Sports

Die neuen RHP Romo Mariners schämen sich nicht, ihre Erfahrungen zu teilen, sie weiterzugeben

Während die Mariners am ersten Tag wahrscheinlich nur einen Moderator haben werden, der weniger als ein Jahr in den Major Leagues gespielt hat, glaubt Scott Servais, dass selbst eine Bank, die zusammengewachsen ist und 2021 viel erreicht hat, unbedingt von einem echten Veteranen profitieren kann Gegenwart.

Mit besseren sekundären Tonhöhen hebt Logan Gilbert von den Mariners die Decke weiter an

Am Donnerstagmorgen trat dieser Veteran durch die Tür des Clubs und brachte 14 Jahre Erfahrung in den großen Ligen und alle damit verbundenen Höhen und Tiefen, Anpassungen und Übergänge mit. Dann gibt es noch die Ausgabe der drei Ringe der World Series.

Die Segler verpflichten den dreifachen World Series-Champion, Relaxer Sergio Roma

“Wann immer Sie eine solche Erfahrung hinzufügen können, ist es riesig”, sagte Servais über den neuen Mariners-Relaxer Sergio Roma. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Vor allem, wenn diese Typen im Zaun sitzen, gibt es immer eine Debatte. Warum machen wir das? Warum machen wir das? Manchmal gibt es einen Typen, der sagt, ist das wirklich wichtig? Es hilft. “

Am Freitag warf Romo, der mit dem mexikanischen Team trainierte, das seine Rechte hält – “Ich bin 39, also kann ich nicht einfach von der Couch springen” – seinen ersten Stift für die Mariners. Sein Weg zum Team, kurz.

„Es war nur ein Anruf nötig“, sagte er mit einem Lächeln und stellte fest, dass er von interessierten Teams gehört hatte, aber ohne Angebote.

„Jerry sagte: ‚Hey, wir wollen dich, hier ist, was wir dir geben können‘, und ich sagte ja!“

Bei den Mariners sah Romo, was er wollte. Gelegenheit zu spielen und Gelegenheit zu gewinnen.

„West Coast, in einem Team zu sein, das ein legitimes Ziel hat, zu gewinnen, das ist die Erwartung des Sieges. Was könnte ich mir mehr wünschen, um ein Typ von der Westküste zu sein? er sagte. „In dieser Phase meiner Karriere sind noch ein paar Dinge übrig. Genieße meine Zeit, in der ich so viel spiele wie in der Liga und gewinne. Ich freue mich darauf, das bin ich wirklich.“

Während viele Spieler bei ihren Entscheidungen, beim Team zu unterschreiben, eine Gewinnchance anführen werden, gab ihm die Mitgliedschaft in den Oakland A’s, die die Mariners 2021 absolut geschlagen haben, zusätzliche Einblicke in das Team, dem er beigetreten ist.

„Zu viele verlorene Schlachten. Daran erinnere ich mich“, sagte er. „Was auffiel, war ihre Widerstandsfähigkeit. Sie haben viel Kampf in sich. Junge Leute, die versuchen, sich zu beweisen. Etablieren Sie sich, aber beweisen Sie sich auch als Mann. Es war beeindruckend zuzusehen, weil es nie eine leichte Aufgabe war. (U) 12-13 in Folge (gegen Mariners) konnten wir sie einfach nicht schlagen. Nach einer Weile wird es frustrierend, aber wie heißt es so schön: „Ich kann sie nicht schlagen, mach mit.“ Deshalb bin ich hier. Sie verdienen meinen Respekt für ihre Spielweise. Sie müssen nicht viel reden, sie spielen einfach.”

Es ist eine Spielweise, mit der sich Romo identifizieren kann. Es war lustig, von ihm zu hören, einem Spieler, den man jahrelang gesehen hat, der Dinge wie Zahlen und Rekorde kennt und einen Bart hat. Außerdem aber? Außerhalb des Clubhauses sagte er nicht viel. Im Clubhaus ist eine andere Sache. Aufgewachsen in einem Spiel wie Jeremy Affeldt, Javier Lopez, Matt Cain und Jake Peavy, schämt er sich nicht, seine Erfahrungen zu teilen, sie weiterzugeben.

„Es geht nicht einmal darum, ihnen beizubringen, wie man gewinnt. Das lehrt sie, sich selbst zu sein”, sagte er. „Um sich die beste Gelegenheit zu geben, sich zu präsentieren. Um sich selbst die beste Gelegenheit zu geben, sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Ich bin wirklich großartig in Bezug auf Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, die Fähigkeit, sich selbst die Wahrheit zu sagen. Lerne am Vortag, ob es ein guter oder ein schlechter Tag ist.“

„Es ist eine andere Denkweise“, fuhr er fort. „Was mir in meiner Karriere geholfen hat, ist, ich selbst zu sein. Ich bin niemand anderes als ich selbst. Wenn ich jeden Tag rausgehen und das sein kann, dann ist das mein eigener Wert. Sie können überall einen Platz für mich finden, wenn sie wissen, was sie erwartet. Also, hier bin ich, Staffel 15. Ich sage nicht, ob sie mir folgen oder richtig funktionieren, sie werden garantiert gewinnen oder nicht, aber ich habe das Gefühl, dass es uns eine gute Chance gibt, täglich zu gewinnen.

Romo hatte nichts Predigendes zu sagen, sondern die Ehrlichkeit, die der seltene Weg einer 15-jährigen Karriere in den großen Ligen als Moderator mit sich bringt. Sowohl im Medienraum als auch im Clubhaus war eine andere Energie an ihm, die schließlich jemand als „glücklich“ bezeichnete. Er weiß, wer er ist, tut etwas, das er liebt, und sieht eine Möglichkeit, Einfluss zu nehmen.

“Ich habe eine Weile gebraucht, aber es hat auch Zeit gedauert, bis diese großen Ligen sie beobachtet haben”, sagte er. „So wie sie mich sichtbar gemacht haben, möchte ich auch diesen jungen Jägern das Gefühl geben, sichtbar zu sein. Es ist ein großer Erfolg, in die große Liga aufzusteigen. Es ist eine noch größere Leistung, sich zu etablieren und zu bleiben.“

Natürlich wirkt sich der Baseball selbst auf die Fähigkeit aus, zu bleiben, und Romo hat es geschafft, sich anzupassen und anzupassen, obwohl er eine der niedrigsten Geschwindigkeiten des schnellen Balls im Spiel besitzt.

“Er wirft sie immer noch gut raus”, sagte Servais. „Er kann einen Weg finden, sie herauszuholen. Nur der Versuch, es an den richtigen Stellen zu platzieren, ist entscheidend. Als wir letztes Jahr Joe Smith gekauft haben, haben wir wirklich viel Zeit damit verbracht, herauszufinden, wo er am besten hinpasst. Ich fand, dass er gute Arbeit geleistet hat, und ich hoffe, Romo kann dasselbe tun.“

“Ich habe keine überwältigenden Dinge, aber ich denke genauso schlau”, sagte Romo. “Ich will dich nicht überwältigen, aber ich werde mit allem, was ich habe, hinter dir her sein.”

Erfahrung spielt dabei eine große Rolle. In der Lage zu sein, vorherzusagen, was der Schlagmann zu tun versucht, was viel mehr als eine Faust ist, aber zu wissen, wo er sich in der Box befindet, wenn er seinen Schwung beginnt, Nuancen, die nicht in den Scout-Berichten enthalten sind, gibt sich Romo die Möglichkeit dazu schlau sein. Es spielt keine Rolle, wen er gesehen hat, sondern wie er sie sieht.

„Die Leute können dir sagen, dass sie dir 12 Skater hintereinander werfen werden, aber ich denke, ja, frag den Angreifer, wie viele der gleichen Skater es waren“, sagte er mit einem bösen Lächeln.

Speedbälle und 85-mph-Skates kommen überall vor. Romo denkt, er muss noch ein paar Zäune einwerfen, zwei oder drei einwerfen und bereit sein zu rollen. In der Zwischenzeit hat er andere Aufgaben zu erledigen.

„Ich denke, diese Generation ist mehr ,sehen Sie, sie glaubt‘, und ich weiß, dass es hier bei den Mariners eine Dürre gegeben hat, also würde ich das gerne ändern“, sagte er. „Ich möchte ihnen zeigen, dass sie glauben. Wenn ich meine Ringe mitbringen oder meine Videos aufhängen muss, weil selbst ich es nicht geglaubt habe, bis es passiert ist. Ja, Mann, es ist furchtlos, man muss hart arbeiten. Wer will das mehr? Wer ist hungrig Wer will am Ende der Saison schon Letzter sein? Die meisten Leute sagen, dass sie es wollen. Schleifen nimmt davon ab. Das ist der Marathon der Saison. So wie ich denke, kann ich diese Jungs herausfordern, einige Konzepte werfen, einige Samen in ihre Köpfe pflanzen, damit daraus etwas Schönes hier werden kann. ”

Scott Servais: Jarred Kelenic von Mariners an einem großartigen Ort für 2022

About the author

admin

2 Comments

  • Hey there would you mind letting me know which webhost you’re working with?
    I’ve loaded your blog in 3 different internet browsers and I must say this blog loads a lot
    faster then most. Can you suggest a good internet hosting provider at a fair price?
    Cheers, I appreciate it!

  • Ahaa, its nice conversation concerning this paragraph at this place at this weblog,
    I have read all that, so now me also commenting at this place.

Leave a Comment