Sports

Die Raptors gewannen in Spiel 2 gegen die 76ers

Das Toronto Raptors sah in der ersten Runde wie eine solide Wahl aus Philadelphia 76ers. Das änderte sich schnell.

Torontos Scottie Barneseiner der drei besten Anfänger-Finalisten des Jahres, erlitt im ersten Spiel einen verstauchten Knöchel und wird das zweite Spiel wahrscheinlich verpassen. Thaddäus Jung erlitt eine Daumenverletzung und wird wahrscheinlich das Spiel am Montag verpassen. sagte Toronto-Trainer Nick Nurse Gary Trent jr.Der Umgang mit einer anderen Krankheit als COVID-19 wird wahrscheinlich ebenfalls herauskommen.

Das sind die drei Schlüsselspieler für Toronto, und die 76ers sind mit 7,5 Punkten der Favorit bei BetMGM Für das Spiel am Montag, 2.

Es stellt sich auch die Frage, wie das erste Spiel gelaufen ist. Die 76ers sahen fantastisch aus und erzielten 131 Punkte bei einem 20-Punkte-Sieg. Die Raptors haben sich im Spiel nie selbst herausgefordert. Tyrese Maxey Er erzielte 38 Punkte und wenn er in dieser Nachsaison einen großen Durchbruch schafft, könnten die 76ers ein sehr gefährliches Team sein.

Die Serie ist noch nicht vorbei, aber es ist schwer vorstellbar, dass Toronto das zweite Spiel mit so vielen Schlüsselspielern gewinnt. Es scheint kaum zu glauben, dass sie auch ohne sie 7,5 Punkte schaffen. Vielleicht werden Barnes, Young oder Trent zu dieser Serie zurückkehren, aber das scheint keine Garantie zu sein.

76ers haben die Fähigkeit, ein tiefes Rennen zu machen. Joel Embiid ist der MVP-Finalist, James Harden ist fantastisch, und Support-Spieler wie Maxey sahen in Spiel 1 großartig aus. Selbst in einer überfüllten Eastern Conference stechen die 76ers hervor. Und plötzlich könnten sie aufgrund eines Unfalls mit den Raptors einen ziemlich einfachen Weg in die zweite Runde haben.

Scottie Barnes verletzte sich im ersten Spiel der Playoff-Serie der Raptors gegen die 76ers am Knöchel.  (Foto von Tim Nwachukwu / Getty Images)

Scottie Barnes verletzte sich im ersten Spiel der Raptors-Playoff-Serie gegen die 76ers am Knöchel. (Foto von Tim Nwachukwu / Getty Images)

Hier ein erster Blick auf die Sportwettenliste vom Montag:

Was sind die anderen Playoff-Spiele am Montag?

Das Utah-Jazz ich Dallas Mavericks setzen ihre Serie mit Jazz 1-0 fort. Die Mavericks kämpften ohne Lukas Dončić und sollte wahrscheinlich einen Bereich von 5,5 Punkten abdecken, aber einige späte Freiwürfe gaben Jazz einen halben Punkt Deckung. Die Mavs sind mit 5,5 Punkten für das zweite Spiel erneut Außenseiter.

In einer anderen West-Serie, the Denver-Nuggets wird versuchen, das schlechte Spiel 1 gegen abzuschütteln Krieger des Goldenen Staates. Die Nuggets verloren 123-107 gegen Golden State Jordan Poole ging für 30 Punkte. Denver ist mit 6,5 Punkten Außenseiter und obwohl sie in Spiel 2 besser spielen sollten, Nikola Jokić er wird alles in dieser Serie tun müssen. Und das reicht vielleicht noch nicht.

Baseball am Morgen?

Es ist das jährliche Patriots’ Day Red Sox-Spiel, das kurz nach 11 Uhr Eastern Time beginnt. Das sind großartige Neuigkeiten für Buchmacher, die am Montagmorgen vielleicht eine Ablenkung wünschen. Die Red Sox stehen den Minnesota Twins gegenüber und die Favoriten sind -145. Das Wurfspiel ist Dylan Bundy gegen Rich Hill, also ist vielleicht über 8,5 ein echtes Spiel.

Was steht sonst noch auf dem Plan?

Insgesamt 11 Spiele stehen auf dem MLB-Spielplan, darunter der Start der Unterhaltungsserie Atlanta Braves-Los Angeles Dodgers. Die Dodgers sind ein großer Favorit -225 für das erste Spiel mit Clayton Kershaw nach seinem großartigen ersten Start gegen Huascar Ynoe.

Außerdem stehen sechs NHL-Spiele auf dem Plan, wobei die Colorado Avalanche insbesondere die Washington Capitals empfängt. Die Avalanche kämpfen gegen die Florida Panthers um die Presidential Trophy, die an das beste Team der regulären Saison vergeben wird. Die Aussies haben in dieser Saison 116 Punkte und die Panthers 114. Die Aussies sind die -200-Favoriten gegen ein gutes Caps-Team am Montag.

Was ist die beste Wette?

Es scheint zu einfach, aber ich werde mit den 76ern gehen. Sie haben im ersten Spiel großartig gespielt und es ist schwer vorstellbar, wie die Raptors ohne Barnes, einen fantastischen Allrounder, Trent und seine 18,3 Punkte pro Spiel und Young, einen soliden Tierarzt, der durchschnittlich etwa 18 Minuten pro Spiel spielt, konkurrieren werden .

About the author

admin

Leave a Comment