Home

Das Unternehmen von David Tepper sagt, es habe eine Mitteilung zur Beendigung des Panthers-Projekts in Rock Hill gesendet – WSOC TV

ROCK HILL, SC – David Tepper’s LLC hat eine Erklärung veröffentlicht, nachdem es den Bau der Übungsanlage des Teams in Rock Hill unterbrochen hatte, und sagte, es habe Mitteilungen an die Stadt Rock Hill geschickt, um seine früheren Vereinbarungen offiziell zu kündigen.

Channel 9 hat zuvor berichtet, dass die LLC des Eigentümers der Carolina Panthers, GT Real Estate Holdings, mehr als 170 Millionen US-Dollar in die Entwicklung investiert hat. Der Vertrag für das Projekt wurde zwischen der Stadt Rock Hill und GT Real Estate Holdings geschlossen.

Tepper Sports and Entertainment unterbrach den Bau Anfang März und sagte, die Stadt Rock Hill habe es nicht geschafft, die Finanzen für die Finanzierung der öffentlichen Infrastruktur aufzubringen.

Am 1. April gaben die Stadt Rock Hill und der York County Council bekannt, dass sie laut einer neuen Resolution den Baubeginn des 225-Millionen-Dollar-Projekts unterstützen.

„Die Stadt unterstützt das Projekt weiterhin und erkennt insbesondere an, dass die Wiederaufnahme des Baus und der Entwicklung des Projekts den Bewohnern der Stadt, des Landkreises und des gesamten Bundesstaates South Carolina zugute kommen wird“, heißt es in der Resolution.

Ein GTRE-Sprecher teilte Channel 9 am Dienstag die folgende Erklärung mit:

„Am 26. Februar 2021 geriet die Stadt Rock Hill mit ihrer Verpflichtung zur Finanzierung der öffentlichen Infrastruktur in Verzug. Trotz unserer beharrlichen Bemühungen im Jahr 2021 ist es der Stadt Rock Hill nicht gelungen, die Anleihen auszugeben oder die öffentliche Infrastruktur für das Projekt zu finanzieren.

„Am 18. März 2022 hat GTRE eine Zahlungsaufforderung herausgegeben und die Stadt hat die Zahlungsunfähigkeit nicht innerhalb der vorgeschriebenen 30-tägigen Heilungsfrist behoben. Es ist bedauerlich, dass einige kürzlich beschlossen haben, eine fehlgeleitete, destruktive PR-Kampagne durchzuführen, um ihr Versagen zu verschleiern.

„Wir haben Mitteilungen an die Stadt geschickt, um die vorherigen Vereinbarungen offiziell zu kündigen. Dementsprechend sind wir bereit, uns mit der Stadt und anderen interessierten Parteien zusammenzusetzen, um die großen Herausforderungen zu erörtern, die vor uns liegen.“

Channel hörte am 7. März zum ersten Mal von Tepper Sports & Entertainment, als es zum ersten Mal bestätigte, dass der Bau des Projekts unterbrochen wurde, weil die Stadt Rock Hill das Geld nicht zur Verfügung stellte. Die Führer von Rock Hill sagten jedoch, sie seien bereit, Anleihen auszugeben, aber die Panther hätten ihnen verboten, dies zu tun.

Der Gouverneur von Süd, Henry McMaster, sagte, er sei enttäuscht, die Nachricht zu hören, und veröffentlichte gegenüber Channel 9 die folgende Erklärung:

„Die heutige Ankündigung der Panthers ist eine Enttäuschung, da wir gehofft hatten, dass sie Teil von South Carolinas rekordverdächtiger, boomender Wirtschaft sein würden.

„Im Jahr 2021 haben wir die Rekorde eines Jahrzehnts bei der Einstellung von Arbeitsplätzen, Investitionen und Expansion gebrochen und 18.000 neue Arbeitsplätze und 5,6 Milliarden US-Dollar an Kapitalinvestitionen angekündigt. Und die Finanzen unserer Landesregierung sind in der stärksten Verfassung aller Zeiten, mit den größten Haushaltsüberschüssen, den größten Regenreserven und der niedrigsten Verschuldung unserer Geschichte.

„South Carolina gewinnt, und wir beabsichtigen, weiter zu gewinnen. Das Beste kommt noch! “

Erklärung von York County:

„Es ist entmutigend, heute zu erfahren, dass die Carolina Panthers ihre ursprünglichen Vereinbarungen mit der Stadt Rock Hill gekündigt haben. York County bleibt jedoch optimistisch, dass dieses Projekt noch vorankommen kann. Die Panther haben ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, die Gespräche mit allen Beteiligten fortzusetzen und sich den bevorstehenden Herausforderungen zu stellen. York County bringt dieselbe Bereitschaft zum Ausdruck.“

Aussage von Rock Hill:

„Die Stadt Rock Hill schloss sich den Staats- und Bezirksführern und der größeren Gemeinschaft an, um die Panthers in Rock Hill willkommen zu heißen, und teilte die Aufregung über Mr. Teppers Idee von „zwei Staaten, ein Team“. In den letzten drei Jahren haben Mitarbeiter der Stadt und örtlich gewählte Beamte unzählige Stunden in die Aushandlung von Vereinbarungen investiert und daran gearbeitet, den Teil der Vereinbarungen der Stadt zu erfüllen, um dies zu einer erfolgreichen Entwicklung sowohl für die Panthers als auch für die Rock Hill-Gemeinde zu machen.

Wir sind enttäuscht über den aktuellen Streit und die Entscheidung der Panthers, die Erschließung von Rock Hill zu stoppen und damit die umfassenden Bemühungen der Stadt Rock Hill, des Bundesstaates South Carolina, des York County, der Rock Hill-Schulen, der wichtigsten Landbesitzer und der USA zu untergraben gesamte Region. Es war und bleibt unsere Absicht, in gutem Glauben weiter zu verhandeln und dabei die Interessen unserer Steuerzahler zu wahren. Tatsächlich haben wir in den vergangenen Wochen mehrfach vergeblich versucht, uns mit den Panthers zu treffen.

Die Stadt hat alle vertraglichen Verpflichtungen erfüllt. Die Stadt verpflichtete sich nicht, eine unbegrenzte Rücksicherung für die Stadt bereitzustellen, sondern erklärte sich stattdessen bereit, ihre besten angemessenen Anstrengungen zu unternehmen, um Anleihen auszugeben, die durch eine Erhöhung der Steuereinnahmen aus der Entwicklung des Standorts zurückgezahlt werden, was die Steuerzahler der Stadt und die günstige Finanzlage der Stadt schützt. Wie in der Finanzierungsvereinbarung der Parteien festgelegt, war die Stadt nicht verpflichtet –

Gelder, Einnahmen oder Vermögenswerte der Stadt zu verpfänden, zu verwenden oder zur Rückzahlung der Anleihen beizutragen, die über die Erlöse aus dem Panthers-Fonds hinausgehen, Reservefonds, die aus den Erlösen der Anleihen stammen, zusammen mit kapitalisierten Zinsen, falls vorhanden, oder [municipal improvement district (MID)] Bewertungen, die gemäß den maßgeblichen Dokumenten der MID auferlegt werden; und City die nach besten Kräften unternommenen Bemühungen der Stadt, Anleihen auszugeben, sind nicht als Zusicherung oder Garantie seitens der Stadt auszulegen, dass es einen Käufer für eine der Anleihen geben wird.

Wie Bürgermeister John Gettys sagte,

Unsere Gemeinde hat die Panther angenommen und sie in South Carolina willkommen geheißen. Seien Sie versichert, dass die Stadt Rock Hill alles getan hat, um dieses Projekt zum Erfolg zu führen, und bei keiner unserer Verpflichtungen in Verzug geraten ist … so machen wir keine Geschäfte.

Die Stadt glaubt nicht daran, ihre Differenzen mit einer anderen Partei durch ein öffentliches Hin und Her anzusprechen. Wir sind ermutigt, dass die Panthers jetzt vielleicht bereit sind, sich zu treffen, und freuen uns darauf, alle offenen Fragen zu lösen, damit wir gemeinsam die Versprechen erfüllen können, die im Ethos „zwei Staaten, ein Team“ enthalten sind. Von unserem Standpunkt aus sind wir bereit, uns schon heute zu treffen. Dementsprechend wird dies die letzte öffentliche Stellungnahme der Stadt zu den jüngsten irreführenden und fehlerhaften Aussagen der Panthers sein.“

04.30 UHR UNTEN: Kongressabgeordneter Ralph Norman über ins Stocken geratene Panthers-Anlage: „Steuerzahler verdienen etwas Besseres“

About the author

admin

Leave a Comment