Sports

Celtic vs. Heat Score, Takeaways: Bam Adebayo führt Miami trotz des Verlustes von Jimmy Butler zum entscheidenden Sieg in Spiel 3

Die Miami Heat stürmten am Samstagabend in Spiel 3 zu einem 26-Punkte-Vorsprung vor den Boston Celtics, nur um nach einer wütenden Rallye des Heimteams in der zweiten Halbzeit einen 109-103-Sieg in TD Garden zu halten nachdem Jimmy Butler wegen einer Knieentzündung aus dem Spiel genommen worden war. Am Ende reichte Butlers Abwesenheit in den letzten beiden Vierteln für Boston nicht aus, um das Comeback zu schaffen, da Bam Adebayo den Sieg mit einem Mannschaftshoch von 31 Punkten beendete, zusammen mit 10 Rebounds, sechs Assists und vier Steals.

Am anderen Ende des Spektrums war Jaylen Brown für Boston fantastisch und beendete das Spiel mit 40 Punkten und neun Rebounds. Während Al Horford und Marcus Smart zusammen 36 Punkte, 18 Rebounds und 10 Assists erzielten, konnten die Celtics eine schlechte Shooting-Nacht von Jayson Tatum nicht überwinden, als der All-Star sich mächtig vom Feld abkämpfte und nur 3-zu-14 für die Nacht beendete .

Mit dem Sieg geht Miami mit 2: 1 vor Boston in Führung, Spiel 4 findet am Montagabend statt.

Hier sind vier wichtige Erkenntnisse aus dem Spiel:

1. Verletzungen stehen wieder im Mittelpunkt

Es war leider unmöglich, über diese Nachsaison und diese Serie im Besonderen zu sprechen, ohne über Verletzungen zu sprechen. Marcus Smart, Al Horford, Derrick White und Robert Williams haben alle verpasste ein Spiel in dieser Serie für die Celticswährend Kyle Lowry in den ersten beiden Spielen für die Heat nicht spielte.

Das Problem wurde am Samstag nur noch schlimmer, als Smart, Jayson Tatum und Jimmy Butler an verschiedenen Stellen den Umkleideraum betraten. Vor allem Butler kam wegen einer Knieentzündung in der zweiten Halbzeit nicht zum Einsatz. Er sollte jedoch in Ordnung sein, wenn er vorwärts geht. Heat-Cheftrainer Erik Spoelstra sagte, er brauche kein MRT, und für USA Today sagte Butler wird keine Zeit mehr verpassen.

Smart und Tatum kehrten tatsächlich ins Spiel zurück, obwohl ihre Verletzungen schwerer zu sein schienen. Zu Beginn des zweiten Viertels erlitt Smart eine unangenehm aussehende Knöchelverstauchung, die verschlimmert wurde, als Lowry sich versehentlich über sein Bein rollte. Später bekam Tatum bei einem Kampf um einen losen Ball einen Stinger und blieb einige Minuten lang mit starken Schmerzen liegen. Nach dem Spiel sagte Celtics-Cheftrainer Name Udoka, dass Smart und Tatum beide gut sein sollten, um voranzukommen.

2. Adebayo taucht auf

Bam Adebayo trat in dieser Saison zum dritten Mal in Folge in einem All-Defensive-Team auf und wäre ein All-Star und möglicherweise sogar der Defensivspieler des Jahres geworden, wenn er nicht wegen einer Daumenverletzung eine längere Dehnung verpasst hätte. In den ersten beiden Spielen dieser Serie war er jedoch weitgehend unsichtbar und endete mit insgesamt 16 Punkten, 13 Rebounds und drei Assists.

Das änderte sich alles in Spiel 3. Adebayo kam heraus wie ein Mann auf einer Mission. Er forderte den Ball früh und oft und traf eine Reihe von Springern aus mittlerer Entfernung und Schüsse um den Rand. Er erreichte fast seine Gesamtzahl aus den ersten beiden Spielen im ersten Viertel dieses, da er 12 Punkte hatte, um dem Heat zu helfen, einen frühen zweistelligen Vorsprung aufzubauen.

Spät im Spiel, als Butler außer Gefecht war, stieg er wieder auf. Er erzielte im vierten Viertel acht Punkte, um den Comeback-Versuch der Celtics abzuwehren, darunter ein atemberaubender Sprung aus dem Gleichgewicht, um die Wurfuhr mit 1:23 vor Schluss zu schlagen. Dieser Schuss schob den Vorsprung der Heat wieder auf sechs und endete damit, dass er der Dolch war.

Bis zum letzten Summer hatte Adebayo mit 31 Punkten, 10 Rebounds, sechs Assists und vier Steals seine mit Abstand beste Leistung der gesamten Postseason. Die Heat werden Adebayo brauchen, der so spielt, wenn sie den Job gegen die Celtics beenden wollen – besonders wenn Butler nicht 100 Prozent ist.

3. Lowry macht bei seiner Rückkehr Eindruck

Kyle Lowry hatte seit Spiel 4 der zweiten Runde der Heat-Serie mit den Philadelphia 76ers aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht mehr gespielt, und es gab keinen klaren Zeitplan für seine Rückkehr. Es stellte sich heraus, dass er bereit für Spiel 3 war und seine Rückkehr zum perfekten Zeitpunkt für die Hitze kam.

Lowry ist zwar weit von seinem Höhepunkt entfernt, aber er ist immer noch ein wichtiger Teil dieses Heat-Teams. Dies war eine prototypische Lowry-Leistung, da seine Statistiken nicht so beeindruckend waren – 11 Punkte, ein Rebound, sechs Assists, vier Steals beim 4-aus-11-Schießen – aber er endete mit plus 10. kam mit rechtzeitigen Spielzügen und bekam die Hitze unter Kontrolle.

Ein typisches Beispiel war sein Steal mit 48 verbleibenden Sekunden. Während sich der Rest der Heat nach einem Freiwurf zurückzog, kam Lowry hereingeflogen, um Grant Williams einen faulen Inbound-Pass zu stehlen, und fand dann Max Strus für einen Layup, der alle Hoffnungen der Celtics beendete.

Die Hitze ist einfach besser, wenn Lowry auf dem Boden liegt.

4. Celtics sind selbst schuld

The Heat waren großartig, als sie dieses Spiel starteten, und verdienen viel Anerkennung dafür, wie sie begonnen haben und es dann geschafft haben, die Strecke ohne Jimmy Butler durchzuhalten. Abgesehen davon hätten die Celtics dieses Spiel gewinnen können und wahrscheinlich auch hätten gewinnen sollen. Sie haben 16 weitere Freiwürfe geschossen, Butler hat in der zweiten Halbzeit nicht gespielt und sie hatten einen Rückstand auf einen, aber sie haben es nicht geschafft und sind selbst schuld.

Wieder einmal waren Turnovers und sorgloses Spiel die größten Probleme. Sie waren weder konzentriert noch bereit, die Intensität der Hitze zu erreichen, um das Spiel zu beginnen, was zu Hause im Finale der Eastern Conference niemals passieren sollte. Und obwohl sie schließlich wieder ins Spiel kamen, kamen sie nie wirklich zur Ruhe.

Sie hatten satte 23 Turnovers, darunter 13 von Jayson Tatum und Jaylen Brown – die meisten, die diese beiden jemals zusammen in einem Spiel erzielt haben. Die Heat profitierten davon und erzielten 33 Punkte – über 30 Prozent ihrer gesamten Offensive – aus diesen Turnovers. In einem Spiel, das sie nur mit sechs verloren, schenkten die Celtics dem Heat 33 Punkte.

Zusätzlich zu den Umsätzen bekamen die Celtics einen weiteren Dud von Tatum, der mit nur 10 Punkten abschloss, um sein Spiel mit der niedrigsten Punktzahl der Nachsaison auszugleichen. Er schoss 3 aus 14 vom Feld und hatte doppelt so viele Turnovers wie gemachte Körbe. Dabei ist seine Schulterverletzung noch nicht einmal berücksichtigt. Tatum war in den Playoffs manchmal spektakulär, aber er neigt zu diesen Albtraumspielen, die sich die Celtics nicht leisten können. Wenn er eine halbwegs anständige Leistung zeigt, gewinnen sie dieses Spiel.

require.config({“baseUrl”:”https://sportsfly.cbsistatic.com/fly-0235/bundles/sportsmediajs/js-build”,”config”:{“version”:{“fly/components/accordion”:”1.0″,”fly/components/alert”:”1.0″,”fly/components/base”:”1.0″,”fly/components/carousel”:”1.0″,”fly/components/dropdown”:”1.0″,”fly/components/fixate”:”1.0″,”fly/components/form-validate”:”1.0″,”fly/components/image-gallery”:”1.0″,”fly/components/iframe-messenger”:”1.0″,”fly/components/load-more”:”1.0″,”fly/components/load-more-article”:”1.0″,”fly/components/load-more-scroll”:”1.0″,”fly/components/loading”:”1.0″,”fly/components/modal”:”1.0″,”fly/components/modal-iframe”:”1.0″,”fly/components/network-bar”:”1.0″,”fly/components/poll”:”1.0″,”fly/components/search-player”:”1.0″,”fly/components/social-button”:”1.0″,”fly/components/social-counts”:”1.0″,”fly/components/social-links”:”1.0″,”fly/components/tabs”:”1.0″,”fly/components/video”:”1.0″,”fly/libs/easy-xdm”:”2.4.17.1″,”fly/libs/jquery.cookie”:”1.2″,”fly/libs/jquery.throttle-debounce”:”1.1″,”fly/libs/jquery.widget”:”1.9.2″,”fly/libs/omniture.s-code”:”1.0″,”fly/utils/jquery-mobile-init”:”1.0″,”fly/libs/jquery.mobile”:”1.3.2″,”fly/libs/backbone”:”1.0.0″,”fly/libs/underscore”:”1.5.1″,”fly/libs/jquery.easing”:”1.3″,”fly/managers/ad”:”2.0″,”fly/managers/components”:”1.0″,”fly/managers/cookie”:”1.0″,”fly/managers/debug”:”1.0″,”fly/managers/geo”:”1.0″,”fly/managers/gpt”:”4.3″,”fly/managers/history”:”2.0″,”fly/managers/madison”:”1.0″,”fly/managers/social-authentication”:”1.0″,”fly/utils/data-prefix”:”1.0″,”fly/utils/data-selector”:”1.0″,”fly/utils/function-natives”:”1.0″,”fly/utils/guid”:”1.0″,”fly/utils/log”:”1.0″,”fly/utils/object-helper”:”1.0″,”fly/utils/string-helper”:”1.0″,”fly/utils/string-vars”:”1.0″,”fly/utils/url-helper”:”1.0″,”libs/jshashtable”:”2.1″,”libs/select2″:”3.5.1″,”libs/jsonp”:”2.4.0″,”libs/jquery/mobile”:”1.4.5″,”libs/modernizr.custom”:”2.6.2″,”libs/velocity”:”1.2.2″,”libs/dataTables”:”1.10.6″,”libs/dataTables.fixedColumns”:”3.0.4″,”libs/dataTables.fixedHeader”:”2.1.2″,”libs/dateformat”:”1.0.3″,”libs/waypoints/infinite”:”3.1.1″,”libs/waypoints/inview”:”3.1.1″,”libs/waypoints/jquery.waypoints”:”3.1.1″,”libs/waypoints/sticky”:”3.1.1″,”libs/jquery/dotdotdot”:”1.6.1″,”libs/jquery/flexslider”:”2.1″,”libs/jquery/lazyload”:”1.9.3″,”libs/jquery/maskedinput”:”1.3.1″,”libs/jquery/marquee”:”1.3.1″,”libs/jquery/numberformatter”:”1.2.3″,”libs/jquery/placeholder”:”0.2.4″,”libs/jquery/scrollbar”:”0.1.6″,”libs/jquery/tablesorter”:”2.0.5″,”libs/jquery/touchswipe”:”1.6.18″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.core”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.draggable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.mouse”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.position”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.slider”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.sortable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.touch-punch”:”0.2.3″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.autocomplete”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.accordion”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.tabs”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.menu”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.dialog”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.resizable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.button”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.tooltip”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.effects”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.datepicker”:”1.11.4″}},”shim”:{“liveconnection/managers/connection”:{“deps”:[“liveconnection/libs/sockjs-0.3.4″]},”liveconnection/libs/sockjs-0.3.4”:{“exports”:”SockJS”},”libs/setValueFromArray”:{“exports”:”set”},”libs/getValueFromArray”:{“exports”:”get”},”fly/libs/jquery.mobile-1.3.2″:[“version!fly/utils/jquery-mobile-init”],”libs/backbone.marionette”:{“deps”:[“jquery”,”version!fly/libs/underscore”,”version!fly/libs/backbone”],”exports”:”Marionette”},”fly/libs/underscore-1.5.1″:{“exports”:”_”},”fly/libs/backbone-1.0.0″:{“deps”:[“version!fly/libs/underscore”,”jquery”],”exports”:”Backbone”},”libs/jquery/ui/jquery.ui.tabs-1.11.4″:[“jquery”,”version!libs/jquery/ui/jquery.ui.core”,”version!fly/libs/jquery.widget”],”libs/jquery/flexslider-2.1″:[“jquery”],”libs/dataTables.fixedColumns-3.0.4″:[“jquery”,”version!libs/dataTables”],”libs/dataTables.fixedHeader-2.1.2″:[“jquery”,”version!libs/dataTables”],”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/app/VideoPlayer/AdobePass-min.js”:[“https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/util/Utils-min.js”]},”map”:{“*”:{“adobe-pass”:”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/app/VideoPlayer/AdobePass-min.js”,”facebook”:”https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js”,”facebook-debug”:”https://connect.facebook.net/en_US/all/debug.js”,”google”:”https://apis.google.com/js/plusone.js”,”google-platform”:”https://apis.google.com/js/client:platform.js”,”google-csa”:”https://www.google.com/adsense/search/async-ads.js”,”google-javascript-api”:”https://www.google.com/jsapi”,”google-client-api”:”https://apis.google.com/js/api:client.js”,”gpt”:”https://securepubads.g.doubleclick.net/tag/js/gpt.js”,”hlsjs”:”https://cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/hls.js/1.0.7/hls.js”,”newsroom”:”https://c2.taboola.com/nr/cbsinteractive-cbssports/newsroom.js”,”recaptcha”:”https://www.google.com/recaptcha/api.js?onload=loadRecaptcha&render=explicit”,”recaptcha_ajax”:”https://www.google.com/recaptcha/api/js/recaptcha_ajax.js”,”supreme-golf”:”https://sgapps-staging.supremegolf.com/search/assets/js/bundle.js”,”taboola”:”https://cdn.taboola.com/libtrc/cbsinteractive-cbssports/loader.js”,”twitter”:”https://platform.twitter.com/widgets.js”,”video-avia”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/player/avia.min.js”,”video-avia-ui”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/plugins/ui/avia.ui.min.js”,”video-avia-gam”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/plugins/gam/avia.gam.min.js”,”video-ima3″:”https://imasdk.googleapis.com/js/sdkloader/ima3.js”,”video-ima3-dai”:”https://imasdk.googleapis.com/js/sdkloader/ima3_dai.js”,”video-utils”:”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/util/Utils-min.js”,”video-vast-tracking”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/sb55/vast-js/vtg-vast-client.js”}},”waitSeconds”:300});

About the author

admin

Leave a Comment