Sports

MLB sollte nun Schritte unternehmen, um einen weiteren Spieler vom Feld zu verbannen

Wir werden das jetzt beenden, nicht wahr?

Werden wir nicht außerhalb der Saison warten, um uns mit einer Infektion auseinanderzusetzen, die die Action und den Spaß am Spiel weiter erschöpft?

Wir müssen in der Hinrunde dieser Saison ein echtes Final Four schaffen und eine Regel einführen, die zusätzliche Außenspieler verbietet.

In der ersten Woche der Saison 2022 setzten die Teams ihren vierten Feldspieler dreimal so schnell ein wie im Vorjahr. Das ist immer noch weniger als 1 Prozent der Zeit. Aber da es sein beabsichtigtes Ergebnis hat – weiteres Trocknen von bereits rückläufigen Duplikaten und Drillingen – kommen noch mehr Kopien.

In der Montag-Donnerstag-Serie von vier Spielen zwischen den Blue Jays und den Yankees wurden vier Autos auf fast 8 Prozent der 1.079 geworfenen Pitches eingesetzt. Die Yankees haben dies gelegentlich gegen Matt Chapman und Lourdes Gurriel getan. Die Blue Jays schafften es auf 80 Prozent des von Joey Gallo und Anthony Rizzo geworfenen Feldes.

Und sie haben es nicht getan, weil es nicht funktioniert. Am Dienstag schlug Chapman den Ball links von der Mitte, was doppelt so viel ist wie 100 oder mehr Jahre. Aber in einem Vier-Felder-Kalender musste sich Linkshänder Aaron Hicks kaum bewegen, um ein Out zu verbuchen. Am nächsten Abend leistete Rizzo beim 0:2-Feld von Jose Berrios einen tollen Job, um ihn in die Lücke im gegnerischen Feld zu werfen. Aber es gab keine Leere. George Springer war dem Warnpfad zum Aus einen Schritt voraus.

Die Blue Jays setzten Anfang dieser Woche vier Außenspieler auf 80 Prozent ihres Rasens gegen Anthony Rizza ein.
Die Blue Jays setzten Anfang dieser Woche vier Außenspieler auf 80 Prozent ihres Rasens gegen Anthony Rizza ein.
Charles Wenzelberg / New York Post

Linke haben die meiste Zeit des letzten Jahrzehnts gehört, dass sie den Ball auf die andere Seite schlagen, wenn ihnen die Veränderung auf dem Feld nicht gefällt (als ob es eine einfachere Aufgabe gegen höhere Geschwindigkeit und Bewegung auf dem Platz wäre als je zuvor). Nun, selbst wenn man es bis zur Lücke im Gegenfeld trifft, kommt es häufiger zu einer Verschiebung aus dem Feld.

“Du willst mehr Angriffe”, sagte Francisco Lindor, “aber wenn du ihn im Spiel triffst, ist es raus.”

Eine MLB-Umfrage zeigt, dass Fans Actionspiele wie Doubles und Triples lieben. Doch in den letzten Jahren haben immer mehr Teams damit begonnen, ihre Außenspieler tiefer auszurichten und sich auf Lücken zu zwängen. Wieso den? Weil das Ziel darin besteht, zusätzliche Basistreffer zu begrenzen. Heutzutage ist Pitching so gut, dass es schwierig ist, drei Singles zu bekommen, bevor ein Team drei Inning-Cars macht, und selbst wenn es das tut, ist es nur eine Runde. Der Ring ist in Richtung der Lücke mit den Teams, die die mutigen Angreifer versuchen, die Bälle über die Linie zu ziehen, insbesondere gegen die derzeitige Hochgeschwindigkeitsgeschwindigkeit. Außerdem kann es immer ein Foul sein, wenn Sie den Ball ziehen. Es ist in der Lücke.

In den letzten zwei Jahren hatten Doppel den niedrigsten Prozentsatz pro Spiel seit 1992. Die letzten zwei Jahre haben den niedrigsten Prozentsatz pro Dreier-Spiel aller Zeiten hervorgebracht. Einiges davon ist Vorsicht beim Angriff, um kein Out an der Basis zu riskieren – und einen Schlag weniger für Homer – und versucht, drei Basen zu ziehen. Aber vieles davon ist defensive Ausrichtung.

Vier Spieler werden jetzt außerhalb des Spielfelds eingesetzt, um Doubles und Triples weiter zu reduzieren. Dies wird die Spieler nur dazu ermutigen, mehr auf die Zäune zu schwingen, da nur weniger Treffer, insbesondere zusätzliche Basisschläge, erzeugt werden können, wenn der Ball im Spiel ist.

Für diejenigen, die danach schreien, mehr zu punkten, natürlich, ja, punkten Sie ein wenig mehr und sehen Sie, ob Sie Ihren Gegner aus der Verteidigung bringen können. Aber will wirklich noch jemand viel mehr Brötchen sehen? Und würde sich das Verteidigungsteam – gerade in der Bronx – freuen, wenn sich Gallo und Rizzo regelmäßig auf Singles oder Autos beschränken, indem sie pauken, statt sich auf eine kurze Veranda zu schwingen?

Wenn das Verhältnis zwischen Angriff und Verteidigung in anderen Sportarten zusammenbricht, werden Regeln speziell auferlegt, um die Art des Vergehens zu erhöhen, die die Fans sehen wollen. NBA-Verteidiger können ihre Hände also nicht verwenden, um einen Offensivspieler zu checken, aber NFL-Offensivspieler können sie viel freier zum Halten verwenden. Der Zweilinienpass wurde in der NHL gestrichen, um die Falle der neutralen Zone zu entkräften.

Einige Versuche, die Straftat zu versuchen, sind in dem kürzlich unterzeichneten Tarifvertrag mit der Ankunft der universellen DH enthalten. Für das kommende Jahr wurde aber meist ein Schichtverbot vorgeschlagen. Aber es muss nicht sein.

Das Wettbewerbskomitee trifft sich jedes Jahr im November, um Anpassungen zu besprechen. Aber es gibt keine Regel, die verhindert, dass ein Ausschuss ad hoc zusammentritt, um ein Problem zu lösen. Derzeit muss noch ein neues Gremium – bestehend aus vier aktiven Spielern, fünf Geschäftsführern und Richtern – konstituiert werden. Dies sollte beide Parteien motivieren, zur Ernennung dieser Gruppe zu kommen. Denn wenn dieser Ausschuss empfiehlt, das Amt des Kommissars und der MLB Players Association zu wechseln, erlaubt der neue Tarifvertrag, dass die Regeln 45 Tage später angewendet werden. Theoretisch kann also bereits im Juni eine neue Regel festgelegt werden, wenn der Wettbewerbsausschuss jetzt tagt.

Und warum treffen wir uns nicht jetzt? Dieses Problem verschwindet nicht. Es droht nur noch schlimmer zu werden. Wir sind bereits daran gewöhnt, was immer Basiskicks in der Mitte oder Linienfahrten auf einem kurzen rechten Feld waren, die sich in Autos verwandeln, die sich im Feld verschieben. Müssen wir uns daran gewöhnen, dass auch Fahrten auf der Strecke zur Lücke entwaffnend sind?

Abgesehen vom Verbot schneller Bälle ab 150 km/h plus wird keine Regel den Mangel an Actionspielen aufheben. Aber die Realität des aktuellen Spiels ist, dass sehr kluge Front Offices weiterhin Wege finden werden, um den Angriff einzuschränken. Der beste Weg (vielleicht der einzige Weg), sich wirklich dagegen zu wehren, wird (wie bei anderen Sportarten) sein, die Regeln (Plural) zu ändern. Schließlich ist die Verschiebung nur eine Zonenverteidigung. Und ein Zonenverbot wird benötigt.

Bei Double-A, High-A und Low-A muss das diesjährige Defensivteam mindestens vier Spieler auf dem Feld haben, davon mindestens zwei auf jeder Seite des Beutels. MLB und die Gewerkschaft wollen wahrscheinlich mehr Daten von Minderjährigen sammeln, bevor sie eine so dramatische Regel umsetzen. Aber ich denke, es sollte keine weiteren Verzögerungen geben, um mindestens vier Infielder auf das Feld zu zwingen, selbst wenn Sie die Verschiebung weiterhin zulassen möchten. Wollen wir wirklich die ganze Saison mit zwangsläufig weniger zusätzlichen Base-Hits sehen, bevor wir reagieren?

Wenn der Ball auf der Linie zum Außenfeld hart getroffen wird – wenn also der Stürmer seine Arbeit getan hat – sollte er so viel wie möglich belohnt werden, außer direkt zu einem der drei Außenspieler oder einem Außenspieler zu gehen, der macht diese Art von sportlichem Spiel zum Wert des Spiels.

Schließlich, je mehr MLB meine technische Abteilung im Vergleich zu Ihrer ergebnisbestimmenden technischen Abteilung war, desto weniger Spaß machte das Spiel. Nicht weniger effektiv – es ist alles sehr effektiv.

Allerdings hat noch nie jemand ein Ticket für ein Major-League-Spiel gekauft, um sich von der Effizienz des Front Office zu überzeugen.

About the author

admin

Leave a Comment