Sports

Knicks wollen den Trend im Gegenzug zur NBA-Draft-Lotterie brechen

James Dolan, CEO von MSG, hat in den letzten Tagen aufregende Tage erlebt, als er seinem anderen Garden-Team, den Rangers, bei einer Rallye nach der anderen zusah, um von einem 3: 1-Rückstand zurückzukommen und in die zweite Runde der Stanley Cup-Playoffs vorzudringen.

Eine Handvoll Knicks war in Spiel 7, darunter Trainer Tom Thibodeau und Immanuel Quickley, und vielleicht ein zukünftiger in Donovan Mitchell.

Dolan würde es lieben, wenn ein Teil des Glücks der Rangers am Dienstag auf die Tischtennisbälle übergreifen könnte, die in Chicago rollen werden, wenn die Knicks erneut an der NBA Draft Lottery teilnehmen.

Nach einer dringend benötigten einjährigen Pause sind die Knicks wieder am Trosttisch – diesmal mit Senior Executive William Wesley sitzt auf dem Podest um das traurige Franchise zu repräsentieren.

Für ein Team mit dem niedrigsten kombinierten Gewinnprozentsatz in den letzten 21 Saisons haben die Knicks ihren Anteil an Lotterien erhalten.

Mit dem späten Lauf der Knicks (12-11 nach der All-Star-Pause) verschlechterten sie ihre Chancen auf den Top-Pick, als sie mit 37-45 den elften Platz belegten.

William Wesley, links, und Leon Rose
Charles Wenzelberg / New York Post

Die starke Wahrscheinlichkeit bleibt bei 11. Aber auf der positiven Seite könnten die Knicks fällig sein, nachdem sie seit dem Gewinn des epischen ersten „Frozen Envelope“-Events im Jahr 1985 nicht in der Lotterie aufgestiegen sind.

Wird „Der Fluch des Patrick Ewing“ endlich gebrochen? Sogar Ewing, der 2019 auf dem Podium saß, konnte die Knicks nicht aus ihrer Lotterie-Schneid holen, als sie von Nr. 2 bis Nr. 3.

Mit dem 11. Samen haben die Knicks eine Chance von 2 Prozent, die Top-Gesamtauswahl zu gewinnen, wobei Quellen angeben, dass Auburn Power Forwards Jabari Smith der Spieler war, den sie während der College-Saison am meisten mochten.

Die Knicks haben eine Chance von 9,4 Prozent, einen Top-4-Pick zu gewinnen, und der schicke Combo-Wächter Jaden Ivey von Purdue würde ganz oben auf ihrer Liste stehen, wenn sie irgendwo zwischen dem zweiten und vierten Platz wählen. Höchstwahrscheinlich werden die Knicks überhaupt nicht aufsteigen. Sie haben eine 77,6-prozentige Chance, bei 11 zu fallen, und eine 12,6-prozentige Chance, bei 12 zu fallen.

Wesley, eine wichtige Führungskraft, die den größten Einfluss auf Präsident Leon Rose hat, ist in dieser Saison zu fast jedem Auswärtsspiel gereist. Er kann oft an der Seitenlinie animiert werden, wenn es schlecht läuft. Es wird interessant sein, seine Reaktion zu sehen, wenn die Knicks auf Platz 1 abrutschen. 12.

Zu den faszinierenden Talenten in der 11er-Reihe gehören der vielseitige Small Forward Jeremy Sochan aus Baylor, der Zwei-Wege-Shooting Guard Johnny Davis aus Wisconsin und der Außenstürmer Bennedict Mathurin aus Arizona.

Wenn Rose und Wesley involviert sind und mit ihren Verbindungen zu John Calipari, sind alle Augen auf die Spieler von Kentucky gerichtet, sodass Point Guard TyTy Washington und Shooting Guard Shaedon Sharpe nicht außer Acht gelassen werden können. Sharpe spielte kein Spiel für Kentucky, als er während des Schuljahres beitrat und sich für den Entwurf entschied.

Die Knicks brauchen einen echten Point Guard und der Entwurf ist in dieser Abteilung leicht. Der beste verfügbare Point Guard spielte nicht im College – Dyson Daniels von der G-League Ignite.

Ein weiterer faszinierender Interessent ist Memphis One-and-Done-Center Jalen Duren, aber Quellen glauben, dass er zu viel von einem Projekt sein wird, als dass Thibodeau es unterschreiben könnte.

Nach der Lotterie wird der Draft Combine in Chicago abgehalten, wo einige Spieler Spiele veranstalten, aber die Top-Lottoleute nehmen normalerweise nur Messungen vor und interviewen Vereine. Thibodeau war beeindruckt von Shooting Guard Quentin Grimes beim Mähdrescher im letzten Jahr und die Knicks nahmen ihn mit 25, nachdem sie zurückgetauscht hatten.

Die Knicks werden ein großes Kontingent in Chicago haben, aber Rose wird wahrscheinlich nicht mit den Medien sprechen. Er hat seit September nicht mehr mit der Presse gesprochen. Der ehemalige Agent gab dem von Garden betriebenen MSG Network ein Interview zum Saisonende und wurde nicht nach dem bevorstehenden Entwurf gefragt.

.

About the author

admin

Leave a Comment