Movies

Disney stellt fast 80 Morgen seines Landes für bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung

Walt Disney World hat fast 80 Morgen seines Landes in der Nähe seiner berühmten Themenparks in Zentralflorida ausgewiesen, um mehr als 1.300 bezahlbare Wohneinheiten zu bauen.

Die Ankündigung erfolgt weniger als eine Woche, nachdem der republikanische Gouverneur Ron DeSantis sagte, er würde erwägen, ein 55-jähriges Gesetz aufzuheben, das es dem Unternehmen erlaubt, sich selbst zu führen, nachdem Disney öffentlich gegen das sogenannte „Don’t Say Gay“-Gesetz Stellung bezogen hat.

„Disney hat jetzt viele Menschen entfremdet, sodass sich der politische Einfluss, an den sie gewöhnt sind, meiner Meinung nach aufgelöst hat“, sagte DeSantis Ende März auf einer Pressekonferenz in West Palm Beach.

„Und so stellt sich die Frage, warum Sie überhaupt besondere Privilegien im Gesetz haben wollen? Und ich glaube nicht, dass wir das tun sollten.’

Das Unternehmen stellte am Mittwoch seine Pläne für eine neue Entwicklung in Orange County vor und stellte fest, dass es sich noch “in einem frühen Planungsstadium und vorbehaltlich entsprechender Genehmigungen” befinde.

Das Projekt, das noch keinen Namen hat, wird sich auf einem Disney-eigenen Grundstück in der Nähe der Innenstadt von Flamingo Crossings befinden, nur 15 Minuten vom Magic Kingdom Park entfernt, und wird von einem „prominenten“ Drittentwickler für erschwingliche Eigenheime gebaut.

Die Entwicklung wird voraussichtlich mehr als 1.300 Einheiten umfassen und den Bewohnern eine Vielzahl von Wohnmöglichkeiten bieten, von denen Disney versprochen hat, dass sie „erschwinglich und erschwinglich“ sein werden.

Scrollen Sie nach unten für ein Video

Das Walt Disney World Resort gab am Mittwoch bekannt, dass es 80 Morgen seines Landes in Orange County, Florida, ausgewiesen hat, um mehr als 1.300 bezahlbare Wohneinheiten zu bauen (eine künstlerische Darstellung der zukünftigen Gemeinde ist oben abgebildet).

Das Walt Disney World Resort gab am Mittwoch bekannt, dass es 80 Morgen seines Landes in Orange County, Florida, ausgewiesen hat, um mehr als 1.300 bezahlbare Wohneinheiten zu bauen (eine künstlerische Darstellung der zukünftigen Gemeinde ist oben abgebildet).

Der neue Komplex wird etwa 15 Minuten vom berühmten Magic Kingdom Park in Walt Disney World entfernt sein

Der neue Komplex wird etwa 15 Minuten vom berühmten Magic Kingdom Park in Walt Disney World entfernt sein

Der neue Komplex wird etwa 15 Minuten vom berühmten Magic Kingdom Park in Walt Disney World entfernt sein

Gouverneur Ron DeSantis hat vergangene Woche ein Gesetz zu Elternrechten in der Bildung unterzeichnet, das Vorlesungen über sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität im Unterricht vom Kindergarten bis zur dritten Klasse verbietet – ein Gesetz, das Disney vehement ablehnt

Gouverneur Ron DeSantis hat vergangene Woche ein Gesetz zu Elternrechten in der Bildung unterzeichnet, das Vorlesungen über sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität im Unterricht vom Kindergarten bis zur dritten Klasse verbietet – ein Gesetz, das Disney vehement ablehnt

Gouverneur Ron DeSantis hat vergangene Woche ein Gesetz zu Elternrechten in der Bildung unterzeichnet, das Vorlesungen über sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität im Unterricht vom Kindergarten bis zur dritten Klasse verbietet – ein Gesetz, das Disney vehement ablehnt

Walt Disneys „Magic Kingdom“: Wie das Gesetz von 1967 es dem Unternehmen ermöglichte, seine riesige Domäne in Florida zu verwalten

Der Reedy Creek Improvement District, eine halbprivate Zweckregierung, wird von Disney kontrolliert.

Es wurde 1967 gegründet, als der damalige Gouverneur von Florida, Claude Kirk, ein Republikaner, das Reedy Creek Improvement Act unterzeichnete, das es ermächtigte, die Landnutzung zu regulieren, Bauvorschriften durchzusetzen, Abwasser zu behandeln, die Entwässerung zu kontrollieren, Versorgungsunternehmen zu warten und Schutz vor dem Disney-Feuer zu bieten . Die Welt.

Der Distrikt wird von einem Aufsichtsrat regiert, der 19 Landbesitzer wählt, von denen Disney World der größte und einflussreichste ist.

Der Distrikt ist befugt, Land zu besteuern und die Einnahmen zu verwenden, um grundlegende öffentliche Dienstleistungen bereitzustellen und alle öffentlichen Straßen und Brücken zu verwalten und zu warten.

Solche privaten Regierungen sind in Florida nicht ungewöhnlich, wo es mehr als 600 Gemeindeentwicklungsbezirke gibt, die die Infrastruktur in neuen Gemeinden verwalten und bezahlen.

Wenn der GOP-Gesetzgeber es 1967 aufhebt, fallen die Vermögenswerte von Disney World unter die Kontrolle der Grafschaften Orange und Osceola.

„Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betrifft viele Menschen in unserem Land, auch hier in Zentralflorida. Mit dieser Initiative helfen wir Ihnen dabei, einen echten und bedeutenden Einfluss auf unsere Gemeinschaft auszuüben, indem wir das Beste aus unserem Unternehmen herausholen“, sagte Jeff Vahle, Präsident des Walt Disney World Resort. “Dies ist die richtige Gelegenheit und der richtige Zeitpunkt zum Handeln.”

Letzte Woche gab der Sprecher des Repräsentantenhauses, Spencer Roach, auf Twitter bekannt, dass der Gesetzgeber zwei Treffen abgehalten habe, um die Aufhebung des Reedy Creek Improvement Act von 1967 zu erörtern, der es „Disney erlaube, als seine eigene Regierung zu handeln“, nachdem Disney sich gegen das neue Gesetz ausgesprochen habe.

Spencer, ein Republikaner, fügte hinzu: „Wenn Disney eine erwachte Ideologie annehmen will, scheint es angebracht, sie in Orange County zu regulieren.“

Das Gesetz von 1967, das vom damaligen republikanischen Gouverneur Claude Kirk unterzeichnet wurde, schuf den Reedy Creek Improvement District, der etwa 25.000 Acres in den Grafschaften Orange und Osceola umfasst.

Die Grafschaft wird von 19 Landbesitzern geführt, von denen der größte Disney World ist. Er ist verantwortlich für die Überwachung der Landnutzung und die Bereitstellung grundlegender öffentlicher Dienstleistungen, einschließlich Brandschutz, medizinische Notdienste, Wasser-, Strom- und Abwasserdienste. Der Bezirk verwaltet und unterhält auch alle öffentlichen Straßen und Brücken.

Die neuen Wohnungen würden Teil des Einzelhandelskomplexes Flamingo Crossings in Orange County sein und sich in der Nähe von Schulen, Geschäften und Restaurants befinden, wie die Pläne zeigen.

Laut Disney werden „qualifizierten Kandidaten“ aus der breiten Öffentlichkeit, einschließlich seiner Mitarbeiter, die als „Darsteller“ bezeichnet werden, billige Wohneinheiten zur Verfügung stehen.

Weitere Details sind nicht sofort verfügbar, einschließlich der Kosten für die neuen Häuser.

Der Bürgermeister von Orange County, Jerry Demings, begrüßte die Ankündigung von Disney.

„Wir wollen die Nadel bewegen, wir wollen zusätzliche Unterbringungskapazitäten für die Belegschaft näher an den Orten sehen, an denen die Menschen arbeiten und leben, also wissen wir, dass dies ein kritischer Teil sein wird“, sagte er. “Es wird Arbeiter geben, die in der Gegend leben und näher an ihrem Arbeitsplatz sein werden.”

Disney ist nicht neu darin, Wohngemeinschaften in Florida zu bauen, und die Stadt Celebration ist wahrscheinlich das berühmteste Beispiel.

Die Planstadt im Osceola County wurde in den 1990er Jahren von Disney gegründet und ihren Bewohnern übergeben.

Kürzlich baute das Walt Disney World Resort eine luxuriöse Wohnanlage namens Golden Oak, ein ausverkauftes Gebäude mit einem privaten Clubhaus und einer Reihe von Annehmlichkeiten, darunter Golf.

Die Bewohner der zukünftigen Gemeinde haben Zugang zu Geschäften und Restaurants in der Innenstadt von Flamingo Crossings (im Bild).

Die Bewohner der zukünftigen Gemeinde haben Zugang zu Geschäften und Restaurants in der Innenstadt von Flamingo Crossings (im Bild).

Die Bewohner der zukünftigen Gemeinde haben Zugang zu Geschäften und Restaurants in der Innenstadt von Flamingo Crossings (im Bild).

Das Walt Disney World Resort hat kürzlich eine luxuriöse Wohnanlage namens Golden Oak in Florida gebaut

Das Walt Disney World Resort hat kürzlich eine luxuriöse Wohnanlage namens Golden Oak in Florida gebaut

Das Walt Disney World Resort hat kürzlich eine luxuriöse Wohnanlage namens Golden Oak in Florida gebaut

Anfang dieses Jahres kündigte Disney Pläne zur Entwicklung von Cotina an, einer Wohngemeinschaft mit 1.900 Wohneinheiten in Südkalifornien (Kunstausstellung).

Anfang dieses Jahres kündigte Disney Pläne zur Entwicklung von Cotina an, einer Wohngemeinschaft mit 1.900 Wohneinheiten in Südkalifornien (Kunstausstellung).

Anfang dieses Jahres kündigte Disney Pläne zur Entwicklung von Cotina an, einer Wohngemeinschaft mit 1.900 Wohneinheiten in Südkalifornien (Kunstausstellung).

Im Februar stellte das Unternehmen, das auch Disneyland in Kalifornien verwaltet, einen Plan zur Entwicklung von Cotina vor, einer Wohngemeinschaft mit 1.900 Wohneinheiten, darunter Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen, in Rancho Mirage, Südkalifornien. Geschäfte und ein Strandhotel werden die 24 Hektar große Lagune umgeben. Einige Stadtteile sind für Einwohner über 55 Jahre reserviert.

Zentralflorida befindet sich in einer Wohnungskrise, die durch eine Kombination aus steigenden Grundsteuern und Inflation verursacht wird, und nicht genug Wohnraum, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen, berichtet Klicken Sie auf Orlando Letzten Monat.

In Teilen von Orlando stiegen die Mieten im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent.

In ganz Florida sind die Mieten seit 2021 um etwa 30 Prozent gestiegen.

About the author

admin

Leave a Comment