Movies

Mario Batali, in Ungnade gefallener Starkoch, entscheidet sich für einen Last-Minute-Prozess ohne Geschworenen im Fall sexuellen Fehlverhaltens

In Ungnade gefallener Starkoch Mario Batali überraschte am Montag einen Gerichtssaal in Boston, als er einen Richter aufforderte, in einem Strafprozess wegen des Vorwurfs sexueller Übergriffe auf sein Recht auf eine Jury zu verzichten.

Minuten später trat sein Ankläger in den Zeugenstand und beschrieb ein Selfie in der Nähe seines seither geschlossenen Restaurants in Boston, das in einen Albtraum aus tastenden und nicht einvernehmlichen Küssen verfiel.

Batali, ein ehemaliger Food-Netzwerk Star, bestätigte seine Entscheidung, den Richter des Bostoner Stadtgerichts, James Stanton, über sein Schicksal entscheiden zu lassen, kurz bevor die Auswahl der Jury am Montag beginnen sollte. Der 61-Jährige hat sich wegen eines Vorfalls im Jahr 2017 wegen unanständiger Körperverletzung und Körperverletzung auf nicht schuldig bekannt.

„Absolut“, sagte Batali am Montag zu Stanton und deutete an, dass er verstand, was er tat.

Natalie Tene – die zuvor mit ihrem Namen als mutmaßliches Opfer sexueller Übergriffe in die Akte gegangen war – begann bald zu behaupten, wie sie am 1. April 2017 damit begann, ein heimliches Foto von Batali zu machen, und mit einem Verbrechen endete.

Tene sagte dem Richter, dass der Vorfall begann, nachdem Batali bemerkt hatte, dass sie sein Foto machte, und sie einlud, eines zusammen zu machen.

Als sie beschrieb, wie sie etwa 10 Selfies mit Batali gemacht hatte, sagte sie, der Koch habe begonnen, sie außerhalb des Blickfelds der Kamera zu berühren. Sie sagte auch, dass Batalis Augen auf den meisten Fotos geschlossen waren, und behauptete, „dieser Typ war damals verschwendet“.

„Während dies geschah, waren seine Hände in sensiblen Bereichen, berührten mich, berührten meinen Körper, also war es wie ein Selfie, aber andere Dinge passierten gleichzeitig“, sagte Tene dem Gericht und bemerkte, dass Batali ihr immer wieder sagte, sie solle „einen anderen machen ein. ”

Tene fügte hinzu, dass Batali „mich auf eine Art packte … Ich bin noch nie zuvor so berührt worden“, sagte sie und deutete an, dass er auch ihre Vagina „drückte“.

„Es wurde meine Brust berührt, mein Hinterteil berührt … mein Gesicht berührt … seine Zunge in meinem Ohr“, fügte sie hinzu und bemerkte, dass sie, als der mutmaßliche Angriff stattfand, „wirklich schockiert, überrascht, alarmiert war .“

“Es ist einfach viel passiert.”

Batali hat standhaft kriminelles Verhalten bestritten, obwohl mindestens vier Frauen gegen den ehemaligen Fernsehkoch vorgegangen sind und ihn sexuelles Fehlverhalten beschuldigt haben.

Während des Kreuzverhörs befragte Verteidiger Anthony Fuller Tene darüber, ob sie trotz des mutmaßlichen Angriffs weiterhin Fotos mit Batali machte.

Tene räumte ein, dass zwischen einigen Fotos eine Lücke von drei Minuten bestand. Sie bestand jedoch darauf, dass sie von der ganzen Begegnung schockiert war, und bemerkte, dass Batali auf einem der Fotos des nahe beieinander liegenden Paares „meinen Arsch auf diesem Foto packte“.

„Das ist nicht passiert. Es habe keine fahrlässige Körperverletzung gegeben. Am Ende werden Sie feststellen, dass sie nicht die Wahrheit sagt “, behauptete Fuller während seiner Eröffnungsrede.

Die Staatsanwälte behaupten, Batali habe Tene angegriffen, als er mit ihr im Towne Stove and Spirits in Boston posierte. Die inzwischen geschlossene Bar befand sich in der Nähe des örtlichen Außenpostens von Eataly, der einst teilweise der italienischen Kette Batali gehörte.

Die Fotos – und Tenes Gesicht – wurden am Montag nicht der Öffentlichkeit gezeigt, um ihre Identität zu schützen, obwohl sie vor Gericht namentlich identifiziert wurde.

„Während er ihr Gesicht an sein Gesicht zog und sie küsste, betastete seine rechte Hand ihre Brust, ihren Hintern und ihren Schritt“, sagte die stellvertretende Bezirksstaatsanwältin Nina Bonelli während der Eröffnungsplädoyers.

Tene hat auch eine Zivilklage gegen Batali eingereicht und behauptet, dass der Vorfall zu „schwerer emotionaler Belastung“ geführt habe. Sie ist nur eine von mehreren Frauen, die Batalli Fehlverhalten vorwerfen, das den Gastronomen dazu zwang, aus seinem Imperium auszusteigen und die ABC-Kochshow zu verlassen Das Kauspielzeug.

„Ich habe viele Fehler gemacht und es tut mir so leid, dass ich meine Freunde, meine Familie, meine Fans und mein Team enttäuscht habe“, sagte Batali in einem Newsletter vom Dezember 2017 inmitten der wirbelnden Anschuldigungen. „Mein Verhalten war falsch und es gibt keine Ausreden. Ich übernehme die volle Verantwortung.“

Ein Jahr später, die New York Times und CBS’ 60 Minuten beide berichteten von Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen Batali. Das teilte die New Yorker Polizeibehörde mit Mal damals, dass sie die Ermittlungen gegen Batali eingestellt haben, weil sie nicht genügend Beweise für eine Verhaftung hatten.

Seit den Anschuldigungen wurde Batali weitgehend als Gesicht eines landesweiten Restaurantimperiums gesäubert. Im Jahr 2019 gab der Küchenchef bekannt, dass mehrere Personen, darunter der langjährige Partner Joe Bastianich, dies getan hatten seinen Anteil aufgekauft im riesigen Geschäft.

.

About the author

admin

Leave a Comment