Movies

Die umstrittensten Momente der Zeugenaussage von Amber Heard

Bernstein gehört zwei Tage lang ausgesagt Johnny Depps Verleumdungsklage gegen sie diese Woche. Heards Aussage folgt der Aussage mehrerer anderer Zeugen, darunter Depp, der letzten Monat vier Tage lang ausgesagt hat.

Heard behauptete, Depp habe sie im Zeugenstand mehrfach geschlagen und missbraucht, und ihre Aussage war häufig anschaulich. Sie sprach auch darüber, wie sie sich kennengelernt und wie sich ihre Beziehung entwickelt hat. Das Folgende sind einige der bisher schockierendsten Momente ihrer Aussage.

Bei Amber mit Johnny

Heard behauptete, sie sei in Depps Büro gegangen, um für einen Film vorzusprechen, den er produzierte, aber es stellte sich als langes Treffen heraus, bei dem sie sich über Bücher, Musik und Gedichte verbanden.

Sie fand es seltsam, weil sie, obwohl sie kein „Fan“ von Depp war, ihn als einen der berühmtesten Schauspieler der Welt erkannte. „Also war es schon eine seltsame Sache, in sein Büro gerufen zu werden. Ich bin ein No-Name-Schauspieler“, sagte sie. „Ich war 22, glaube ich. Ich fand es ungewöhnlich. Es war seltsam, weil er zweimal war mein Alter und weltberühmter Schauspieler und hier kommen wir über obskure Bücher und alten Blues miteinander aus. Ich fand es bemerkenswert. Ich fand es üblich und bemerkenswert. Ich verließ es mit dem Gefühl, wow. “

Die Blutergüsse an Ambers Arm

Vor Gericht wurde ein Foto eines blauen Flecks an Heards Arm gezeigt, und sie beschrieb den Vorfall, der ihn angeblich verursacht hatte, und behauptete, Depp habe sie geschlagen und das Weggehen „machte die Sache noch schlimmer“.

„Wir gerieten in ein schreiendes Match. Und er hat diese Sache mit seinem Körper gemacht, wo ich sagen konnte, dass er mich wieder schlagen würde“, sagte sie. Heard behauptete, sie habe eine Vase aufgehoben und sie auf Depp geschleudert.

Und ich habe es tatsächlich geschafft, wegzukommen, bevor er mich erwischte. Er packte mich am Arm und hielt mich irgendwie auf dem Boden, während er mich anschrie. Ich weiß nicht mehr, wie oft er mir ins Gesicht geschlagen hat, aber ich erinnere mich, dass er es getan hat auf dem Boden meiner Wohnung und ich bin nur – ich erinnere mich, dass ich dachte, wie könnte mir das noch einmal passieren? Sie sagte.

Sie malte Depp in einem Dr. Jekyll / Mr. Hyde-Licht

„Und dieses andere Ding war schrecklich, schreckliches Ding, das herauskam und übernahm, und man konnte den Johnny, den ich darunter liebte, nicht sehen“, sagte Heard.

Sie behauptete, Depp würde in seinem eigenen Erbrochenen ohnmächtig werden, die Kontrolle über seinen Körper verlieren und andere nach ihm aufräumen lassen, einschließlich ihr. Die Schauspielerin fügte hinzu, dass Depp „sauber und nüchtern werden“ würde, bevor sie sich wieder geliebt fühle. Heard überlegte, Depp zu verlassen, konnte es aber nicht.

Depp soll ihr gedroht haben, sie zu töten

Heard behauptet, dass Depp während eines Familienurlaubs auf einer Yacht glaubte, sie habe seinen Kindern gesagt, er sei „ein Betrunkener“, was zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte und Depp drohte, sie „verdammt zu töten“.

Heard erklärte, dass sie und Depps Tochter Lily Rose nicht über Depps Alkoholkonsum gesprochen hätten. Trotzdem beschuldigte er sie dessen und wurde wütend.

Heard behauptete, Depp habe eine „Hohlraumsuche“ bei ihr durchgeführt, um nach Kokain zu suchen

Laut Heard, der sichtlich angewidert aussah, riss Depp angeblich ihre Kleidung aus und führte eine „Höhlensuche“ ihres Körpers durch. Laut ihr suchte er angeblich nach seinem Kokain.

„Ich habe mich gefragt, wie ich, jemand, der kein Kokain nahm und dagegen war – das an und für sich Probleme in unserer Beziehung verursachte – wie ich es verstecken könnte, warum sollte ich seine Drogen vor ihm verstecken?“ Sie sagte. „Also, er hat angedeutet, dass ich es tue oder so? Es machte keinen Sinn. Und er hat mir gesagt, wir werden eine Hohlraumsuche durchführen. Er hat einfach seine Finger in mich geschoben da starrte ich auf dieses Licht. Ich stand nur da, während er das tat.“

Amber Heard erwähnte mehrere Missbräuche

Heard beschrieb mehrere Vorfälle, in denen sie behauptete, Depp habe sie körperlich missbraucht, wobei einige ihrer Aussagen anschaulich wurden. Angeblich schlug er ihr wiederholt auf den Hinterkopf und schrie immer wieder „I f *** ing hasse dich“.

Laut Heard soll Depp sie erneut gepackt und weiter auf ihren Kopf geschlagen und sie zu Boden gerungen haben.

„Ich meine, es hatte für mich das Gefühl, dass ich nicht einmal eine faire Chance hatte, weil ich nicht einmal wirklich war, dass ich ihn nicht ansah oder ihn ansah, dass ich von ihm wegging. Sonst hätte ich das getan Punkt – ich hätte versucht, mich mehr zu verteidigen, aber ich habe es nicht getan “, sagte sie.

Der Prozess gegen Heard wird am Montag, dem 16. Mai, wieder aufgenommen. Depps Anwälte haben noch kein Kreuzverhör mit ihr durchgeführt.

(function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0];if(d.getElementById(id))return;js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=”https://connect.facebook.net/es_ES/sdk.js#xfbml=1&version=v2.8&appId=160427764002568&status=true&cookie=true”;fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}(document,’script’,’facebook-jssdk’)); .

About the author

admin

Leave a Comment