Technology

Lenovos Yoga 9i Gen 7 ist ein 2-in-1-Statement-Piece

Vergrößern / Lenovos Yoga 9i 14 “Laptop der 7. Generation.

Scharon Harding

Technische Daten im Überblick: Lenovo Yoga 9i (14″)
Schlimmste Am besten Wie rezensiert
Bildschirm 14 Zoll 1920 × 1200 IPS-Touchscreen 14 Zoll 3840 × 2400 90 Hz OLED-IPS-Touchscreen 14 Zoll 2800 × 1800 90 Hz OLED-IPS-Touchscreen
Betriebssystem Windows 11 Home
Zentralprozessor Intel Core i7-1260P
RAM 8 GB LPDDR5-5200 16 GB LPDDR5-5200
Lager 256-GB-PCIe-4.0-SSD 1-TB-PCIe-4.0-SSD 512-GB-PCIe-4.0-SSD
Grafikkarte Intel Iris Xe (integriert)
Vernetzung 802.11ax (2 × 2), Bluetooth 5.2
Häfen 2x Thunderbolt 4 (USB-C), 1x USB-C 3.2 Gen 2, 1x USB-A 3.2 Gen 2, 1x 3,5-mm-Klinke
Größe 12,52 x 9,06 x 0,6 Zoll
(318 x 230 x 15,25 mm)
Gewicht Beginnt bei 1.480 g (3,26 lbs)
Batterie 75 Wh
Garantie 1 Jahr
Preis (UVP) 1.080 US-Dollar bei Lenovo 1.730 $ 1.930 $

Damit ein Laptop eine Aussage machen kann, muss er mehr als nur die neuesten Komponenten haben – er muss Stil haben. Lenovos Yoga 9i ist bereit, mit seinen Intel-CPUs der 12. Generation der P-Serie auf dem heutigen Markt zu konkurrieren, aber es zeigt, dass es mehr ist als nur ein weiteres dünnes und leichtes Convertible mit luxuriösen Details.

Sie können sofort erkennen, dass das Yoga 9i mit seinen glänzenden, polierten Oberflächen entworfen wurde, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Aber es sind die Annehmlichkeiten wie eine hochauflösende Webcam mit Hintergrundunschärfe, ein optionaler großer und schneller OLED-Touchscreen und ungewöhnlich laute Lautsprecher, die die wahre Geschichte erzählen.

(Hinweis: Die OLED-Versionen des Yoga 9i sind nicht zum Kauf erhältlich, aber Lenovo teilte uns mit, dass sie innerhalb der nächsten zwei Wochen bei Best Buy erhältlich sein sollten.)

Schlank und glänzend

Das Yoga 9i beweist, dass ein Laptop kein MacBook oder gar ein MacBook-Nachahmer sein muss, um ein auffälliges Design zu bieten. Das Aluminiumgehäuse meines Testgeräts ist silbern, aber der Laptop ist auch in einem goldähnlichen „Haferflocken“-Farbton und einem dunkleren Grau erhältlich. Ich genoss das subtile Funkeln auf dem matten Deckel, dem Deck und der Tastatur der silbernen Version. Anstatt um Aufmerksamkeit zu bitten, indem sie in der Mitte des Laptopdeckels leben, spielen die geschnitzten Lenovo- und Yoga-Logos cool und warten darauf, dass Sie sie an den Rändern des Deckels bemerken.

Das Yoga 9i ist sicherlich ein hübsches 2-in-1.
Vergrößern / Das Yoga 9i ist sicherlich ein hübsches 2-in-1.

Scharon Harding

Man könnte das Design dieses Laptops als „kantig“ bezeichnen – nicht weil es rebellisch ist, sondern wegen der markanten, glänzenden Kanten des Decks. Reflektierend und poliert, bieten sie eine abgerundete Alternative zu den scharfen, spitzen Laptopkanten, die wir oft sehen. Lenovo sagt, dass die Kanten das Gerät im Tablet-Modus angenehmer zu halten machen, aber ich fand, dass sie unnötig rutschig wurden.

Oh so glänzend.

Scharon Harding

Umständlicher ist der schlanke, flache Netzschalter auf der rechten Seite des Decks; Ich habe es immer wieder versehentlich getroffen, als ich den Laptop bewegte, selbst nach einigen Wochen der Verwendung der Maschine. Die polierten Kanten des Yoga 9i sind hübsch, aber ich würde langweilige, nicht reflektierende, scharfe Kanten bevorzugen, wenn ich dadurch einen besseren Halt und weniger versehentliches Drücken des Netzschalters hätte.

Wenn Sie Ihren Laptop selten links und rechts halten, wird es Sie wahrscheinlich nicht stören. Es gibt natürlich keinen Netzschalter auf der Wirbelsäule.

Zwei Hochtöner leben in der Soundbar / dem Scharnier des Laptops.
Vergrößern / Zwei Hochtöner leben in der Soundbar / dem Scharnier des Laptops.

Scharon Harding

Es gibt auch eine Soundbar. Die Löcher, die das 360-Grad-Scharnier und seine beiden Hochtöner abdecken, sind die letzten Details, die den Laptop zu einem Statement-Piece machen. Dennoch mache ich mir Sorgen um die Langlebigkeit der Lautsprecher, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Löcher auch bei geschlossenem Laptop freiliegen.

Schließlich lässt sich das Yoga 9i die Portauswahl nicht durch Schlankheit ruinieren. Auf der linken Seite hat es zwei Thunderbolt-4-Anschlüsse und sogar einen USB-A-Anschluss (3.2 Gen 2 bei 10 Gbit/s). Die rechte Seite hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und einen weiteren USB-C-Anschluss (3.2 Gen 2).

Es gibt kein HDMI oder DisplayPort, aber zwischen den Thunderbolt 4-Optionen für einen USB-C-Monitor und dem OLED-Bildschirm können Sie hoffentlich auskommen.

About the author

admin

Leave a Comment