Home

Der höchste gewählte Beamte in Loving County, Texas, angeklagt wegen Viehdiebstahls

Anwälte kamen am Freitag in das abgelegene Loving County, Texas, um den Bezirksrichter, einen ehemaligen Sheriff-Stellvertreter und zwei Rancharbeiter wegen eines der ältesten Verbrechen in Texas – Viehdiebstahl – festzunehmen.

Richter Skeet Jones, 71, der höchste gewählte Beamte seit 2007 in der am dünnsten besiedelten Grafschaft der kontinentalen Vereinigten Staaten, sieht sich mit drei Straftaten wegen Viehdiebstahls und einer Anklage wegen Beteiligung an kriminellen Aktivitäten konfrontiert, die beschuldigt werden, streunendes Vieh gesammelt und verkauft zu haben, Behörden genannt.

Jones, der Spross einer mächtigen Rancherfamilie, die sich in den 1950er Jahren in Loving County niederließ, wurde am Freitag in das Gefängnis von Winkler County eingewiesen und gegen eine Kaution in Höhe von 20.000 US-Dollar freigelassen, wie Aufzeichnungen zeigen. Er antwortete nicht auf Anrufe, um einen Kommentar zu erhalten.

Die Behörden verhafteten auch den ehemaligen Abgeordneten von Loving County, Leroy Medlin Jr., 35, wegen einer Beteiligung an kriminellen Aktivitäten – einem Verbrechen zweiten Grades, das mit einer Höchststrafe von 20 Jahren belegt ist. Medlin antwortete nicht auf Anrufe, aber seine Frau schickte eine E-Mail, in der die Motive hinter den Verhaftungen in Frage gestellt wurden. “Wir werden angegriffen”, schrieb sie, “mit voller Wucht”.

Beamte mit der Texas und Southwestern Cattle Raisers Association, die federführende Agentur für den Fall, bot nur wenige Einzelheiten zu dem mutmaßlichen Verbrechen an. Die vom texanischen Ministerium für öffentliche Sicherheit beauftragte Vereinigung verfügt über „spezielle Ranger“ – zertifizierte Friedensoffiziere – die Viehdiebstahl und andere Verbrechen in der Landwirtschaft untersuchen.

Jeremy Fuchs, ein Sprecher des Verbandes, sagte, die einjährige Untersuchung sei noch im Gange und weitere Anklagen seien möglich.

Die Vorstellung, dass der Richter – der jährlich 133.294 US-Dollar zahlte – wegen Viehdiebstahls aufgegriffen werden würde, war einfach zu viel für Susan Hays, eine texanische Wahlanwältin, die sich in der Vergangenheit mit den Joneses gestritten hat.

„Du kannst dir diesen Scheiß nicht ausdenken“, sagte sie. „Es ist nervig, Rinder zusammenzutreiben und auf den Markt zu bringen. Und dafür dann richtig Ärger riskieren? Es ist für mich einfach nur idiotisch.“

Die Nachricht von den Verhaftungen verbreitete sich schneller als ein Präriefeuer mit Rückenwind durch diesen Bezirk im Westen von Texas, der nach der letzten Schätzung des US Census Bureau 57 Einwohner hat. Verteilt über 671 Quadratmeilen Mesquite-übersäte Wüste, hat Loving County keine Schule, keine Kirche, kein Lebensmittelgeschäft und keine Bank. Die wenigen Kinder, die dort leben, steigen in der einzigen Stadt Mentone (22 Einwohner) in den Bus und fahren jeden Morgen und Nachmittag etwa 35 Meilen, um zur Schule zu gehen.

Jahrzehntelang haben sich eine Handvoll prominenter Familien in Loving County erbittert um die Kontrolle über die lokale Regierung gestritten, wobei die Joneses schließlich weitgehend die Nase vorn haben. Skeet Jones ist seit mehr als 15 Jahren Richter. Seine Schwester ist Kreisschreiberin. Der Mann seines Cousins ​​ist Staatsanwalt. Sein Neffe ist der Polizist.

Aber einige kürzlich gewählte Bezirksbeamte haben mit den Joneses und ihren Verbündeten aneinandergeraten, was zu farbenfrohen Gerichtssitzungen und einer mit Spannung erwarteten Wahl im November geführt hat.

Und Blut hält die Familie Jones nicht mehr zusammen.

„Er hatte die ganze Zeit freie Hand, seit er Richter ist“, sagte Skeet Jones‘ Neffe, Constable Brandon Jones, der 2016 gewählt wurde. „Das hat ihm ein Gefühl von Macht und Straffreiheit gegeben, dass er tun kann, was er will wann immer er will. Auch das Gefühl der Selbstgerechtigkeit. Dass er nichts falsch machen kann.“

Als Skeet Jones 2007 als Richter vereidigt wurde, waren die meisten Caliche-Straßen wie Waschbretter ausgefahren, und die Bewohner mussten sich immer noch anstellen, um Trinkwasser aus einem Gemeinschaftstank zu bekommen.

Skeet Jones im Gerichtsgebäude in Mentone, Texas, am 9. Juli 2014.Michael Stravato / The New York Times über Redux-Datei

Aber er präsidierte eine Zeit beispiellosen Wachstums, als Fracking im Perm-Becken boomte und Geld in die Kassen des Landkreises floss. Die ausgedörrte Landschaft ist übersät mit riesigen Gasanlagen, Wasserwerken und Salzwasserentsorgungssystemen. Viele der überlebenden Farmen haben „Frac-Pads“ für horizontal gebohrte Brunnen, die durch die Caliche und das Grundgestein schneiden, um das Lebenselixier für die Wirtschaft von Loving County freizusetzen: Öl und Gas.

Die Steuerbemessungsgrundlage liegt bei etwa 7 bis 9 Milliarden US-Dollar. Und das Budget des Landkreises ist von etwa 2 Millionen US-Dollar im Jahr 2008 auf über 28 Millionen US-Dollar angewachsen.

Die Gehälter für viele der höchsten Beamten der Stadt – Richter, Wirtschaftsprüfer, Schatzmeister, Angestellter, Friedensrichter, Bezirksstaatsanwalt, Polizist und Sheriff – betragen 100.000 Dollar oder mehr.

Der Vater von Jones, Elgin „Punk“ Jones, und seine Mutter, Mary Belle Jones, gründeten 1953 die P&M Jones Ranch und ließen sich in einem Holzrahmenhaus ohne fließendes Wasser nieder. „Als ich 1953 zum ersten Mal nach Mentone kam, war das ein ziemlicher Schock“, sagte Mary Belle Jones sagte der Texas Monthly im Jahr 1997. “Ich sagte zu meinem Mann: ‘Punk, wie lange werden wir noch an diesem gottverlassenen Ort leben?'”

Aber sie liebte die weite, offene Skyline von Loving County. Sie diente jahrelang als Chefgutachterin des Landkreises. Punk Jones, seit 28 Jahren Sheriff, wird die Entdeckung des Süßwasserbrunnenfeldes zugeschrieben, das Mentone speist.

Skeet Jones ist schon früher in Schwierigkeiten geraten, aber nichts dergleichen. Im Jahr 2016 entschied die staatliche Kommission für gerichtliches Verhalten, dass Jones das Gesetz nicht befolgte, indem er hohe Gebühren – etwa 600 bis 750 US-Dollar – für die Reduzierung von Strafzetteln, einschließlich Geschwindigkeitsüberschreitungen und Marihuana-Besitz, auf Parktickets erhob.

Der Richter bestritt jegliche Beteiligung an Verhandlungen über Tickets und teilte der Kommission mit, dass er gerade die ihm vorgelegten Plädoyer-Deals genehmigt habe. Er wurde öffentlich verwarnt und zu 10 Stunden zusätzlicher Ausbildung verurteilt.

Medlin arbeitete zuvor als Detektiv für die Polizeibehörde von San Antonio, wo Aufzeichnungen zeigen, dass er dreimal unbefristet suspendiert wurde – das Äquivalent der Abteilung zu einer Entlassung.

Im Jahr 2015 wurde er wegen einer Verfolgung eines Fahrers, der ein Kleinkind auf dem Rücksitz hatte, mit über 100 Meilen pro Stunde auf unbestimmte Zeit suspendiert, wie Aufzeichnungen zeigen. Medlin wurde nach einer Berufung wieder eingesetzt.

Dann, im Jahr 2018, nahm Medlin an einer weiteren Hochgeschwindigkeitsverfolgung teil, nachdem er den Disponenten gesagt hatte, der Fahrer hätte mich „fast überfahren“, wie Aufzeichnungen zeigen. Laut internen Berichten widersprachen jedoch Körper- und Dashcam-Aufnahmen Medlins Darstellung. Er tauchte wieder auf und sagte den Vorgesetzten, er fühle sich bedroht, auch wenn es aus den Videos nicht ersichtlich sei.

Später wurde ihm eine weitere unbefristete Suspendierung ausgestellt, nachdem die Vorgesetzten festgestellt hatten, dass er Strafzettel für Verstöße ausgestellt hatte, die er nicht miterlebt hatte, wie Aufzeichnungen zeigen.

Medlin trat im Januar 2019 dem Büro des Loving County Sheriff bei und „trennte“ sich weniger als zwei Jahre später von der Agentur, wie Aufzeichnungen zeigen. (Sheriff Chris Busse lehnte es ab, zu sagen, warum.)

Medlin arbeitete auch auf der Ranch von Jones, bevor er von Loving County als Hausmeister und Platzwart eingestellt wurde.

Am Freitag wurden auch zwei Rancharbeiter festgenommen. Cody Williams, 31, wurde wegen dreifachen Viehdiebstahls und Beteiligung an organisierten kriminellen Aktivitäten angeklagt, wie Aufzeichnungen zeigen. Er antwortete nicht auf den Anruf eines Reporters.

Jonathon Alvarado, 23, sieht sich einem Anklagepunkt wegen Viehdiebstahls gegenüber, der mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren geahndet wird. Er legte auf, als ein Reporter um einen Kommentar bat.

Neben dem Richter hinterlegten Medlin, Williams und Alvarado eine Kaution und wurden aus dem Gefängnis entlassen.

About the author

admin

Leave a Comment