Movies

Der Prozess gegen Johnny Depp-Amber Heard wird fortgesetzt, da die Schauspielerin den mutmaßlichen Missbrauch schildert – Frist

UPDATE, 10:28 Uhr PT: Bernstein gehört sagte aus, dass sie aus Angst um ihre eigene Sicherheit die Scheidung einreichte Johnny Depp im Jahr 2016, und dass sie nach einem Streit, bei dem er sie mit einem Telefon schlug, auch eine einstweilige Verfügung beantragte.

„Ich wusste, dass ich sonst wahrscheinlich nicht überleben würde“, sagte Heard am Montag und kämpfte mit den Tränen. „Ich hatte solche Angst, dass es wirklich schlimm für mich enden würde, und ich wollte ihn wirklich nicht verlassen.“

Sie reichte nach einem Streit am 21. Mai 2016 in ihrem Penthouse in der Innenstadt von Los Angeles die Scheidung ein, der dazu führte, dass die Polizei gerufen wurde. Obwohl Heard an diesem Abend keinen Polizeibericht einreichte, beantragte und erwirkte sie später eine einstweilige Verfügung gegen ihn.

„Ich wollte meine Schlösser wechseln, ich wollte gut schlafen“, sagte sie. „Die Security hat ihn immer ins Haus gelassen, egal was ich sie gefragt habe.“

Sie hat hinzugefügt, “Ich hatte Angst und war sehr zwiegespalten, weil die Person, vor der ich Angst hatte, auch die Person war, in die ich verliebt war.“

Depp hat Heards Vorwürfe zurückgewiesen, er sei körperlich gewalttätig gewesen, und hat eine Verleumdungsklage in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen sie eingereicht, nachdem sie einen Kommentar der Washington Post veröffentlicht hatte, in dem sie schrieb, er sei „eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die häusliche Gewalt darstellt“.

In ihrer Aussage am Montag ging sie auf die Ereignisse vom 21. Mai ein.

Zu diesem Zeitpunkt waren sie und Depp seit etwa einem Monat getrennt. Aber seine Mutter war gerade gestorben, und sie und er machten Pläne, dass er an diesem Tag im Penthouse in Eastern Columbia vorbeikommen sollte.

Heard sagte, als Depp am frühen Abend ankam, konnte sie erkennen, dass er betrunken war. Er fing an, über einen Vorfall vor einem Monat zu sprechen, bei dem Kot auf ihrem Bett zurückgelassen worden war. Heard behauptet, dass es von einem ihrer Hunde war, aber Depp bestand darauf, dass einer ihrer Freunde es als Streich dort gelassen hatte.

„Er hat einfach immer weiter darüber gesprochen“, sagte Heard.

Sie bekam einen männlichen Freund am Telefon, um zu erklären, warum ein solcher Streich „unmöglich war“, sagte Heard, aber Depp schrie ihn schließlich an.

Heard sagte, dass Depp, nachdem er gegangen und die Treppe hinaufgegangen war, dann wieder heruntergekommen war, das Telefon genommen und dem Freund gesagt hatte: „Du kannst sie mitnehmen. Du kannst sie haben.“

In diesem Moment, sagte sie, habe Depp „seinen Arm mit dem Telefon zurückgeworfen und es mir ins Gesicht geworfen“. Sie sagte, es habe sich angefühlt, als wäre ihr Auge getroffen worden.

„Ich legte meinen Kopf in meine Hand und fing sofort an zu weinen. Ich sagte: „Johnny, du hast mich geschlagen“, sagte Heard.

Sie sagte, dass Depp anfing, sie zu verspotten und sagte: „Oh ja, ich habe dich geschlagen, huh?“

Sie sagte, dass er mir dann „auf den Kopf schlägt“ und sie an den Haaren packte.

„Ich weiß nicht, ob er vorhatte, mich ins Gesicht zu schlagen, aber er macht diese Geste um mein Gesicht herum, um zu versuchen, ihm mein Gesicht zu zeigen“, sagte sie. Sie sagte, Depp habe ihr dann gesagt: „Lass mich sehen, wie sehr ich dich dieses Mal verletzt habe.“

Heard sagte, dass ihre Freundin Raquel, die in der Wohnung nebenan wohnte, in den Raum kam und “es geschafft hat, zwischen ihn und mich nach vorne zu kommen”. Heard sagte, sie habe Depp ruhig gesagt: „Nein, Johnny, nein.“

Ihre Freundin legte ihre Arme um sie, als sie sich auf der Couch zusammenrollte, aber „Johnny schreit mich nur an, um die Scheiße zu bekommen.“

Sie sagte, dass dann zwei von Depps Sicherheitsleuten eintraten und einer von ihnen zu Depp sagte: „Boss. Chef. ” Sie sagte, dass Depp dann Dinge in der Wohnung zerschmetterte und schließlich ging.

Heard sagte, sie habe nicht 911 angerufen, aber sie habe ihren Anwalt angerufen, der sie an einen Anwalt für inländische Beziehungen verwiesen habe. Depps Anwälte lehnten Heards Versuche ab, herauszufinden, wer die Polizei gerufen hatte – es war ein Freund –, sagten jedoch, als die Beamten eintrafen, sagte sie ihnen, dass sie sich weigere, auf Anraten ihres Anwalts zu kooperieren.

Auch eine Anzeige lehnte sie ab.

„Ich wollte Johnny beschützen“, sagte sie. „Ich wollte nicht, dass er verhaftet wird. Ich wollte nicht, dass er in Schwierigkeiten steckt. Ich wollte nicht, dass die Welt es erfährt.”

Der Jury wurde eine Reihe von Bildern gezeigt, die sie mit Rötungen an der Seite ihres Gesichts zeigen. Heard sagte, dass die Fotos an diesem Abend von ihrer Freundin gemacht wurden. Ein weiteres Foto, von dem sie sagte, dass es am nächsten Tag aufgenommen wurde, zeigte etwas Schwärze um das Auge und eine Rötung darunter.

Depp hat zugegeben, ein Telefon auf die Couch geworfen zu haben, bestreitet jedoch, Heard zu schlagen. Sein Fall hat sich teilweise auf Zeugen konzentriert, die sagten, sie hätten Heard in den Tagen nach ihrem Streit gesehen, aber keine blauen Flecken auf ihrer Tatsache bemerkt.

Das Rechtsteam von Heard legte auch Textnachrichten vor, die Depp am 22. Mai, dem Tag nach ihrer Konfrontation, an Heard geschrieben hatte. „All meine Liebe und tiefe Entschuldigung“, schrieb er an diesem Abend. Heard sagte, dass Depp in einem Telefongespräch mit ihm „sagte, es tue ihm leid, dass er so reagiert hat, wie er es getan hat“ und dass „er es nicht getan hat, mich zu verletzen“.

BISHER, 08:24 UHR PT: Die Aussage von Amber Heard wurde am Montag in Johnny Depps 50-Millionen-Dollar-Verleumdungsprozess gegen sie wieder aufgenommen, als die Schauspielerin weitere Einzelheiten über den mutmaßlichen Missbrauch ihres Ex-Mannes während ihrer Ehe machte.

Der Prozess in Fairfax, VA, machte eine einwöchige Pause, als Richterin Penney Azcarate an einer vorab geplanten Gerichtskonferenz teilnahm, aber Heard machte dort weiter, wo sie aufgehört hatte, mit Geschichten aus ihrer stürmischen Ehe, präsentiert zusammen mit Audio ihrer Argumente und Fotos von ihre angeblichen Verletzungen.

Ein Foto, vom 12. 15, 2015, zeigte ihre verletzte Schläfe. Heard sagte aus, dass Depp die Verletzung während eines ihrer Streits verursacht habe.

„Johnny hatte seine Hand auf einem Teil meines Gesichts, mit meinem Gesicht nach unten, und er schlug auf meinen Kopf und schlug mir wiederholt in meinen Kopf“, sagte sie. “Das hat diesen blauen Fleck an meiner Schläfe verursacht.”

Depp hat bestritten, Heard missbraucht zu haben. Er reichte seine Klage gegen sie ein, nachdem sie im Dezember 2018 einen Kommentar der Washington Post veröffentlicht hatte, in dem sie schrieb: „Vor zwei Jahren wurde ich zu einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die häusliche Gewalt vertritt, und ich spürte die volle Wucht des Zorns unserer Kultur auf Frauen die sich aussprechen.”

In der Zeugenaussage vom Montag sagte Heard, dass Depps Drogenkonsum bis Januar 2016 so stark geworden sei, dass er „halluziniert“ habe. Depps Anwalt widersprach dieser spezifischen Charakterisierung, aber Heard durfte andere Aspekte seines Verhaltens beschreiben.

„Er hat mit Leuten gesprochen, die nicht da waren, also mit Leuten, die nicht im Raum waren“, sagte sie. „Er kommentierte jemanden, der im Raum hinter mir war, der nicht da war. Es war erschreckend.“

Heard sprach auch einen berüchtigten Vorfall vom April 2016 an, als sie in einen Streit gerieten, nachdem Depp ihr Abendessen zu ihrem 30. Geburtstag verpasst hatte. Sie sagte, dass ihr Kampf ein Schubs-Match beinhaltete und Depp eine Flasche Champagner warf, die durch ein Gemälde ging. Sie sagte, er habe sie dann auf ihr Bett gerungen und sie an ihrem Schambereich gepackt. Er verspottete mich: ‚Schau, wer so hart ist. Willst du jetzt hart wie ein Mann sein?‘“ Depp schrie sie schließlich an: „Happy F—ing Birthday“ und stürmte dann hinaus.

Am nächsten Tag, sagte sie, kam eine Freundin vorbei und sie wollten zum Coachella Music Festival fahren. Einer ihrer Hunde, Boo, war auf dem Bett gewesen, hatte aber Probleme mit der Darmkontrolle. Depp hatte zuvor ausgesagt, dass Fäkalien im Bett zurückgelassen worden waren, ein Vorfall, der die Quelle eines war Samstagabend live Sketch letztes Wochenende.

Aber Heard bestritt, irgendeinen Streich begangen zu haben. „Ich finde das nicht lustig, Punkt. Ich finde das ekelhaft“, sagte sie.

! function(f, b, e, v, n, t, s) {
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ? n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
}
;
if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ‘script’, ‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘422369225140645’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment