Sports

MLB Top 10: Dodgers, Blue Jays, Mets an der Spitze

Von Ben Verländer
FOX Sport MLB Analytiker

Jeden Montag der MLB-Saison bringen wir Ihnen eine aktualisierte Version der MLB Top 10, um die besten Teams des Sports hervorzuheben.

MLB Power Rankings: Dodgers, Cardinals und Blue Jays führen die Liste an

MLB Power Rankings: Dodgers, Cardinals und Blue Jays führen die Liste an

Ben Verlander schlüsselt seine Power-Rangliste für Woche 2 auf, darunter die Los Angeles Dodgers wieder an der Spitze, die St. Louis Cardinals knacken die Top 10 und die Houston Astros fallen auf den sechsten Platz.

Betrachten “Flippin’ Bats mit Ben Verlander“An Youtube oder abonnieren Sie Podcast-Plattformen, einschließlich Apple-Podcasts.

Lasst uns anfangen.

10. Milwaukee Brewers

Dieses Team dreht sich um Pitching, aber sie bekommen im Moment nicht viel Hilfe von ihrer Offensive, da die meisten im Team 0,200 oder schlechter treffen. Das Pitching wird Milwaukee in den meisten Spielen halten, wenn man bedenkt, dass sie vielleicht das beste Personal im Baseball haben, aber dieses Vergehen muss besser sein.

9. San Diego Padres

Die Padres erringen einen großen Heimsieg gegen die Titelverteidiger. Ihr anfängliches Pitching hat zu Beginn des Jahres stark ausgesehen, und die Offensive hat Einblicke in ihre Fähigkeiten gezeigt. Bob Melvin an der Spitze zu haben, wird dieses Jahr einen großen Unterschied für dieses Team machen.

8. St. Ludwig Kardinäle

Albert Pujols ist zurück, und schon sind die Cardinals los. Nolan Arenado trägt bisher die Last für die Offensive und schlägt bereits weit über 0,400 mit vier Homeruns und 12 RBIs.

7. Tampa Bay Strahlen

Es ist schwierig, in dieser Saison bisher ein Gefühl für die Rays zu bekommen. Sie fegten die Pirole zu Beginn des Jahres verlor eine Serie an die Als und spielte dann in drei fantastischen Baseballspielen vs. das weiße Socken, in dem sie die ersten beiden mit 3: 2 verloren und das Finale mit 9: 3 gewannen. Zählen Sie die Strahlen jedoch niemals aus irgendetwas heraus. Ich habe diese Lektion genug gelernt.

6. Houston Astros

Die Astros haben in allen Facetten des Spiels Spitzenleistungen gezeigt, aber noch nicht alle zusammengebracht. Das Schlagen kann großartig sein, die Startrotation war fantastisch und der Bullpen hat gut ausgesehen. In den ersten Wochen scheint es jedoch allen zu unterschiedlichen Zeiten gut zu gehen.

5. San Francisco Giants

Hör auf, die Riesen zu zählen. In der vergangenen Saison hat es ewig gedauert, bis die Welt verstanden hat, wie gut sie waren, und sie wurden erneut unterschätzt, um diese Saison zu beginnen. Aber die Giants kamen heiß aus den Toren, angeführt von einem Pitching Staff, der statistisch der beste im Baseball ist, mit einem 2,20 ERA bis Sonntag.

4. Chicago White Sox

Bitte halten Sie die White Sox gesund. Es scheint, als würde jeden Tag ein Schlüsselspieler dieses extrem talentierten Teams verletzt. Dennoch sind sie 6-3, obwohl es scheint, dass sie noch nicht wirklich angefangen haben zu klicken. Dieses Team ist sehr, sehr gut.

3. New Yorker Mets

Die Mets im neuen Look haben bisher bewiesen, dass sie ein Elite-MLB-Team sind. Die überarbeitete Offense sieht gut aus, und das Pitching Staff auch ohne Jacob de Gromwar fantastisch. Chris Bassitt sieht aus, als wäre er der am meisten unterschätzte Pickup der Nebensaison gewesen, und Tylor Megill ist, wage ich es zu sagen, die bisherige Lücke von deGrom aufzufangen.

2. Toronto Blue Jays

Dieses Team macht Spaß und ihre Offensive ist absolut elektrisierend. Sie werden dieses Jahr nicht mehr als 100 Spiele gewinnen, weil die AL East so gut und tief ist, aber sie sind so talentiert wie jeder andere und ein beängstigendes Team. Die Offensive bekommt den ganzen Rummel, aber am hinteren Ende des Bullpen, Jordan Romano wird schnell einer der besten Closer im Baseball.

1. Los Angeles Dodgers

Die Dodgers eröffneten die Saison mit dem Verlust einer Serie auf dem Weg zum Colorado Rockies. Seitdem haben sie nicht verloren, fegen die Zwillinge und Rot. Dieses Team ist unglaublich und hat eine der besten Offensives, die je zusammengestellt wurde. Sie kamen langsam aus den Toren, aber jetzt sind sie weg und laufen.

Ben Verlander ist MLB-Analyst bei FOX Sports und Moderator der „Flippin ‘Fledermäuse„Podcast. Geboren und aufgewachsen in Richmond, Virginia, war Verlander ein All-American an der Old Dominion University, bevor er 2013 als Pick der 14. Runde der Tigers zu seinem Bruder Justin nach Detroit kam. Er verbrachte fünf Jahre bei den Tigers Folgen Sie ihm auf Twitter @Verly32.


Holen Sie mehr aus der Major League Baseball heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Informationen über Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.



About the author

admin

Leave a Comment