Sports

David „Big Papi“ Ortiz und sein Aufstieg zum Ruhm

Boston Red Sox-Legende David Ortiz (Foto von Michael Reaves / Getty Images)

Das Boston Red Sox haben eine Geschichte von Allzeit-Größen gehabt.

Sie haben die Jungs, die in den harten Zeiten da waren. Yaz, Carlton Fisk, Dwight Evans, Jim Rice und viele andere, die in Boston keinen World Series-Titel gewonnen haben.

Dann gab es die Jungs in den 1990er Jahren, die dem Baseball in der Stadt Boston wieder Leben einhauchten. Wer könnte den „Hithund“ vergessen, Mo Vaughn?

Dann können wir natürlich nicht vergessen Pedro Martínez und was er den Red Sox in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren brachte. Dann brachten die Red Sox 2003 einen DH / 1B, der in Minnesota nicht ganz schnitt. Sein Name? David Ortiz.

David Ortiz machte sich sofort für die Boston Red Sox stark

Wie kam er nach Boston?

Pedro Martinez sagte zu den Boston Red Sox, dass dieser Typ echt ist. Sicher genug, verbrachte Ortiz es und verbrachte 13 Spielzeiten bei den Red Sox.

Wir alle erinnern uns an einen großen Moment mit David Ortiz. Aber was genau macht David Ortiz in den Augen der Red Sox-Nation und wirklich des gesamten MLB-Fandoms zu einer Legende? Werfen wir einen genaueren Blick auf die Legende, die Sox DH / 1B David „Big Papi“ Ortiz ist.

Boston Red Sox

David Ortiz, Diener der Boston Red Sox (Foto von Ron Vesely / MLB Photos via Getty Images)

Die Nachsaison 2004 für David Ortiz und die Boston Red Sox

Die Legende von David „Big Papi“ Ortiz begann im Oktober 2004. Wir alle kennen die Geschichte inzwischen, oder? Die Red Sox lagen in der ALCS gegen die gefürchteten New York Yankees drei Spiele zu null zurück.

Nachdem er Spiel vier in zusätzliche Innings gezwungen hatte, kam Ortiz dann auf den Teller und zerschmetterte einen Zwei-Run-Was-Off-Homerun, um ein fünftes Spiel zu erzwingen. Spiel fünf? Ortiz trifft einen Homerun, um einen 4:2-Rückstand auf 4:3 zu reduzieren, und trifft zufällig eine Walk-Off-Single, um die ALCS nach New York zu schicken.

Danach ist der Rest Geschichte. Red Sox vollenden das größte Comeback in der Geschichte des Profisports und David Ortiz erhält seinen ersten World-Series-Ring. Die Red Sox gewinnen diese World Series nicht ohne David Ortiz, Punkt.

Aber es war nicht nur die ALCS. Wie wäre es mit der Tatsache, dass David Ortiz die Red Sox mit einem Walk-Off-Homerun in die ALCS schickte? Was ist mit den Durchschnittswerten, die Ortiz in der gesamten Nachsaison erzielt hat? Ortiz erreichte 0,545 in der ALDS, 0,387 in der ALCS und 0,308 in der World Series.

Das ist gut für einen Gesamtdurchschnitt von 0,413 in der Nachsaison 2004. Die Boston Red Sox hatten das große Glück, David Ortiz in der Nachsaison 2004 zu haben.

Der Diener der Boston Red Sox, David Ortiz

David Ortiz (Foto von Jamie Squire / Getty Images)

Die Nachsaison 2013 für David Ortiz und die Boston Red Sox

Hat Sie das Jahr 2004 nicht davon überzeugt, dass David „Big Papi“ Ortiz eine Legende der Boston Red Sox ist? Okay, dann lass uns gleich zur World Series 2013 springen, oder?

2013 war ein Jahr, in dem nicht erwartet wurde, dass die Red Sox die World Series gewinnen würden. Nach einem schrecklichen Jahr 2012 würden Neuverpflichtungen wie Shane Victorino, Mike Napoli und andere die Red Sox nicht über den Berg bringen. Dann passierte der Bombenanschlag auf den Boston-Marathon und danach hatten die Red Sox eine unwahrscheinliche Saison.

Nachdem sie die Rays und Tigers besiegt hatten, trafen sie auf die St. Louis Cardinals in der World Series. Die Red Sox gewannen in sechs Spielen, hauptsächlich wegen David Ortiz. Ortiz traf eine atemberaubende .688 in dieser World Series und es scheint, als könnte er einfach nicht erkennen.

Möchten Sie, dass Ihre Stimme gehört wird? Treten Sie dem Chowder And Champions-Team bei!

Schreiben Sie für uns!

Es war auch seine Führung. Erinnern Sie sich an das vierte Spiel, als er die Red Sox zusammentrommelte und sie die Serie danach beendeten? Ortiz wusste, wann seine Stimme gehört werden musste. Das war eine weitere großartige Sache an Ortiz, seine Führung in den entscheidenden Momenten.

Egal, ob es sich um eine Schlägerei oder das Äußern dessen handelte, was gesagt werden musste, die Führung war immer mit Ortiz da. Die Nachsaison 2013 als Ganzes für David Ortiz war etwas, das ich und die Red-Sox-Fans auf der ganzen Welt nie vergessen werden.

Boston Red Sox

Schläger David Ortiz von den Boston Red Sox (Photo by Erika SANTELICES / AFP) (Photo by ERIKA SANTELICES / afp / AFP via Getty Images)

David Ortiz als Boston Red Sox Hall of Famer

Es ist kein Geheimnis, dass David Ortiz in die Hall of Fame aufgenommen werden würde. Er war wohl der wichtigste Spieler in der Geschichte der Red Sox. Denken Sie tatsächlich eine Sekunde darüber nach.

Ted Williams, Carlton Fisk, Yaz und andere waren ebenfalls sehr wichtig für die Geschichte der Red Sox. Aber David Ortiz fühlte sich einfach anders als die Red Sox-Nation. Er fühlte sich wie jemand, für den die Red Sox niemals drei World Series-Titel gewonnen hätten.

In seiner historischen Karriere gewann er drei World Series-Titel. Ortiz erreichte in seiner Karriere mit 541 Homeruns auch 0,286. Er hatte auch fast 1.800 RBIs in seiner MLB-Karriere. Ganz zu schweigen davon, dass Ortiz während seiner Zeit bei den Red Sox ein zehnmaliger All-Star war.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Ortiz selbst eine verdammt gute Karriere hatte. Immer wieder kam David Ortiz für die Boston Red Sox durch. Die Legende ist also real, wenn es um David Ortiz geht. David „Big Papi“ Ortiz ist für immer eine Legende der Boston Red Sox und vergiss es nicht!

About the author

admin

Leave a Comment