Technology

Die AMD Ryzen 6000-Serie erhält die DisplayPort 2.0 Ultra-High Bit Rate (UHBR)-Zertifizierung


ERSTE VESA DISPLAYPORT 2.0 VIDEOQUELLE UND SENKE GERÄTE VOLLSTÄNDIGE DISPLAYPORT UHBR (ULTRA-HIGH BIT RATE) ZERTIFIZIERUNG

Qualifizierte autorisierte VESA DisplayPort-Testzentren sind bereit für die UHBR-Zertifizierung des Endprodukts

BEAVERTON, Erz. – 9. Mai 2022 – Die Video Electronics Standards Association (VESA®) gab heute bekannt, dass die erste Videoquelle und Anzeigegeräte, die DisplayPort UHBR (Ultra-High Bit Rate) unterstützen – die höheren Datenverbindungsraten, die von der DisplayPort-Standardversion 2.0 unterstützt werden – die Zertifizierung durch die abgeschlossen haben DisplayPort UHBR-Zertifizierungsprogramm. Um diesen wichtigen Meilenstein zu erreichen, erfüllten die von AMD, MediaTek und Realtek bereitgestellten UHBR-Chipsatz-Referenzquellen und Display-Designs erfolgreich die PHY-, Link- und Interoperabilitätstestanforderungen, die in der DisplayPort 2.0 Compliance Test Specification (CTS) beschrieben sind. Die durch UHBR ermöglichten höheren Bandbreiten unterstützen eine Vielzahl von Anwendungsfällen wie unkomprimiertes 8K 60Hz HDR, 4K 240Hz HDR, zwei 4K 120Hz HDR oder vier 4K 60Hz HDR Displays über ein einziges Kabel.

VESA gab heute außerdem bekannt, dass qualifizierte VESA DisplayPort Authorized Test Centers (ATCs) bereit sind, mit dem Testen und Zertifizieren von UHBR-Endprodukten unter Verwendung von zugelassenen Testgeräten und Referenz-Senken- und -Quellengeräten für Interoperabilitätstests zu beginnen.

Auf dem Display Week Symposium and Exhibition in San Jose, Kalifornien, vom 10. bis 12. Mai 2022 wird am VESA-Stand Nr. 214 eine technische Demonstration einer Einrichtung von Referenzquellen und -senken von AMD und MediaTek gezeigt, die mit UHBR-Verbindungsraten betrieben werden das Kongresszentrum von San Jose.

VESA

„Diese neuesten Entwicklungen im DisplayPort-UHBR-Zertifizierungsprogramm stellen wichtige Fortschritte bei der Einführung des DisplayPort-UHBR-Ökosystems für neue Video-, Display- und Kabelprodukte dar, die höhere Auflösungen und Bildwiederholfrequenzen unterstützen. Die Zertifizierung von UHBR-Referenzgeräten muss strengen Tests unterzogen werden, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen des DisplayPort 2.0 CTS erfüllen. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass eine Reihe von Referenz-Silizium im Rahmen unseres Zertifizierungsprogramms verifiziert wurde, um die Anforderungen der DisplayPort 2.0-Spezifikation zu erfüllen. VESA verfügt jetzt über die Testinfrastruktur, um OEM-Endprodukte zu bewerten und zu zertifizieren, und wir sind bereit, mit dem Ökosystem zusammenzuarbeiten, um DisplayPort-Chipsätze und IP der nächsten Generation auf den Markt zu bringen.

– sagte James Choate, Compliance Program Manager für VESA.

MediaTek

„Wir sind sehr stolz darauf, der erste DisplayPort-Anwender zu sein, der die DisplayPort UHBR-Zertifizierung für ein Sink-Gerät erhalten hat. Mit den Funktionen, die DisplayPort 2.0 auf den Tisch bringt, sind wir in der Lage, fortschrittliche, robuste Technologien zu entwickeln, die Systemhersteller nutzen können, um das visuelle Erlebnis der Verbraucher von höchster Qualität zu revolutionieren. VESA erfordert sehr strenge Tests, bevor eine Zertifizierung erteilt werden kann, was die Leistung von MediaTek noch beeindruckender macht. Wir fühlen uns geehrt, eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen von VESA zu spielen, die Interoperabilität sicherzustellen und branchenführende Produkte auf den Markt zu bringen.“

– sagte Vince Hu, Corporate Vice President und General Manager, Compute Business Unit, MediaTek Inc.

AMD

„Wir freuen uns, unsere enge Zusammenarbeit mit VESA bei der Entwicklung des DisplayPort 2.0 UHBR-Ökosystems durch die Verwendung des Prozessors der AMD Ryzen ™ 6000-Serie als zertifiziertes Referenzquellgerät fortzusetzen. Das DisplayPort UHBR-Zertifizierungsprogramm stellt sicher, dass Quellen, Kabel und Displays nahtlos zusammenarbeiten und ein robustes Ökosystem aufbauen, das das volle Potenzial der DisplayPort 2.0 UHBR-Technologie ausschöpft. Die durch den DisplayPort-Standard definierten UHBR-Raten stellen ein neues Paradigma für die Display-Konnektivität dar, mit beispielloser Bandbreite, um reibungsloses Spielen, effiziente Videowiedergabe und professionelle Displays mit einer Auflösung von mehr als 8K zu ermöglichen.

– sagte Syed Athar Hussain, VESA-Vorstandsvorsitzender und AMD CVP und Senior Fellow im Display-Bereich

Realtek

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass unsere erste DisplayPort 2.0 Rx-Lösung und DisplayPort 2.0 Tx-Lösung das UHBR-Zertifizierungsprogramm von VESA bestanden haben, das in den Granite River Labs durchgeführt wurde. Dies wird Kunden helfen, schnell eine Endproduktzertifizierung als Teil des VESA-Interoperabilitäts-Compliance-Testprogramms zu erreichen. Mit den neuen Realtek DisplayPort 2.0 Rx/Tx-Lösungen kann ein Endbenutzer ein reaktionsschnelleres und besser auflösendes Display bei Anwendungen mit mehreren Displays genießen. Dies bietet einen bedeutenden Sprung nach vorne, der sowohl kommerzielle als auch Verbrauchermärkte befriedigen kann, da sich hochwertige Monitore und Dockingstationen weiterentwickeln.“

– Yee-Wei Huang, Sprecher und Vizepräsident der Multimedia Business Group bei Realtek, erklärte: „

Produktentwickler, die das DisplayPort UHBR-Zertifizierungsprogramm nutzen, erhalten die Möglichkeit, das VESA-zertifizierte DisplayPort-Logo auf ihren Produkten zu verwenden und Referenzgeräte für Interoperabilitätstests von Endprodukten zu werden. Videoquell- und Anzeigegeräte von AMD, MediaTek und Realtek wurden bereits zertifiziert, während weitere Quell- und Anzeigegeräte von VESA-Mitgliedsunternehmen der Zertifizierung unterzogen werden. Darüber hinaus haben auch mehrere UHBR-fähige Kabelprodukte die Zertifizierung abgeschlossen und sind im Handel erhältlich.

Besuch Produktdatenbank für die neueste Liste der VESA-zertifizierten DisplayPort-Produkte. Achten Sie für eine garantierte DisplayPort-Leistung auf das DisplayPort-Logo, da nur VESA-zertifizierte DisplayPort-Produkte berechtigt sind, das Logo zu tragen.


«Ende der Pressemitteilung»



About the author

admin

Leave a Comment