Sports

Giants-Beobachtungen: Darin Ruf ist der Star, aber das Comeback fällt aus vs. Väter

SAN FRANCISCO – Das zweite Matchup der Rogers Twins fand am Freitagabend nicht statt, und das war kurzzeitig eine sehr gute Sache für die Giants.

Der Tabellenführer der Major League Baseball, Taylor Rogers, war nach einer starken Arbeitsbelastung in den letzten Tagen für die San Diego Padres nicht verfügbar, und die Giants sprangen am Ende des neunten auf den Rechtshänder Luis Garcia und erzielten zwei Läufe, um ihn zu binden. Die gute Stimmung endete dort jedoch.

Manny Machado und Jurickson Profar fuhren in zwei Läufen an der Spitze des 10. und die Giants kamen am Ende des Innings zu kurz und verloren bei ihrer Rückkehr in den Oracle Park mit 8: 7.

Die Giants schlugen im zweiten Inning zuerst auf Curt Casalis Opferfliege, aber die Padres bekamen im dritten Inning vier aufs Brett. Darin Ruf war jedoch bereit, dieses Defizit auszugleichen, indem er in den nächsten drei Innings zwei Homeruns traf, um das Spiel auszugleichen.

So blieb es bis zur Spitze des Achtelfinals, als die Padres Runner in die Ecken stellten und Wil Myers einen von Tyler Rogers’ steigenden Slidern in die entgegengesetzte Richtung startete, um ein Two-Run-Double von der rechten Feldwand zu erzielen. Myers, der es immer genossen hat, im Oracle Park zu schlagen, war nur der dritte Spieler, der in dieser Saison einen Ball mindestens 350 Fuß gegen Rogers gehoben hat.

Die ersten beiden Giants gingen am Ende des neunten zu Boden, aber Mike Yastrzemski erreichte einen Infield-Single und Garcia ging beladen über die Bases. Wilmer Flores’ Breaked-Bat-Flare auf der linken Seite war perfekt platziert und brachte Yastrzemski und Ruf nach Hause zum Unentschieden, wobei Ruf den Wurf gerade noch schlug.

Ruf-ed Up

Was haben Kevin Frandsen, Mark DeRosa, Adam LaRoche und Chase Utley gemeinsam? Sie waren alle in der Aufstellung, als Ruf das letzte Mal zweimal in einem Spiel ein Tor erzielte, den ganzen Weg zurück am 14. Oktober. November 2012, als seine Philadelphia Phillies Ende des Jahres gegen die Washington Nationals antraten. Ruf war ein Rookie und so war die Nr. 2 Hitter für Washington, ein aufstrebender Star namens Bryce Harper.

Ruf brauchte am Freitag nur fünf Innings, um sein zweites Karriere-Multi-Homer-Spiel zu gewinnen. Mit den Giants im dritten Rückstand von drei, rauchte er einen First-Pitch-Fastball von Sean Manaea in die linke Feldtribüne. Die zweite Explosion nahm eine identische Flugbahn, kam aber auf einen Wechsel.

Oh, und Ruf machte auch einen Sliding Grab nach links, um die Spitze des vierten zu beenden und einen Lauf zu retten.

Eine Note war nicht En-Ruf

Es gab in letzter Zeit viele Anzeichen dafür, dass Ruf bereit war, seinen, äh, rauen April im Rückspiegel zu lassen. In den Spielen am 15. Mai, die am Freitag begannen, hatte Ruf einen MLB-führenden Prozentsatz von 0,482 auf der Basis und schlug 0,500.

Das ist viel mehr von dem, was die Giants erwartet haben, als sie die ganze Nebensaison damit verbrachten, über ihn als Teil der Antwort im Herzen ihrer Aufstellung zu sprechen. Ruf beendete den April mit einem .488 OPS. Am Ende der Freitagnacht lag er bei 0,732.

Nicht ganz das Gleiche

Jakob Junis ließ in seinen ersten 22 2/3 Innings als Giant nur vier Runs zu, aber die Padres erreichten diese Summe im dritten Inning.

Jake Cronenworths zweifacher Homer in die Spielhalle war der große Schlag, aber die Giants bezahlten auch dafür, dass sie Manny Machado aus den Augen verloren hatten. Er war Erster, als Eric Hosmer einen Grounder auf der linken Seite traf, und er rannte wachsam auf den dritten Platz, als die Tasche beim Wurf geräumt wurde. Ein wilder Pitch ermöglichte es Machado, für den vierten Lauf des Rahmens nach Hause zu rennen.

Junis landete auf sechs und erlaubte nur diese vier Läufe mit sieben Treffern. Er schlug ein Paar aus. Durch drei Starts und zwei “Massen-Innings”-Erleichterungsauftritte hat die Ergänzung außerhalb der Saison einen ERA von 2,70.

Laden Sie den Giants Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

!function(f,b,e,v,n,t,s)

{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?

n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};

if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;

n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;

t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];

s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

function getCookie(cname) {
let name = cname + “=”;
let decodedCookie = decodeURIComponent(document.cookie);
let ca = decodedCookie.split(‘;’);
for (let i = 0; i < ca.length; i++) { let c = ca[i]; while (c.charAt(0) == ' ') { c = c.substring(1); } if (c.indexOf(name) == 0) { return c.substring(name.length, c.length); } } return ""; } if (getCookie('usprivacy') === '1YYN') { fbq('dataProcessingOptions', ['LDU'], 0, 0); } fbq('init', '674090812743125'); fbq('track', 'PageView');

About the author

admin

Leave a Comment