Movies

Das Marilyn-Monroe-Biopic mit Ana De Armas in der Hauptrolle wird „alle beleidigen“, sagt Regisseur Andrew Dominik

Das Marilyn-Monroe-Biopic mit Ana De Armas in der Hauptrolle wird „alle beleidigen“, sagt der australische Regisseur Andrew Dominik

Das NC-17-zertifizierte Biopic von Marilyn Monroe mit Ana de Armas in der Hauptrolle hat „etwas an sich, um jeden zu beleidigen“, sagte der australische Regisseur des Films, Andrew Dominik.

Der 54-jährige Neuseeländer im Interview mit Geier sagte am Mittwoch, er sei überrascht, dass der kommende Netflix-Film die NC-17-Einstufung erhalten habe, die es unter 18 Jahren unter keinen Umständen erlaube, sich Kinos anzusehen.

„Einerseits denke ich, wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber hingehen und mir die NC-17-Version der Marilyn-Monroe-Geschichte ansehen. Weil wir wissen, dass ihr Leben am Rande stand, ganz klar, wie es endete. Wollen Sie die Warzen-und-alles-Version sehen oder wollen Sie diese bereinigte Version sehen?“, Sagte Dominik.

Kommendes Biopic: Das NC-17-zertifizierte Biopic von Marilyn Monroe mit Ana de Armas, das letzten September in London gezeigt wurde, hat „etwas an sich, das jeden beleidigt“, sagte der australische Regisseur des Films, Andrew Dominik

Kommendes Biopic: Das NC-17-zertifizierte Biopic von Marilyn Monroe mit Ana de Armas, das letzten September in London gezeigt wurde, hat „etwas an sich, das jeden beleidigt“, sagte der australische Regisseur des Films, Andrew Dominik

Blonde, basierend auf dem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 2000 von Joyce Carol Oates, war für Dominik ein langjähriges Projekt, dessen Dreharbeiten bereits im Januar 2011 beginnen sollten.

Dominik sagte, es sei eine „interessante Zeit“ für die Veröffentlichung von Blonde.

„Wenn es vor ein paar Jahren herausgekommen wäre, wäre es genau zu dem Zeitpunkt herausgekommen, als Me Too auftauchte, und es wäre ein Ausdruck von all dem Zeug gewesen. Ich denke, wir befinden uns jetzt in einer Zeit, in der die Leute wirklich unsicher sind, wo irgendwelche Linien sind “, sagte er.

„Es ist ein Film, der definitiv eine Moral hat. Aber es schwimmt in sehr zweideutigen Gewässern, weil ich nicht glaube, dass es so abgedroschen sein wird, wie die Leute es sehen wollen. Da ist etwas drin, um jeden zu beleidigen“, fügte Dominik hinzu.

Langjähriges Projekt: Blonde, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 2000 über Marilyn Monroe (gezeigt in einer Promo für Gentlemen Prefer Blondes aus dem Jahr 1953), war ein langjähriges Projekt für Dominik, dessen Dreharbeiten bereits im Januar beginnen sollten 2011

Langjähriges Projekt: Blonde, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 2000 über Marilyn Monroe (gezeigt in einer Promo für Gentlemen Prefer Blondes aus dem Jahr 1953), war ein langjähriges Projekt für Dominik, dessen Dreharbeiten bereits im Januar beginnen sollten 2011

Langjähriges Projekt: Blonde, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Joyce Carol Oates aus dem Jahr 2000 über Marilyn Monroe (gezeigt in einer Promo für Gentlemen Prefer Blondes aus dem Jahr 1953), war ein langjähriges Projekt für Dominik, dessen Dreharbeiten bereits im Januar beginnen sollten 2011

Australischer Regisseur: Der blonde Regisseur Dominik, der im September 2016 in Italien gezeigt wurde, wurde in Neuseeland geboren und lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Australien

Australischer Regisseur: Der blonde Regisseur Dominik, der im September 2016 in Italien gezeigt wurde, wurde in Neuseeland geboren und lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Australien

Australischer Regisseur: Der blonde Regisseur Dominik, der im September 2016 in Italien gezeigt wurde, wurde in Neuseeland geboren und lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Australien

Jessica Chastain, 45, war 2014 in Gesprächen, um Monroe zu spielen.

Die kubanische Schauspielerin de Armas, 34, wurde Ende 2019 für die Hauptrolle besetzt.

Dominik schwärmte von der Schauspielerin, als er eine Frage zu seinem Casting des australischen Schauspielers und Komikers Eric Bana, 53, beantwortete, um den berüchtigten australischen Verbrecher Mark ‘Chopper’ Read in seinem Biopic Chopper aus dem Jahr 2000 darzustellen.

Hauptrolle: Die kubanische Schauspielerin de Armas, die im Januar 2020 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills, Kalifornien, gezeigt wurde, wurde Ende 2019 in der Hauptrolle von Blonde gecastet

Hauptrolle: Die kubanische Schauspielerin de Armas, die im Januar 2020 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills, Kalifornien, gezeigt wurde, wurde Ende 2019 in der Hauptrolle von Blonde gecastet

Hauptrolle: Die kubanische Schauspielerin de Armas, die im Januar 2020 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills, Kalifornien, gezeigt wurde, wurde Ende 2019 in der Hauptrolle von Blonde gecastet

»Mark konnte er nicht. Ich weiß nicht, ob Sie jemals Mark ‘Chopper’ Read gesehen haben, den echten Typen? Es ist unglaublich, wie nahe Eric diesem Typen steht. Sein eigener Vater dachte, dass es in einigen Teilen von Chopper tatsächlich Mark war. Normalerweise ist das Problem bei den meisten Filmen, dass sie fehlbesetzt sind. Nicht die meisten Filme, aber es kann passieren “, sagte Dominik.

»Bei Blonde ist es dasselbe Problem. Sie müssen jemanden besetzen, den Sie als Marilyn Monroe kaufen. Sie ist unglaublich, dieses Mädchen. Du hast keine Ahnung, Alter. Du hast keine Ahnung, wie gut Ana ist. Sie ist so gut wie James Gandolfini“, erklärte er.

Blonde soll im September auf Netflix erscheinen und wird der erste Originalfilm des Streaming-Dienstes sein, der ein NC-17-Rating erhält.

Hollywood-Ikone: Monroe wurde im März 1962 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills gezeigt

Hollywood-Ikone: Monroe wurde im März 1962 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills gezeigt

Hollywood-Ikone: Monroe wurde im März 1962 bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills gezeigt

Anzeige

.

About the author

admin

Leave a Comment