Sports

Lernen Sie Donovan Walton kennen, den neusten Giants Infielder und Trade Acquisition

Vor ungefähr 10 Tagen habe ich mein Telefon herausgeholt und Siri gebeten, eine Erinnerung für mich einzurichten:

Siri: Erinnere mich daran, am Montag über Mike Ford zu schreiben.

Die Giants hatten Ford gerade von den Mariners übernommen, und in seinem ersten Spiel mit seinem neuen Team fuhr er in zwei Läufen und bekam einen Treffer. Farhan Zaidi ist ein bekannter Roster-Fiddler, aber dieser neue Spieler hatte bereits einen Major-League-Moment, im Gegensatz zu den Dutzenden von Spielern, die die Giants in den 40-Mann-Kader aufgenommen haben, nur um kurz darauf wie Jose Siri zu entfernen. Diese Geschichte wäre anders. Ford würde wahrscheinlich einen Beitrag zu den Giants 2022 leisten.

Er wurde für den Auftrag bestimmt, bevor ich zu dem Artikel kam. Ford wurde am Mittwoch aus dem 40-Mann-Kader gestrichen, um Platz für Infielder Donovan Walton zu schaffen, der Gegenstand dieses Artikels ist.

ich habe dich letztes Mal gewarnt sich an keinen der in diesen kleinen Gewerben erworbenen Spieler zu gewöhnen. Aber mit tiefstem Seufzen und größter Zurückhaltung möchte ich dieses Gewerbe als etwas anderes ausrufen. Walton ist sicherlich ein Teil der kurzfristigen Pläne der Giants, wenn nicht sogar ihrer langfristigen Pläne. Er wird nicht aus dem Kader gestrichen und stillschweigend neu verpflichtet, wie Luis González und Darien Núñez. Er wird nicht DFA, bevor er auch nur in die Nähe des Kaders der Major League kommt, wie Ashton Goudeau oder José Godoy. Und er wird keinen unglaublich kurzen Cameo-Auftritt bekommen, bevor er aus dem Kader gestrichen wird, wie Skye Bolt oder Ford.

Wir wissen, dass Walton aus einem einfachen Grund eine andere Geschichte sein wird: Die Giants haben ihn nicht billig bekommen. Sie gaben Prelander Berroa auf, einen ehrlichen Interessenten. Der 22-jährige Rechtshänder war einer der Spieler, die den Twins im Handel mit Sam Dyson gestohlen wurden, und er hat eine legitime Obergrenze in der großen Liga. Die meisten potenziellen Vorsaison-Rankings hatten ihn in den Top 30 der Giants, einschließlich unserer eigenen Melissa Lockard, und er schlug in dieser Saison Schlager in High-A Eugene. Er war keine Randerscheinung, die sie über Bord werfen wollten.

Die Giants mussten Berro auf den 40-Mann-Kader setzen oder ihn nach der Saison dem Draft nach Regel 5 aussetzen, aber das bedeutet nicht, dass sie ihn jetzt handeln mussten. Sie waren letztes Jahr mit Alexander Canario in einer ähnlichen Position, und er war einer der Hauptinteressenten im Kris Bryant-Deal. Berroa hätte absolut den Unterschied zwischen dem Abschluss eines Deadline-Deals und dem Zweitplatzierten ausmachen können.

Dies ist ein Beweis dafür, dass die Giants entweder wirklich, wirklich wie Walton sind, oder dass sie das Gefühl hatten, dass sie ihn wirklich, wirklich brauchen würden.

Oder beides.

Beginnen Sie also mit den Grundlagen. Walton ist ein 28-jähriger Mittelfeldspieler. Er ist der zweite Second Baseman namens Donovan in der Baseballgeschichte, und er sollte auch der zweite Second Baseman namens Donovan in der Geschichte der Giants sein, aber er hat auch Short, Third, ein wenig Outfield und sogar ein Emergency Inning auf der First Base gespielt. Er ist ein Linkshänder, und sein offensiver Wert lässt sich in zwei Statistiken beschreiben:

Karriere-Minor-League-Wanderungen: 205
Karriere Minor League Strikeouts: 258

Diese kamen in 1.935 Minor-League-Plattenauftritten, aber das ist nicht so wichtig wie das Verhältnis, das fast 1: 1 beträgt. Wenn ein Batter fast so viel geht wie er schlägt, lohnt es sich, darauf zu achten. Diese Art von Verhältnis kann Ihnen verschiedene Dinge sagen, denn 1992 war Don Mattingly nicht derselbe wie 2021 Wilmer Flores, der nicht derselbe war wie 2004 Ray Durham. Aber das Verhältnis ist ein Signal für Front Offices überall: Hey, pass auf diesen Typen auf. Vielleicht ist hier was dabei.

Aber der Mensch kann nicht allein von der Fledermauskontrolle leben. Wenn ein Batter kein Ichiro-ähnlicher Freak ist, werden die Spaziergänge in den Majors versiegen, wenn die Pitcher erkennen, dass es nicht viel Extra-Base-Risiko gibt, das damit einhergeht, ihn herauszufordern. Ohne Strom gibt es einen niedrigen Boden, der mit dem Minor-League-1: 1-Strikeout-to-Walk-Verhältnis einhergeht, weshalb einige Schlägerkontrollspezialisten nur eine Obergrenze eines kaum akzeptablen Utility-Spielers haben.

Es gibt jedoch Versprechen an dieser Front. Walton stellte 2021 mit 13 von 283 At-Fledermäusen in Triple A ein Karrierehoch für Homeruns auf. Das ist nicht Fernando Tatís, Jr. Macht, aber es näherte sich einem Slugging-Prozentsatz vom Brandon Crawford-Typ, der mehr tun wird, als die Pitcher ehrlich zu halten. Walton hat sogar zwei Dinger in den Majors, so dass Sie diese zum Karrierehoch des letzten Jahres hinzufügen können. Seine Homer sehen so aus:

Und er kann anscheinend Tonhöhen von der Platte treiben, wenn er will. Schauen Sie sich diesen Panda-ähnlichen Homer an:

Auch die Verteidigung ist anscheinend stark: Er hat mehrere All-Star-Teams in der Minor League aufgestellt und erst 2019 einen Minor League Baseball Gold Glove gewonnen, und das war ein Shortstop. Aber Walton kämpfte während seiner kurzen Prüfungen bei den Majors (0,575 OPS in 102 PA), weshalb er den Giants überhaupt zur Verfügung stand. Ein anständiger Comp könnte Luis González sein, aber eine etwas ältere Infield-Version.

Wenn Sie auf die persönliche Seite der Dinge stehen, ist Lookout Landing genau das Richtige für Sie gründliche Blicke bei seinem Vergangenheit und Geschichte. Er änderte seinen Namen von Donnie in Donovan, um seiner Großmutter zu gefallen. Sein Vater war ein vielversprechender Pitcher, der es nie zu den Majors schaffte, teils wegen eines Tumors unter seinem Schulterblatt und teils wegen eines Rotatorenmanschettenrisses. Heliot Ramos’ Bruder hat ihm einen Helm ins Gesicht geworfen.

Alle sprachen damals über den Helmwurf, aber Ramos war dadurch in einer schlechten Position und er folgte mit einem schwachen rechten Jab. Die Leute hätten über die Elite-Wurffähigkeiten des Fängers sprechen sollen.

Das ist 80-Grad-Handschuhwerfen, genau dort.

Wie auch immer, das ist das von Walton, und das ist es Teil des warum. Das ist jedoch nicht alles, und in den letzten zwei Monaten haben die Giants Folgendes erworben:

• Lukas Williams
• Kevin Padlo
• Isan Díaz
• Walton

Alle von ihnen sind Infielder, und es ist, als hätten die Giants ein alternatives, geheimes Triple-A-Team, und sie müssen Züge dafür finden. Ich tippe auf die Cheyenne-Teichkatzen, aber nur, weil es darum geht Minor-League-Teamname-Generator ausgespuckt.

Warum ist es so dringend, dass Evan Longoria am Mittwoch in die Aufstellung zurückkehrt und Tommy La Stella spielte jede Nacht in einem Triple-A-Reha-Einsatz?

Wahrscheinlich, weil ein Team, das keinen Backup-Plan für Longoria und La Stella hat – zwei Spieler Mitte 30 mit kürzlicher und erheblicher Verletzungshistorie – ein zutiefst dummes Team ist. Es gab einmal ein Baseballteam, das keinen Ersatzplan für einen 41-jährigen Shortstop hatte, und obwohl dieser Plan Vorteile hatte (jahrzehntelange Referenzen von Brian Bocock), tauchte keiner von ihnen auf dem Feld auf. Alex Blandino war wahrscheinlich der ursprüngliche Backup-Plan dieser Saison, aber er befindet sich in einer schrecklichen Krise, um die Saison zu beginnen. Sie brauchten einen Backup-Plan für den Backup-Plan.

Das sind alles Spuren, aber die Occam’s Razor-Erklärung für den Handel könnte einfach sein, dass die Giants Walton mögen und ihn seit langem mögen. Als sie mit den Mariners über Ford sprachen, fiel wahrscheinlich Waltons Name. Als die Giants Padlo erwarben, tauchte wahrscheinlich Waltons Name auf. Vielleicht waren die Riesen noch nicht scharf darauf, mit Berroa zu handeln, oder vielleicht war der Preis der Mariners anfangs sogar noch höher.

Und wenn es nicht funktioniert, rufen sie die Mariners an und holen jemand anderen. Nur ein weiterer Handel füllt ihre Lochkarte und verschafft ihnen einen kostenlosen Interessenten.

Die Giants haben mit ziemlicher Sicherheit Pläne für Walton, und Sie werden ihn bald sehen. Dadurch wird die spätere Mariners-Giants World Series viel mehr Spaß machen, genau wie Bengie Molina die Rangers-Giants 2010 zu mehr Spaß gemacht hat, also behalten Sie diese Geschichte im Auge. Bis dahin, hier ist ein weiterer Infielder für die Sammlung. Dieser hier könnte einfach anders sein.

(Foto: Lachlan Cunningham / Getty Images)

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘dataProcessingOptions’, []);
fbq(‘init’, ‘207679059578897’);
fbq(‘track’, ‘PageView’); .

About the author

admin

Leave a Comment