Sports

Knicks’ Cam Reddish trainiert zwei Monate nach der Verletzung am Ende der Saison

Es ist zwei Monate her, seit Knicks kleiner Stürmer Cam Reddish war Diagnose einer AC-Gelenkverletzung der rechten Schulter und war für die Saison verloren, nachdem er am 7. März in Sacramento verschüttet worden war.

Der Weg zurück zur Erlösung hat in Tarrytown begonnen.

Laut mehreren Quellen war Reddish in der letzten Woche im Trainingszentrum der Knicks und hat mit Basketballaktivitäten begonnen, einschließlich Lichtschießen.

Andere junge Spieler – darunter Quentin Grimes, Miles McBride, Obi Toppin, Immanuel Quickley und Jericho Sims – nahmen am Montag am Training teil. RJ Barrett erlitt am 8. April am Ende der Saison eine Knieverstauchung und sein Status ist unklar.

Ohne Platz für die Obergrenze ist nicht abzusehen, welche Upgrades die Knicks an ihrem Kader vornehmen können. Ein gigantisches Fragezeichen ist, ob der 22-jährige Reddish mit einem Trainingslager und einer weißen Weste unter Trainer Tom Thibodeau einen Unterschied machen kann.

Cam Reddish, rechts, spielte in der vergangenen Saison in nur 15 Spielen für die Knicks.
NBAE über Getty Images

Die Post berichtete zuvor, Thibodeau sei dagegen, dass die Knicks Reddish von den Hawks übernehmen, weil er ihn nicht als Upgrade ansah, um einen Spieler aus seiner Rotation zu ersetzen.

Das Front Office der Knicks – und die Fans – lieben das seidige Potenzial von Reddish. Aber Teampräsident Leon Rose erwähnte Reddishs Namen in seinem Interview zum Saisonende mit MSG Network nie.

Der ehemalige Duke-Star war während seiner kurzen Zeit als gesunder Knick kein Faktor. Er wurde am 1. 13 für Kevin Knox und Charlottes bedingte Erstrundenauswahl, die diese Saison nicht vermittelt wird.

„Cam war im Fitnessstudio – sehr konstant, sehr entschlossen“, sagte eine Quelle in der Nähe von Reddish.

Als die reguläre Saison am 10. April endete, rehabilitierte Reddish immer noch seine rechte Schulter. Hätte er sich für eine Operation entschieden (was in Betracht gezogen wurde), wäre Reddish immer noch vom Platz.

Cam Reddish wurde vom medizinischen Personal der Knicks betreut, nachdem er sich am 7. März gegen die Kings verletzt hatte.
Cam Reddish wurde vom medizinischen Personal der Knicks betreut, nachdem er sich am 7. März gegen die Kings verletzt hatte.
AP

Nachdem die Hawks seinem Tauschantrag stattgegeben hatten, erschien Reddish in nur 15 Spielen für die Knicks mit durchschnittlich 6,1 Punkten und 1,4 Rebounds und erzielte insgesamt 41,5 Prozent und 25,8 Prozent aus dem 3-Punkte-Bereich.

Er bekam nur Zeit in Thibodeaus Rotation nach mehreren Verletzungen an den Flügeln des Teams, brachte aber nie ein echtes Bustout-Spiel auf, obwohl er auf dem offenen Platz Blitze zeigte. Reddishs Verletzung ereignete sich, als er nach einer schnellen Pause zurückraste, um einen Schuss abzuwehren, und hart auf den Platz und auf seine Schulter stürzte.

Es war ein verheerender Schlag für Reddishs Karriere, da es bedeutete, dass er Thibodeaus Vertrauen in Spielsituationen nicht gewinnen konnte, bevor er im Oktober eine Rookie-Vertragsverlängerung erwartet.

Eines von Reddishs Problemen in Atlanta war, dass er das Gefühl hatte, eine größere Rolle als Hauptdarsteller verdient zu haben, aber nicht genug ausgegeben hatte.

Er war verletzungsanfällig. Nach seiner einsamen Duke-Saison wurde Reddish vor dem Draft 2019, in dem Atlanta ihn auf den 10. Gesamtrang wählte, am Kernmuskel operiert.

In seiner zweiten Saison bei Atlanta, 2020-21, war Reddish wegen Achillessehnenschmerzen auf nur 26 Spiele beschränkt. Nachdem die Knicks für ihn eingetauscht hatten, brauchte Reddish zwei Wochen, um eine Knöchelverstauchung zu überwinden.

Dennoch ist das Versprechen da, dass Reddish die Werkzeuge hat, um so gut zu sein, wie er denkt. Reddish wurde von den Knicks nach seiner Schulterverletzung nicht für Kommentare zur Verfügung gestellt und nahm danach nicht mehr an Roadtrips teil.

Kurz nach seinem Knicks-Debüt zeigte Reddish sein Selbstvertrauen, indem er sagte: „Ich fühle mich, als könnte ich ein Star sein. Ich fühle mich, als könnte ich ein echter Star sein. Dafür arbeite ich. Es ist ziemlich einfach.“

Abgesehen von der Schulterproblematik sieht der Handel nicht so schrecklich aus, insbesondere wenn die stark geschützte Charlotte-Spitze auch 2023 nicht befördert wird. In der Zwischenzeit hat Knox mit Atlanta nichts unternommen, um die Knicks dazu zu bringen, es zu bereuen, den Restricted Free Agent 2022 aufgegeben zu haben.

Laut NBA-Quellen könnte Knox, die Lotterieauswahl der Knicks 2018, nach Atlanta zurückkehren, muss aber möglicherweise einen Mindestvertrag unterzeichnen.

In der Zwischenzeit haben sich einige Scouts über Reddishs Reife gewundert und ob er die Selbstlosigkeit hat, Teil eines Gewinnerprogramms zu sein. Die Knicks brauchen dringend eine 3-4-Combo nach vorne, besonders wenn Julius Randle gehandelt wird.

In einem kürzlich geführten Interview bezeichnete der College-Basketball-Guru von ESPN, Seth Greenberg, Reddish als den „ultimativen Scherz“.

„Er verführt dich mit den Dingen, die er tut“, sagte Greenberg der Post. „Aber er macht diese Dinge nicht konsequent. Er sollte ein wirklich guter Verteidiger sein, aber er ist nicht konstant. Er sieht aus, als sollte er ein guter Schütze sein, schießt aber nicht konsequent. Er spielt durch Kontakt nicht so, wie Sie es gerne sehen würden, wenn er durch Kontakt spielt. Das sind die „Wenns“ in seinem Spiel.

„Die Leute wollen, dass er erfolgreich ist, aber die Leute haben ihn aus einem bestimmten Grund aufgegeben. Du kannst jemanden mit Potenzial so lange verführen. Nach einer Weile muss diese Person produktiv sein.“

Die Zeit dafür ist jetzt.

.

About the author

admin

Leave a Comment