Technology

Indoor-freundliche DJI FPV-Drohne geleakt

Foto einer durchgesickerten DJI Avata-Drohne

Zwei getrennte Quellen mit einer soliden Erfolgsbilanz für das Durchsickern von Neuigkeiten über kommende Drohnen (einschließlich der kürzlich angekündigten DJI Mini 3 Pro) haben geteilte Fotos und frühe Einzelheiten angeblich über eine weitere neue First-Person-View-Drohne kommt diesen Sommer von DJI, einer speziell für einzigartige Aufnahmen in engen Innenräumen entwickelt Räume.

Das DJI Mini 3 Pro ist sicherlich schon ein kleinere Option für kameratragende Drohnen, aber sie wurde so konzipiert, dass sie weniger als 250 Gramm wiegen würde und die Benutzer dies nicht tun müssten registriere es bei der FAA—Nicht um das Steuern auf engstem Raum zu erleichtern. Diese neue Option würde diese Nische füllen, da der Schutz und andere Funktionen des Mini 3 Pro fehlen.

Foto einer durchgesickerten DJI Avata-Drohne

Zunächst etwas Hintergrund. Vor einem Jahr veröffentlichte DJI mit dem seine erste FPV-Drohne mit dem treffenden Namen DJI FPV Dronesondern gem @DealsDrone und @OsitaLVdas Unternehmen hat ein Follow-up auf dem Weg, mit einem möglichen Debüt im Juli oder August, mit einem Design im Cinewhoop-Stil (dazu später mehr). mit Mantelpropellern, die den Betrieb in Innenräumen sicherer machen und einen Absturz wahrscheinlicher überleben: ein größeres Risiko, wenn sich diese Art von Drohnen normalerweise befinden betrieben.

Die neue Drohne wird scheinbar werden Avata genannt und verfügen über ein flaches Gehäuse auf der Oberseite, in dem die Batterien, die Kamera und andere Elektronik untergebracht sind. Die Drohne wird angeblich eine Bildqualität bieten, die mit der neuen Mini 3 Pro vergleichbar ist, die einen großen Fortschritt für die kompakten Drohnen von DJI darstellte, mit einer besseren Akkulaufzeit und Inklusive FPV-Brille für den Piloten. Es wird auch wahrscheinlich wiegen etwa 500 Gramm, was bedeutet, dass Benutzer müssen es bei der FAA registrieren. Es gibt noch keine Preisdetails, aber der große Reiz hier ist ein bekannter Drohnenhersteller wie DJI, der eine vorgefertigte, flugfertige Cinewhoop-Lösung liefert.

Aber was ist ein Cinewhoop? Vor etwa einem Jahr hat Jay Byrd Christensen, ein hochqualifizierter Drohnenpilot, hat ein Video von einer vorbeifliegenden Drohne geteilt die Bowlingbahn Bryant-Lake Bowl in Minneapolis. Es war eine rasante Fahrt mit scheinbar unzähligen Beinahe-Anrufen, die nur durch eine relativ neue Art von Drohne mit dem Spitznamen Cinewhoop möglich wurde.

The name cinewhoop comes from combining the words ‘cinematic’ and ‘tiny whoop’—a small and agile type of drone with propellers protected by ducts—and is most often applied to tiny drones custom-built to be fast and stable while being powerful enough to carry a capable camera. The other thing that differentiates cinewhoops from something like the DJI Mini 3 Pro ist dass, Wie Renndrohnen werden sie von jemandem gesteuert, der eine Videobrille trägt versorgen ein Video-Livestream aus der Ich-Perspektive von der Drohne selbst, anstatt sie zu manövrieren, indem man die Bewegungen der Drohne in der Luft vom Boden aus beobachtet.

Avatar von DJI würde es für jedermann einfacher zu erfassen diese erstaunlichen Aufnahmen– Mit Betonung auf Einfacher und nicht leichtdenn selbst erfahrene Drohnenpiloten müssen noch ihre Fähigkeiten verbessern, um eine Drohne sicher durch eine Kegelbahn jagen zu lassen.

.

About the author

admin

Leave a Comment