero und ITV America produziert. Jonty Nash, Christopher Potts, Sarah Howell und Bill Pruitt sind die ausführenden Produzenten. Bei National Geographic ist Drew Jones Executive Producer und Janet Vissering ist Senior Vice President für Entwicklung und Produktion.

Nationalgeographisch

AUSSERGEWÖHNLICHER BIRDER (Lucky 8) – Der lebenslange Vogelbeobachter Christian Cooper entführt uns in die wilde, wunderbare und unberechenbare Welt der Vögel. Ob er stürmischen Meeren in Alaska auf der Suche nach Papageientauchern trotzt, in den Regenwäldern von Puerto Rico auf Papageien trifft oder in Manhattan auf der Suche nach einem Wanderfalken eine Brücke erklimmt, er tut alles, um mehr über diese außergewöhnlichen gefiederten Kreaturen zu erfahren und uns die bemerkenswerte Welt am Himmel zu zeigen Oben. Bei Lucky 8 sind George Kralovansky, Irfan Rahman, Kimberly Woodard, Jon Kroll und Doug Veith ausführende Produzenten. Für National Geographic ist Pam Caragol ausführende Produzentin und Janet Vissering ist Senior Vice President für Entwicklung und Produktion.

National Geographic / Alex Grace

WISSENSCHAFTSMESSE: DIE SERIE (Muck Media) Von den Regisseuren und Produzenten des mit dem Emmy Award ausgezeichneten Dokumentarfilms Wissenschaftsmesse inspiriert vom Sundance Festival-Favoriten und dem mit dem SXSW Audience Award ausgezeichneten Dokumentarfilm Wissenschaftsmesse kommt eine neue Serie der Regisseure Cristina Costantini und Darren Foster über die Agonie und Ekstase der geliebten und klugen Teenager-Subkultur der konkurrierenden Wissenschaft. Die Dokureihe folgt den Höhen und Tiefen einiger der brillantesten jungen Innovatoren, Ingenieure und Wissenschaftler auf dem Weg zur Big Show – der International Science and Engineering Fair Science Fair: Die Serie folgt einer Gruppe inspirierender Teenager, die ein breites Spektrum von ISEF-Hoffnungsträgern repräsentieren. Neben US-Konkurrenten folgt die Serie mehreren starken internationalen Konkurrenten, die bereits die Konkurrenz in ihren eigenen Ländern geschlagen haben, um es zur ISEF zu schaffen. Das Ergebnis ist eine globale, charaktergetriebene Coming-of-Age-Geschichte, die sich über eine Wissenschaftsmesse-Saison hinweg abspielt, von der Geburt einer Idee bis zu einem hochmodernen Forschungsprojekt, das bereit ist, an der „Olympiade der Wissenschaftsmessen“ teilzunehmen. Bei Muck Media sind Cristina Costantini, Darren Foster, Jeffrey Plunkett und Mary Haitkin ausführende Produzenten. Für National Geographic ist Chris Kugelman Executive Producer, Kevin Mohs ist Vice President of Production und Alan Eyres ist Senior Vice President of Production and Development.

! function(f, b, e, v, n, t, s) {
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ? n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
}
;
if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ‘script’, ‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘422369225140645’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment