Sports

Die 3 besten Wetten aus der Schiefertafel vom Samstag, einschließlich Rays Vs. Orioles, Rangers vs. Astros (21. Mai)

Ein Doubleheader zwischen den Mets und den Rockies bedeutet, dass wir an diesem Samstag solide 16 Spiele MLB-Action haben und wir überall nach Wettmöglichkeiten Ausschau halten.

Unsere Analysten haben drei Zielbereiche gefunden, darunter ein Nachmittagsspiel in Toronto und Abendstarts in Baltimore und Houston.

Hier sind unsere drei besten Wetten aus der Tabelle der Major League Baseball vom Samstag.

MLB-Quoten & Tipps

Cincinnati Reds vs. Toronto Blue Jays

Wählen Rot +220
Buch Cäsaren
Krüge Hunter Greene vs. Alec Manoah
Erster Pitch 15:07 Uhr ET

DJ James: Hunter Greene warf letzte Woche 7 1/3 Shutout-Innings gegen die Pirates in einem Spiel, in dem die Reds lächerlicherweise mit 1:0 verloren. Er wird gegen die Blue Jays und Alek Manoah antreten, während sein Team aufgrund der Verletzten- und Sperrliste mehrere Spieler vermisst, da dieses Spiel in Toronto ausgetragen wird und Kanada eine COVID-19-Impfung erfordert.

Joey Votto ist aber wieder da, und im Mai sind die Reds eigentlich ein überdurchschnittlicher Angreifer gegen Rechtshänder. Sie besitzen ein Team von 107 wRC+, und wenn die Leute das im April sehen würden, wären sie geschockt, wenn man bedenkt, wie die Saison begonnen hat.

Aber Manoah ist großartig. Er besitzt einen 2.41 xERA mit einem Elite-Statcast-Profil. Er wird auch 5-7 Innings für die Jays gehen. Er wurde in dieser Saison nicht unbedingt gegen irgendjemanden ausgebessert, aber das Handicap ist, wie schlecht Toronto Rechtshänder getroffen hat.

Die Blue Jays besitzen diesen Monat miserable 75 wRC+, was nichts Gutes verheißen wird. Greene kann einige Schläger gehen und einen relativ flachen Fastball werfen, aber er wirft den Ball immer noch in den oberen 90ern oder niedrigen 100ern. Dies sollte ausreichen, um die kämpfende Toronto-Aufstellung zu überstehen.

Cincinnati hält Wert, um hier eine enge Angelegenheit mit niedriger Punktzahl herauszupressen. Nehmen Sie die Reds bei +220. Spielen Sie bis +175.


«Zurück zum Inhaltsverzeichnis«


Tampa Bay Rays vs. Baltimore Oriolen

Wählen Erste fünf Innings unter 4,5 (-110)
Buch DraftKings
Krüge Jeffrey Springs vs. Kyle Bradish
Erster Pitch 19:05 Uhr ET

Anthony Dabbundo: Es ist eine Jugendbewegung in Baltimore, da Top-Interessent Adley Rutschmann sein MLB-Debüt hinter der Platte gibt und Rookie Kyle Bradish auf dem Hügel für die Orioles startet.

Bradish wurde auf dem Markt sehr unterschätzt, seit er letzten Monat zu den Mitarbeitern gestoßen ist. Er mag einen ERA von 5,06 haben, aber er hat überdurchschnittliche Sachen + Metriken, basierend auf den Daten von Eno Sarris von The Athletic. Sein xERA liegt unter 4 und ich vertraue darauf, dass sein weit überdurchschnittliches K / BB-Verhältnis für ihn in der MLB bleibt.

Seine Beherrschung ist deutlich überdurchschnittlich und liegt seit der Oberen Unterklasse an. Er schlägt auch mehr als 25 % der Schläger aus. Bradish hatte bisher einige schwierige Matchups zu bewältigen, aber die Rays sind nicht besonders schwierig.

Während Bradish Mühe hatte, den Ball im Yard zu halten, sollte er davon profitieren, mit dem zurückgeschobenen Zaun im linken Feld bei Camden Yards zu pitchen.

Jeffrey Springs war im Stillen Elite für Tampa Bay als 3-4-Inning-Pitcher, da ihm nur eine Barrel-Rate von 3,6 % erlaubt ist, er niemanden zu Fuß lässt und immer noch mehr als 25 % der Hitter schlägt.

Ich bleibe bei den ersten fünf Innings wegen des langen Extra-Inning-Spiels der letzten Nacht, das die Bullpens überlastete, aber diese Summe ist zu hoch, da beide Pitcher unterschätzt werden.


«Zurück zum Inhaltsverzeichnis«


Texas Rangers vs. Houston Astros

Wählen Astros -1,5 (-110)
Buch DraftKings
Krüge Jon Gray vs. Justin Verländer
Erster Pitch 19:10 Uhr ET

Jules Posner: Die Houston Astros sehen endlich wieder aus wie sie selbst und haben die AL West-Rangliste nach oben getrieben, während sie die Los Angeles Angels überholt haben. Die Rangers haben besser gespielt und in den letzten 10 Spielen 6-4 gespielt, aber sie liegen immer noch unter 0,500.

Justin Verlander übernimmt den Hügel für den Astros und obwohl seine Homesplits im Verhältnis zu seinen Gesamtzahlen nicht so beeindruckend aussehen, könnte dies eine Situation sein, in der er sich positiv zurückbilden kann.

Die Offense der Rangers ist in diesem Monat bislang als 27. in der MLB im Team wRC+ gegen RHP unterwegs. Verlanders 5.14 FIP-Heim-FIP könnte Wettern eine Pause einräumen, aber die Offensive der Rangers könnte eine perfekte Genesungssituation für das Astros-Ass sein.

Darüber hinaus hat die Astros-Offensive wieder gestampft. Sie sind diesen Monat Vierter in der MLB im wRC+-Team gegen RHP zu Hause, und der Starter der Rangers, Jon Gray, hatte in dieser Saison bisher Probleme auf der Straße.

Obwohl beide Bullpens solide sind, hat der Pen der Astros einen leichten Vorteil, und ihre Offensive könnte zu viel für den Pitching Staff der Rangers sein, um ihn zu überwinden.

Die Lauflinie des Astros ist im Moment -110 und wenn es dort bis zu -125 bleibt, sollte es genommen werden. Es sieht so aus, als würde sich das große Geld auch in diese Richtung bewegen.


«Zurück zum Inhaltsverzeichnis«


Wie würden Sie diesen Artikel bewerten?

About the author

admin

Leave a Comment