Home

„Hero“ von der Polizei erschossen, nachdem er offenbar einen bewaffneten Angreifer entwaffnet hatte, der kalifornische Beamte verklagte, Stadt

Ein Highschool-Football-Champion, der von der Polizei erschossen wurde, nachdem er offenbar einen bewaffneten Angreifer in einem kalifornischen Restaurant entwaffnet hatte, hat die Stadt und die Polizei wegen übermäßiger Gewalt verklagt, sagten seine Anwälte am Donnerstag.

In einer Klage, die vor dem US-Bezirksgericht in Nordkalifornien eingereicht wurde, beschuldigten die Anwälte von K’auna Green, 20, die Behörden, das Feuer eröffnet zu haben, ohne ihm die Möglichkeit zu geben, dem Befehl zu gehorchen, seine Waffe fallen zu lassen, nachdem er „sich selbst und alle in einem Restaurant heldenhaft beschützt“ hatte. von bewaffneten Männern. .

Greens „Traum, Fußball in der Division I zu spielen und in die National Football League rekrutiert zu werden, ist in Gefahr“, heißt es in der Klage. „Er hat einen langen und unsicheren Weg vor sich, um das Leben wiederzuerlangen, das er einst genoss.“

K’aun Green in seiner Fußballuniform des Contra Costa College.Mit freundlicher Genehmigung von Adante Pointer

Green wurde laut Anzug am Unterleib, an den Beinen und Armen getroffen. Ein Teil seines Darms sei entfernt worden, heißt es im Anzug, ebenso wie mehrere Schrapnellstücke.

Green sagte am Donnerstag auf einer Pressekonferenz, dass er Schmerzen habe und „innerlich und äußerlich verletzt“ sei. laut San Jose Mercury News.

„Sie haben mich wie einen Verbrecher behandelt, obwohl ich das Leben meiner Freunde gerettet habe“, sagte er Reportern und fügte hinzu: „Ich bin immer noch surreal, es tut mir nur weh zu wissen, dass ich dieses Jahr nicht Fußball spielen kann. Ich werde mein Bestes tun, um zurückzukehren.”

Ein Sprecher der Polizei von San Jose und eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft der Stadt wollten sich am Donnerstag nicht zu der Klage äußern.

Der Klage zufolge warteten Green und mehrere Freunde am 27. März in der Taqueria von San Jose, als ein „Fremder“ anfing, ihn zu belästigen und ihm ins Gesicht schlug. Während Green versuchte, sich zu verteidigen, richtete laut Klage ein Freund des Angreifers eine Waffe auf Green und andere Kunden.

Green trennte die Waffe vom Angreifer und ging zur Vordertür der Taqueria, während drei Personen ihn verfolgten und versuchten, die Waffe zurückzugeben, heißt es in der Klage. “Mr. Green hat sie mit einer Hand verteidigt, während er gleichzeitig mit der linken Hand die Waffe von ihrem Griff weggehalten hat.”

Als Green durch die Vordertür des Restaurants zurückkehrte, feuerte ein Polizist aus San Jose vier Schüsse ab. In der Klage wird behauptet, dass keiner der Beamten davor gewarnt habe, dass Green erschossen werden würde, und ihm auch keine Zeit gegeben habe, Befehle auszuführen, von denen die Behörden sagten, sie seien Waffen abgeworfen worden.

Ein Video der Restaurantsicherheit, das letzten Monat von den Behörden veröffentlicht wurde, zeigte eine chaotische Szene, in der mehr Menschen zuschlugen und Green aussah, als würde er jemandem eine Waffe stehlen. In dem verstörenden Video des Beobachterschießens vergehen etwa 4 Sekunden zwischen dem Öffnen der Eingangstür der Taqueria durch Green und dem Erschießen eines Polizisten auf ihn.

In der Klage wird behauptet, Green sei nach der Schießerei mit Handschellen an ein Krankenhausbett gefesselt geblieben und habe seine Familie bis zum 29. März nicht sehen können.

Der Polizeichef von San Jose, Anthony Mata, sagte Reportern, dass Beamte, die auf den Kampf reagierten, glaubten, auf ein „aktives Schießszenario“ im Zusammenhang mit einem nahe gelegenen Mord zu reagieren.

Die Behörden kamen später zu dem Schluss, dass eine andere Person die Waffe in ein Restaurant gebracht hatte, aber als ein Polizist Green aus der Taqueria kommen sah, wusste er es nicht, sagte Mata. Der Polizist wisse nur, dass “die Person, die die Waffe hielt, sie nicht fallen ließ, als ihr eindeutig Befehle erteilt wurden”.

Green ist ein dreimaliger staatlicher Fußballmeister, der an der Oakland High School Quarterback spielte, heißt es in dem Anzug. Zum Zeitpunkt der Schießerei war er Linebacker am Contra Costa College, der laut Sportprogramm der Schule in der vergangenen Saison alle Auszeichnungen auf der PAC-7-Konferenz in der ersten Mannschaft gewonnen hatte.

About the author

admin

Leave a Comment