Sports

Das ehemalige NBA-Duo ist bereit, Zamalek unter Druck zu helfen, einen weiteren BAL-Titel zu gewinnen

Die ehemaligen NBA-Spieler Ike Diogu und DJ Strawberry müssen all ihre Erfahrung einsetzen, um Zamalek, dem Meister der Basketball-Afrikaliga, dabei zu helfen, ihren Titel zu verteidigen, der am 9. April in Kairo beginnt.

Die Nile Conference, das zweite Spiel der diesjährigen BAL, beginnt am Samstag in der Hassan Moustafa Sports Arena, und der große Favorit Zamalek wird von leidenschaftlichen Heimfans unter Druck gesetzt.

Ein Platz unter den ersten Vier bei der Conference und damit die Platzierung in den Playoffs in Ruanda im Mai ist so gut wie sicher. Aber Strawberry, ein ehemaliges Mitglied der Phoenix Suns, weiß, dass der Gewinn des Gesamttitels in Kigali das ist, was die Ägypter erwarten.

Strawberry sagte gegenüber ESPN: „Alle erwarten, dass wir wieder gewinnen. Sobald Sie ein Turnier gewinnen und als Titelverteidiger zurückkommen, erwarten die Leute, dass Sie erneut gewinnen.

„Sie wissen nicht, wie schwer es ist, die Meisterschaft zu gewinnen … Man weiß nie, was passieren wird – wir könnten Verletzungen haben, wir könnten schlechte Spiele haben.

„Jetzt werden uns die Teams folgen, weil wir die Verteidiger der Meisterschaft sind, also sollte es keine Überraschungen geben.

“Alles muss nach unseren Wünschen laufen, aber wir müssen uns auch körperlich und mental vorbereiten. Es wird eine Herausforderung und wir sind bereit dafür.”

Ein starker Kern einheimischer Spieler, angeführt vom letztjährigen Defense MVP und ehemaligen Toronto Raptors Summer League-Spieler Anas Mahmoud, wird Diogo, Strawberry, Edgar Sosa und Mikh McKinney ergänzen.

Und Zamalek wird einen leichten Vorteil gegenüber anderen Teams haben, nachdem sie im Februar zu Hause am FIBA-Intercontinental Cup teilgenommen haben, sodass sie im Vergleich zu den meisten BAL-Teams viel mehr Zeit zusammen hatten.

Strawberry fügte hinzu: „Ich denke schon [that Zamalek are better prepared than rival BAL teams]. Wir hatten diese zusätzliche Zeit im ICC und danach, um uns darauf vorzubereiten, wo wir jetzt sind.

“Ich hoffe, wir können es besser machen. Ich denke, wir sind ein besseres Team als damals, nur weil wir mehr Zeit miteinander verbracht haben.”

Trainer Will Voigt sagte gegenüber ESPN jedoch, er hätte gerne mehr Zeit mit den Spielern gehabt, um sich vorzubereiten. Er sagte, er würde sich auf Spieler wie den Nigerianer Diogo und Strawberry verlassen, die international für Kamerun spielen, um den Angriff anzuführen.

Voigt, der seine Karriere als Co-Trainer bei UT Austin und Metro State begann, sagte: „Als Trainer möchte man immer mehr Zeit haben. Glücklicherweise habe ich Ikea früher mit der nigerianischen Nationalmannschaft trainiert, daher ist dort wenig bekannt .

„Ich habe versucht, Veteranen einzuladen, die Afrika verstehen … DJing ist so ein Typ. Aber ich wünschte, ich hätte noch zwei Wochen Zeit.“

Die „bessere Leistung“, die Strawberry erwähnte, bezog sich auf die Tatsache, dass die White Knights beim ICC nicht gut abschnitten, da sie 78-61 von der San Pablo de Burgos CD und 113-78 von Lakeland Magic fielen.

Trainer Voigt war vor der Kamera zu sehen, wie er seine Spieler am Ende des ersten Viertels von Lakeland, den Playoffs um den dritten Platz des Turniers, mit der Zunge schlug.

Diogo, der sieben Jahre nach seinem 9. Gesamtrang im Draft 2005 in der NBA spielte, sagte gegenüber ESPN: „Eine Sache an Trainer Voigt ist, dass er nur möchte, dass Sie jederzeit solide spielen.

“Er ist mit Fehlern einverstanden, aber er ist nicht damit einverstanden, nicht hart zu spielen, und wir haben einfach nicht hart gespielt, also haben wir definitiv die Intensität erhöht.”

Strawberry, der Sohn der MLB-Legende Darryl Strawberry, gab zu, dass Zamalek Voigts Dress verdient hatte, fügte aber hinzu, dass sich das Team danach verbessert habe.

Er fügte hinzu: „Damals waren wir nur eine Woche zusammen. Wenn Sie sich erst seit einer Woche kennen, welches Produkt können Sie auf den Boden stellen?

„Es spiegelte wider, wo wir standen. Es spiegelte die Anstrengungen wider, die wir investiert haben. Es ging nicht um das Talentniveau, es ging nur um die Bemühungen, nicht um die Konkurrenz.“

Das Talentniveau dieses Teams mit einem starken Kern aus ägyptischen Spielern ist sicherlich hoch, und Voigt betonte, dass er nicht darauf reduziert werden werde, einen großen Namen zu „importieren“, um den Job zu erledigen oder alle Auszeichnungen zu erhalten.

Voigt sagte: “Es gibt eine grundlegende Gruppe von Jungs, die letztes Jahr die Meisterschaft gewonnen haben, und Anas war ein defensiver Spieler dieses Turniers. Es wird als Team gemacht, und wir brauchen jeden, der seinen Beitrag leistet.”

About the author

admin

Leave a Comment