Home

Der beschuldigte Schütze aus Brooklyn Frank James rief während der Verfolgungsjagd: ein Pizzaarbeiter

Mutmaßlicher Mörder in der U-Bahn Frank Jakob Er habe am Morgen nach seinem mutmaßlichen Amoklauf in einer Pizzeria im East Village wie ein Baby geweint, als die Polizei ihn verzweifelt suchte, sagt ein Restaurantangestellter.

Stromboli Pizza-Mitarbeiter Gentrid Hasangjekaj, 21, sagte der Post, dass er in einem Restaurant in St. Marks Place 83 an der Ecke von Manhattans First Avenue am Mittwoch gegen 2:30 Uhr morgens, als ein Mann, den er jetzt als James erkennt, in – verstörte, weinende – Augen kam und um Hilfe bat.

James hat angeblich Rauchbomben abgeworfen und dann a Schüsse im Zug in Brooklyn nur 18 Stunden zuvor, wobei 29 Menschen verletzt wurden, darunter 10, die erschossen wurden.

Die Mitarbeiterin von Stromboli Pizza, Gentrid Hasangjekaj, sagte gegenüber The Post, dass der beschuldigte Schütze in der U-Bahn von Brooklyn, Frank James, in den frühen Morgenstunden des 13. April 2022 mit Tränen in den Augen sein Geschäft betrat und um Hilfe bat.
Christopher Sadowski für die NY Post

„Er hat geweint wie ein kleines Baby“, sagte Hasangjekaj.

Der Arbeiter sagte, er habe damals nicht gewusst, dass es sich bei dem verzweifelten Mann um dieselbe Person gehandelt habe, die im Zusammenhang mit dem schrecklichen unterirdischen Angriff gesucht worden sei, habe aber später ein Foto gesehen, das bestätigte, dass es sich um James gehandelt habe.

‘Er sagt, ‘Oh, ich habe meine Familie verloren’, dies und das, und ich fühlte mich schlecht. Ich dachte: ‚Lassen Sie mich trotzdem helfen.’ Ich wusste nicht, wer er war. Ich habe ihm Wasser gegeben. Ich habe ihm Servietten gegeben“, sagte Hasangjekaj über den Verdächtigen.

New Yorker Polizeibeamte verhafteten am Mittwoch, den 13.
James wurde am 13. April 2022 im East Village festgenommen.
AP Photo / Meredith Goldberg, Akte

Ich habe ihn dreimal gefragt: „Woher kommst du? Wie lange bist du schon verloren?’ Er sagte nichts. Es ist, als hätte er nicht gehört, was ich ihn gefragt habe.“

James habe weder gegessen noch Essen bestellt, sagte der Angestellte. Der Verdächtige sei nach etwa 30 Minuten gegangen, sagte Hasangjekaj.

Der Arbeiter sagte, bevor James die Pizzeria betrat, sagte der Verdächtige vier Männern, die draußen Scheiben aßen, dass er blind sei, und fragte, ob er eines ihrer Telefone ausleihen könne.

Es ist nicht klar, ob einer der Männer sein Telefon an James übergeben hat, aber der Verdächtige betrat bald Stromboli und bat Hasangjeka um sein Telefon, sagte der Angestellte.

Gentrid Hasangjekaj in Stromboli Pizzi im St.  Marks Place 83 in New York, NY, 15. April 2022. Hasangjekaj sah den mutmaßlichen terroristischen Schützen James Frank aus Brooklyn in einer Pizzeria sitzen, bevor er am Mittwoch festgenommen wurde.
Hasangjekaj sagte, James sei bei der Stromboli-Pizza auf der St. Marks Place etwa 30 Minuten am Tag nach der Massenerschießung in Zug N.
Christopher Sadowski für die NY Post

Hasangjekaj sagte, er habe James sein Telefon gegeben, der es dann benutzt habe, um eine Nummer in Virginia Beach, Virginia, anzurufen, die einem Mann und einer Frau gehören soll. James behauptete, die Frau sei seine Frau, sagte Hasangjekaj. Die Nummer ist jetzt gesperrt.

Die Polizei teilte The Post am Samstag mit, dass sie von dem gemeldeten Treffen in der Pizzeria wüsste und nachverfolgen würde.

„Wir sind uns der Informationen bewusst und die Abteilung wird Nachforschungen anstellen“, sagte eine Quelle der Polizei.

Hasangjekaj sagte, dass James auch versucht habe, die Frau, die er anrief, über den Facebook-Messenger zu erreichen. Die Frau habe auf keinen der Versuche von James, sie zu erreichen, reagiert, während sie im Laden war, sagte der Arbeiter.

Gentrid Hasangjekaj
Hasangjekaj sagte der Post, er habe James erlaubt, sein Telefon zu benutzen, mit dem der beschuldigte Mörder dann eine Nummer in Virginia Beach, Virginia, anrief, die inzwischen abgeschaltet wurde.
Christopher Sadowski für die NY Post

James (62) wird vorgeworfen schockierendes Schießen Einsteigen in den N-Zug nach Manhattan gegen 8:30 Uhr am Dienstag. Die Polizei sagte, er habe etwa 45 Minuten später den Bahnhof Park Slope F in Brooklyn betreten und eine hektische Verfolgungsjagd durch die Stadt ausgelöst, aus Angst, er könne erneut angreifen.

Der Einzelgänger war offensichtlich in Sicht.

James war eine interessante Person, aber er war noch nicht als Verdächtiger benannt worden, als er unter Tränen Stromboli Pizza betrat.

Hasangjekaj sagte, dass James etwa 6 Fuß groß sei, viel größer als 5 Fuß und 5 Zoll, was in den ersten Berichten dem Verdächtigen bei der Schießerei zugeschrieben wird.

Detektive verließen Station 9 am 13. April 2022 in New York City.
James war in Tränen aufgelöst, als er die Pizzeria betrat, sagte Hasangjekaj.
Alec Platte

Nach dem Verlassen der Pizzeria ein verstörter Mann, der eine Vorgeschichte hat spuckt rassistischen Hass auswar Es wurde berichtet, dass er nicht wieder gesehen wurde bis 10:30 Uhr am Mittwoch, als ihn laut Polizei ein Mitglied der Öffentlichkeit in der Nähe der Straßen Canal und Ludlow entdeckte. Ein Foto erwischte ihn damals dabei, wie er in der Nähe eines Open-Air-Speisesaals saß und verständnislos starrte.

James kehrte dann nach Norden in Richtung der Pizzeria zurück, hielt aber bei McDonald’s in der First Avenue und der East Sixth Street an, teilte die Polizei mit.

Der Verdächtige namens Crime Stoppers aufgeben kurz vor 13:30 Uhr, ging aber, bevor die Polizei eintraf.

Rob Rossi sagte der Post am Samstag, dass er am Mittwoch gegen 13 Uhr in der International Bar in der First Avenue in der East Sixth Street saß, als James die Tür des Pubs öffnete.

Eine U-Bahn-Schießerei in Brooklyn
James wird beschuldigt, im Zug N nach Manhattan auf 10 Personen geschossen zu haben.
Will B Wylde über AP, Datei

“Er sagte: ‘Haben Sie ein Telefonladegerät?’ sagte Rossi, 49. „Jetzt macht es Sinn, dass er aufgeben will. Einer der Typen war draußen und sagte: „Schau mal, hier ist kein Telefonladegerät“ und der Typ ging. Das war unser Treffen mit ihm.“

Rossi sagte auch, James sei etwa 6 Fuß groß, nicht 5-5 aus frühen Berichten.

Überwachungsaufnahmen des International zeigen einen Mann, der wie James aussieht, der am Mittwoch um 12:39 Uhr an seiner Haustür vorbeigeht.

Die Polizei hat den Verdächtigen schließlich am Mittwoch um 13.42 Uhr, wenige Schritte von der Pizzeria entfernt, aufgespürt und festgenommen.

Ein Kollege von Stromboli Pizza schickte eine Nachricht an Hasangjekai und sagte, dass der entmutigte Mann in der Pizzeria dieselbe Person war, von der die Polizei sagt, dass sie auf eine U-Bahn in Brooklyn geschossen habe.

Hasangjekaj, als The Post ein Foto von James zeigte, bestätigte, dass es derselbe Typ war.

„Ich spreche mit einem Typen, der 10 Menschen erschossen hat. Ich bin überrascht. Es ist wie ‚Wow. Das ist verrückt“, sagte Hasangjekaj.

Zusätzliche Berichterstattung von Melissa Klein

About the author

admin

Leave a Comment