Sports

Die Pelicans überholten die Trail Blazers mit einem dominanten 127:94-Sieg

Das Pelikane aus New Orleansder mit 17 Punkten auf der Favoritenliste stand, gewann Portland-Trail-Blazer Donnerstagabend mit einem Endergebnis von 127-94.

Der entscheidende Sieg war von Anfang an nicht auf der Karte zu sehen.

In fast einer Minute bis zum Ende des ersten Viertels gingen die Pelikane mit 29:26 in Führung. Aber dann schwang ein fast dreiminütiger Sprung, der sich bis ins zweite Viertel erstreckte, New Orleans für den Rest des Wettbewerbs.

New Orleans stieß in dieser Zeit auf vier aufeinanderfolgenden Besitztümern in Portland auf gestohlene Bälle, und die meisten wurden nicht mit den Fingerspitzen entfernt. Trey Murphys Diebstahl zum Beispiel war derjenige, bei dem er gerade Keon Johnson den Ball entriss, als er versuchte, den Ball auf das Feld zu bringen.

Es schien, als hätten die Pelikane entschieden, dass es genug war – Zeit, diesen Sieg vom unterlegenen Gegner zu trennen.

Als zusätzlichen Beweis begann das Team am anderen Ende beharrlich mit der Produktion von Feuerwerkskörpern. Murphy traf im zweiten Viertel ein paar Dreier, Jaxson Hayes nagelte monströs und Herb Jones kam mit diesem unglaublichen Block, den er in zwei Punkten produzierte.

Haben Sie bemerkt, aus welcher Entfernung Jones gekommen ist, um Johnsons Triple abzulehnen ???

Bis zum Ende des Spiels bauten die Pelicans ihren Vorsprung weiter aus. 65:52 stand es zur Halbzeit. Am Ende des dritten Viertels stand es 101-76.

Zusätzlich zum Abschluss mit 33 Punkten mehr als die Trail Blazers verzeichneten die Pelicans 23 offensive Rebounds und 15 gestohlene Bälle.

„Wir wollten in der Verteidigung aktiv sein, darauf achten, unsere Hände in unsere Taschenhunde zu stecken und versuchen, Chaos zu verursachen, indem wir uns weigern und stehlen“, sagte Willie Green. „Das löst unsere Offensivfähigkeit aus, rauszugehen und auf dem offenen Feld zu spielen. Ich finde, unsere Jungs haben einen richtig guten Job gemacht.“

Ja, die Pelikane haben heute Abend nicht mit dem Essen gespielt.

CJ McCollum und Jonas Valanciunas starteten die Pelicans in die Offensive und kombinierten im ersten Quartal 19 von 33 Punkten von New Orleans. McCollum erzielte heiße 3 Punkte auf 23 Punkte und fügte vier Rebounds, sieben Assists und drei Steals hinzu, während Valanciunas mit 14 Punkten und acht Rebounds abschloss.

Es war besonders gut zu sehen, dass JV aufgrund der kürzlichen Schmerzen in seinem rechten Knöchel nicht hart drückte, da er erst um 21:46 Uhr erschien.

Jones hatte 13 Punkte, acht Rebounds und drei Assists, Hayes 11 Punkte und drei Rebounds, und Devonte ‘Graham, die anstelle von Brandon Ingram startete, hatte sechs Punkte, fünf Assists und zwei Steals.

Anfänger waren ziemlich gut, aber vernachlässigen Sie die Bankproduktion in New Orleans nicht. Alle Stammgäste glänzten. Hernangomez hatte ein Double-Double (17 Punkte, 14 Rebounds) und Jose Alvarado hatte eine Sieben-Punkte-Linie, neun Assists und vier Steals. Murphy und Larry Nance Jr. Sie erzielten jeweils 12 Punkte.

In einem besonderen Moment um 2:17 Uhr des ersten Viertels nahmen die Trail Blazers eine Auszeit und die Pelicans würdigten weiterhin die Karrieren von Josh Hart und Didi Louzade in New Orleans.

Hart erhielt Standing Ovations. Sein Lächeln selbst zeigte die Dankbarkeit für die Liebe der Menge seiner ehemaligen Heimatstadt.

In einer interessanten trivialen Wende erzielte Louzada, der bei seinem einzigen Auftritt bei SKC in der vergangenen Saison kein Tor erzielte, im heutigen ersten Viertel mehrere Dreier. Er erzielte 11 Punkte für das Spiel.

Die Pelikane erledigten die Arbeit. Sie mussten San Antonio Spurs auf den Fersen des neunten Samens im Westen, der zum Zeitpunkt des Schreibens auf dem Weg zur Niederlage schrieb Minnesota Timberwölfe.

Es stehen noch zwei reguläre Saisonspiele aus, ein Memphis-Spiel gegen die Grizzlies am Samstag und dann die Warriors am Sonntag.

Lass uns gehen Geaux!

Für mehr Pelikane sprechen, abonnieren Sie den Podcast-Feed The Bird Calls Itunes, Spotify, Hefter oder Google Podcasts. Sie können diesem Autor auf Twitter unter folgen @OlehKosel.

About the author

admin

Leave a Comment