Movies

Coi Leray und Benzino prallen in einem Interview im Breakfast Club erneut aufeinander

Coi Leray war zusehen auf Der Frühstücks-Club gestern, um über Musik, Beziehungen und das kommende Leben zu sprechen Veröffentlichung des Debütalbums. Während des Interviews erwähnte Leray, dass sie und ihr Vater, Rapper und TV-Persönlichkeit Benzino, ihre Beziehung danach verbesserten öffentlicher Streit letztes Jahr. Vor einiger Zeit feuerte Leray jedoch eine Reihe von Tweets ab, die sich an ihren Vater richteten und zeigten, dass ihre Beziehung noch Arbeit braucht.

Der Rapper „Blick Blick“ twitterte zunächst, ihr Vater habe ihr und ihrer Mutter angeblich per SMS gedroht. Sie informierte die Öffentlichkeit auch darüber, dass der Grund, warum Benzino anfing, Drohungen zu senden, darin bestand, dass er nicht glücklich darüber war, dass Leray ihn während ihres Auftritts als „pleite“ bezeichnete Der Frühstücks-Club.

Leray fuhr dann mit einer Reihe von fünf weiteren Tweets fort, in denen sie ihre Frustration erklärte und sich sogar dafür entschuldigte, ihren Vater beleidigt zu haben, blieb aber treu, als es um Drohungen ging, die er ihrer Mutter gegenüber machte. „Ich hasse es, diese Scheiße in den sozialen Medien zu posten, aber mein Vater braucht Hilfe“, schrieb sie auf Twitter. „Tut mir leid, wenn ich dich im Frühstücksclub beleidigt habe, aber behandle mich oder meine Mutter nicht, weil du es hasst zuzugeben, dass wir nach der Quelle bankrott gegangen sind.“

Sie fuhr fort, ihrem Vater zu sagen, er solle erwachsen werden und darüber hinwegkommen, und sagte, er sei zu sehr in der Vergangenheit gefangen, um zu verstehen, was für schädliche Dinge er tut und sagt. Leray fährt sogar fort, dass die jüngsten Drohungen ihres Vaters ein perfektes Beispiel dafür sind, dass der Teufel hart arbeitet.

„Bauen Sie eine verdammte Brücke und kommen Sie darüber hinweg, deshalb erwähne ich nicht einmal gerne seinen Namen. Deshalb habe ich nie erwähnt, dass sein Name in diese Branche kommt, weil er seine Vergangenheit nicht überwinden kann und nicht einmal weiß, wie schädlich ist er, wenn er diese Dinge tut“, sagte sie.

„Der Teufel arbeitet !!!! DAS IST EIN PERFEKTES BEISPIEL, wenn alles so gut läuft, hier versucht er seltsamerweise, jemandes Leben zu vermasseln“, fuhr sie fort.

In den letzten paar Tweets ihrer Wut hat sich Leray wieder auf die Drohungen gegen ihre Mutter konzentriert. Sie erwähnte auch, dass ihr Vater ihr das Leben aussaugt und ständig versucht, mit ihr zu streiten.

Frazer Harrison/Getty Images Jesse Grant/Getty Images

„Er schickt eine Nachricht an meine Mutter, in der er ihr droht, indem er über eine Stunde redet. Als du aufgewachsen bist, hast DU NUR VERSUCHT, HIP HOP ZU WACHSEN !! WIR WOLLEN DIESES LEBEN NICHT !!!! Sie versucht, für mich da zu sein und mich zu unterstützen Du versuchst, jeden Weg zu finden, um mit mir abzuhängen, und du saugst das Leben aus dir heraus, ich bin müde.

Im letzten Tweet der Serie blitzen Leras Emotionen ein wenig auf, als sie erwähnte, dass Benzina ihre einzige Tochter ist und dass er ihr noch Glückwünsche schicken muss, bevor ihr Debütalbum heute Abend herauskommt.

„Ich bin deine einzige verdammte Tochter. Du hast dir Sorgen gemacht, dass du am Tag meines Debütalbums pleite sein würdest“, schrieb sie. „Du schickst mir nicht einmal Glückwünsche, du bist so verbittert und böse. Ich bete für dich.“

Vor nicht allzu langer Zeit sprang Benzino auf Twitter, um den Abonnenten seiner Tochter zu antworten. Er dankte auch Charlamagne Tha God und DJ Envy dafür, dass sie sich während des gestrigen Leray-Interviews für „alte“ Menschen eingesetzt haben. Die Gastgeberin und ihr Vater sprachen über “Dinosaurier“wenn wir über Vielseitigkeit und ältere Musikgenerationen sprechen.

Benzino behauptete weiterhin, dass die aktuelle Generation diejenigen nicht respektiert, die den Plan für ihren Erfolg festgelegt haben. Er sagt auch, dass Hip-Hop „40 Jahre jung“ ist und diejenigen, die wirklich erfolgreich sind, sowohl jüngere als auch ältere Generationen ansprechen werden.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

fbq(‘init’, ‘164390474894222’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment