Home

Fallout des Roe-Umkehrentwurfs: Alito informiert über den Status des Obersten Gerichtshofs inmitten von Abtreibungsprotesten

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Oberster Gerichtshof Richter Samuel Alito sprach kurz den Status des Gerichts inmitten von Pro-Choice-Protesten an, nachdem Politico Alitos durchgesickerten Stellungnahmeentwurf veröffentlicht hatte, in dem Roe v. Wade (1973).

Alito sprach aus der Ferne vom Gerichtsgebäude aus und sprach am Donnerstagabend zu einer Menschenmenge an der Antonin Scalia School of Law der George Mason University. Sowohl das Gericht als auch die Richter haben bei Protesten nach der Veröffentlichung des Entwurfs erhöhte Sicherheitsmaßnahmen erhalten.

„Ich denke, es wäre einfach sehr hilfreich für uns alle, persönlich zu hören, geht es Ihnen allen in diesen sehr herausfordernden Zeiten gut?“ fragte ein Fragesteller nach Alitos Äußerungen, berichtete die Washington Post.

Der Richter des Obersten Gerichtshofs, Samuel Alito, spricht im Sept. September 2021 an der University of Notre Dame Law School in South Bend, Indiana.
(Michael Caterina / South Bend Tribune über AP)

„Das ist ein Thema, von dem ich mir gesagt habe, dass ich heute nicht darüber sprechen werde, weißt du – unter Berücksichtigung der Umstände“, antwortete Alito.

GARLAND ERMÖGLICHT „MOB-REGEL“ IN DEN USA, INDEM DEMONSTRATOREN IN DEN HÄUSERN DER GERECHTIGKEIT NICHT VERFOLGT WERDEN, SAGEN REPUBLIKANER

„Das Gericht gerade, wir hatten heute Morgen unsere Konferenz, wir machen unsere Arbeit“, fügte der Richter hinzu. „Wir nehmen neue Fälle entgegen, wir nähern uns dem Ende der Amtszeit, was immer eine hektische Zeit ist, wenn wir unsere Meinungen äußern.“

Die Konferenz am Donnerstag war das erste Mal, dass sich das Gericht nach dem Durchsickern des Gutachtenentwurfs versammelt hatte und nachdem Oberster Richter John Roberts eine Untersuchung des Durchsickerns eingeleitet hatte.

Alito ging den Zeitplan des Gerichts durch, um seine Arbeit bis Ende Juni oder Anfang Juli abzuschließen, aber bemerkte die Post dass er den wiederholten Refrain nicht erwähnte, dass die Richter über das Gesetz uneins sind, aber persönlich freundlich bleiben.

Der Oberste Gerichtshof der USA ist am 11. Mai 2022 in Washington durch einen Zaun mit einem „Closed Area“-Schild zu sehen.
(Stefani Reynolds/AFP über Getty Images)

„Da sind wir also“, schloss er.

Roberts Bestätigt letzte Woche, dass Alitos Gutachtenentwurf im Fall Dobbs v. Jackson Women’s Health Organization war echt – obwohl der Entwurf vom Februar stammt und nicht die aktuelle oder endgültige Meinung des Gerichts darstellt. Im Draft schlägt Alito Roe v. Wade, das staatliche Gesetze im ganzen Land niederschlug und es den Staaten erlaubte, wieder ihre eigenen Gesetze zur Abtreibung zu erlassen.

SUPREME COURT LEAK BESTÄTIGT RUTH BADER GINSBURGS VORSICHTIGE WARNUNG VOR ROE V. WADE

Nach dem historischen Leck haben Pro-Choice-Demonstranten die Häuser der Richter des Obersten Gerichtshofs mit a ins Visier genommen massive Demonstration Montagabend vor Alitos Haus. Sie haben auch wiederholt die Häuser der Richter Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett ins Visier genommen. Einige haben sogar protestiert außerhalb von Roberts’ Wohnungobwohl der Oberste Richter Berichten zufolge das Umkippen von Roe nicht unterstützt.

Proteste haben auch eingepfählt die Heimat der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, D-Calif., die eine 100%ige Bewertung bei der Pro-Choice-Aktivistengruppe NARAL Pro-Choice America hat.

Demonstranten vor dem Haus des Richters am Obersten Gerichtshof, Samuel Alito

Demonstranten vor dem Haus des Richters am Obersten Gerichtshof, Samuel Alito
(Fox News)

Aktivisten gezielte römisch-katholische Kirchen für Proteste am vergangenen Sonntag und Vandalen eine Kirche ins Visier genommen In Boulder, Colorado, wurden letzte Woche „Verbote unserer Körper“ und „Mein Körper, meine Wahl“ auf das Gebäude gesprüht.

In der Rede führte Alito eine detaillierte Untersuchung des gesetzlichen Textualismus durch und wiederholte seine Meinungsverschiedenheit mit Richter Neil Gorsuch, der die Mehrheitsmeinung in dem Fall verfasste Bostock v. Clayton County (2020)in dem das Gericht entschied, dass Diskriminierungsverbote aufgrund des Geschlechts für Diskriminierungen aufgrund der Geschlechtsidentität gelten.

Demonstranten vor dem Haus des Richters am Obersten Gerichtshof, Samuel Alito.

Demonstranten vor dem Haus des Richters am Obersten Gerichtshof, Samuel Alito.
(Fox News)

Alito nannte Gorsuch einen „Kollegen und Freund“ und sagte, er freue sich, ihn auf dem Platz zu haben. Er bekräftigte jedoch seine Ansicht, Gorsuchs Meinung sei „aus meiner Sicht nicht zu rechtfertigen“. Alito merkte an, dass das Konzept der Geschlechtsidentität zu der Zeit, als der Kongress den Civil Rights Act von 1964 verabschiedete, unbekannt war und dass der Kongress das Gesetz nicht verabschiedet hätte, wenn die Gesetzgeber gewusst hätten, dass es so ausgelegt würde. „Es hat vielleicht keine einzige Stimme bekommen“, sagte er.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Alitos vernichtender Dissens in Bostock gewarnt dass das Urteil Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit, Privatsphäre und Sicherheit untergraben würde. Laut Gorsuch gilt das Urteil nur für das Arbeitsrecht.

About the author

admin

Leave a Comment