Sports

Der australische Quarterback Dyson Daniels, 10. der ESPN 100, wird am NBA Draft 2022 teilnehmen.

Der australische Verteidiger Dyson Daniels wird 2022 einsteigen NBA-Entwurfsagte er ESPN am Samstag.

“Ich bin alles für den Entwurf”, sagte Daniels. „Ich fühle mich mehr als bereit für diesen nächsten Schritt in meiner Karriere und freue mich, dass dieser Prozess beginnt.“

Daniels, Perspektive Nummer 10 in ESPN 100, versucht, nach seinem Abschluss an der NBA Global Academy in Canberra, Australien, der zweite Spieler in Folge zu werden, der in der Lotterie gezogen wird, und tritt in die Fußstapfen von Josh Giddeydas Nr. 6 im NBA Draft 2021.

Daniels hatte eine herausragende Saison in der NBA G League mit durchschnittlich 12,0 Punkten, 7,1 Rebounds, 5,1 Assists und 2,0 Steals in 32 Minuten in 26 Spielen. Er spielte mit und gegen einige der besten Anfänger der NBA-Liga und Spieler im Rising Stars-Wettbewerb während des NBA All-Star-Wochenendes und half seinem Team, die Meisterschaft mit vier Punkten, drei Rebounds, zwei Assists und zwei Blocks im letzten Spiel zu gewinnen.

„Dieses Jahr mit G League Ignite war für mich in dem, was ich erreichen wollte, erfolgreich“, sagte Daniels. „Ich konnte viel über mich selbst lernen und wo ich auf dem Parkett hingehöre. In meiner Rolle ist mir alles leichter gefallen und ich habe ständig dazugelernt [from] Veteranen wie Pooh Jeter, Kevin Murphy und unser großartiges Trainerteam. NBA-Teams hatten die Gelegenheit zu sehen, dass ich mehr Positionen halten und der beste Verteidiger auf dem Parkett sein kann, sowie meine Fähigkeit, ein Team zu führen und ohne Ablehnung zu spielen. Mein Schuss verbesserte sich und ich gewann an Komfort, als Cutter und Schütze mit dem Ball zu spielen.

Der 19-jährige Daniels war der erste hoch angesehene G League-Spieler in Ignite, einem alternativen Weg zum College-Basketball, der von der NBA für Elite-Kandidaten in einem Entwurf geschaffen wurde, der von außerhalb des US-Highschool-Systems kam, eine Änderung der Programmrekrutierung . Daniels ist seit einiger Zeit auf dem NBA-Radar, seit er als 16-Jähriger im Juli 2019 in die NBA Academy in Atlanta eingeladen wurde, wo er 6 Fuß und 5 Pfund wog, und sich stetig zu einer vielversprechenden Elite entwickelt hat , jetzt stehen 6 Rate und £ 200 weniger als drei Jahre später.

Daniels nahm an verschiedenen Veranstaltungen der NBA-Akademie auf der ganzen Welt teil und erhielt im Februar 2021 im Alter von 17 Jahren seine erste Einladung, die A-Nationalmannschaft seines Landes im FIBA-Fenster zu vertreten. Er sammelte 23 Punkte, vier Assists, drei Rebounds und sechs Steals im neuseeländischen Beschuss. Auch bei der FIBA ​​U19-Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer hatte er ein großartiges Ergebnis mit durchschnittlich 14 Punkten, 5,3 Rebounds, 4,6 Assists und 2,3 Steals in 27 Minuten für Australien.

Daniels‘ Wechsel von der NBA Global Academy in die G League verlief nicht ohne Probleme, da er früh mit der Körperlichkeit und dem Tempo des amerikanischen Spiels kämpfte, ebenso wie mit dem Abstand von der NBA-Linie von 3 Punkten, die weiter von der entfernt ist FIBA-Linie. Im Laufe der Saison wirkte er immer wohler, gewann an Kraft, steigerte seine Aggressivität und etablierte sich immer mehr. NBA-Scouts bezeichnen ihn jetzt fast einhellig als den besten potenziellen Kandidaten im Ignite-Programm, und er hat die Chance, im diesjährigen Draft möglicherweise durch die Top 10 zu brechen. Obwohl er lange Zeit als Elite-Verteidiger und sehr intelligenter Spielmacher galt, traf er in den letzten neun Spielen der G-Liga-Saison, darunter mehrere Beinahe-Triple-Doubles, 45 % seiner Dreier, wodurch er wie ein anderer Spieler aussieht als zuvor in der Liga. Jahreszeit.

„Am Anfang hatte ich Mühe, meine Form im Team zu finden, weil wir so viele gute Torschützen hatten“, sagte Daniels. „Aber im Laufe der Saison, als der Trainer mir den Ball in die Hand drückte, konnte ich mich als primärer Spielmacher wiederfinden. Wir haben unsere Chemie aufgebaut und unsere Rollen in der Mannschaft gelernt, was mir geholfen hat, mein Spiel auf die nächste Stufe zu heben .”

„Eines der Dinge, auf die ich mich freue, NBA-Teams zu zeigen, ist meine Fähigkeit, meinen eigenen Schuss zu erstellen. Daran habe ich hart gearbeitet. Ich freue mich darauf, ihnen meine Vielseitigkeit zu zeigen, indem ich auf mehreren Positionen spiele und meine Basketball IQ zum Problemlöser.

Daniels wird sich Giddey anschließen, Ich bin Simmons, Dante Exum und andere als zweite Generation australischer Profis, die sich den NBA-Rängen anschlossen, als Sohn des amerikanischen Einwanderers Ricky Daniels, der im Bundesstaat North Carolina aufs College ging und sich nach vielen Jahren bei den Bendigo Braves in Victoria niederließ. Sein Bruder Kai Daniels spielt College-Basketball an der Division II Regis University in Denver, während sein jüngerer Bruder Dash in Australien mit Bendig, wo Dyson ebenfalls mit dem Basketball anfing, in der Jugend brilliert.

Dyson sagt, er studiere die Vorlieben vieler NBA-Spieler an beiden Enden des Parketts, um herauszufinden, wie er in seine frühe Karriere passen kann.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen Shai Gilgeous-Alexander ich Lukas Dončić. Ich mag die Art und Weise, wie sie Tempowechsel, kreative Ergänzungen und Basketball-IQ nutzen, um das Spiel zu lesen und Teamkollegen besser zu machen. Defensiv schaue ich zu Mikal-Brücken, Alex Caruso, Matisse Thybulle ich Lonzo-Ball. Ich mag, wie sie den Bildschirm überqueren, lesen und das Spiel beeinflussen. Ich persönlich möchte meine Rolle auf hohem Niveau spielen, der Mannschaft mit ihrer Siegermentalität zum Sieg verhelfen und auf beiden Seiten in jedem Ballbesitz mithalten. “

Die NBA-Draft-Kombination findet vom 16. bis 22. Mai in Chicago statt, der Draft am 23. Juni in Brooklyn, New York.

Jonathan Givony ist NBA-Draft-Experte und Gründer und Miteigentümer von DraftExpress.com, einem privaten Scout- und Analysedienst, der von NBA-, NCAA- und internationalen Teams genutzt wird.

About the author

admin

Leave a Comment