Home

Brittanee Drexel, ein vermisster New Yorker Teenager, wurde nach 13 Jahren in South Carolina tot aufgefunden; Mann wegen Mordes angeklagt

Die Leiche eines 17-jährigen Mädchens aus New York, das vor 13 Jahren während eines Spring Breaks in South Carolinas Myrtle Beach verschwand, wurde gefunden und ein Sexualstraftäter wegen Mordes, Entführung und Vergewaltigung angeklagt, teilten die Behörden am Montag mit.

Brittane Drexel wurde zuletzt im April 2009 gesehen, als sie zwischen Hotels in Myrtle Beach spazieren ging. Ihr Freund, der zu Hause in Rochester, New York, blieb, machte sich Sorgen, als sie aufhörte, Nachrichten zu beantworten.

Drexel wurde in dieser Nacht von Raymond Moody entführt, der sie vergewaltigte und tötete, bevor er ihren Körper am nächsten Tag im Wald begrub, Georgetown County Sheriff Carter Weaver sagte am Montag auf einer Pressekonferenz.

drexel.jpg
Ein Foto von Brittanee Drexel wird auf einer Pressekonferenz von Sheriff Carter Weaver aus Georgetown County am Montag, den 16. Mai 2022 gezeigt.

Büro des Sheriffs von Georgetown County


„Das Warum wird vielleicht nie bekannt oder verstanden. Aber heute kann diese Task Force selbstbewusst und ohne zu zögern den Rest dieser Fragen beantworten, zusammen mit der Frage ‚Wer ist verantwortlich?’“, sagte Weaver.

Drexels Leiche wurde am vergangenen Mittwoch in Georgetown County gefunden, etwa 35 Meilen die Küste entlang, von wo sie verschwand. Die Entdeckung erfolgte nach einer Flut von Hinweisen und Ermittlungen, zu denen auch die Verhaftung von Moody’s am 4. Mai wegen Behinderung der Justiz gehörte.

Die Ermittler schwiegen über den Bruch in dem Fall bis Montag, als Moody, 62, angeklagt wurde. Aus den Gefängnisunterlagen ging nicht hervor, ob er einen Anwalt hatte.

Sheriff Weaver sagte, Moody habe eine „umfassende Geschichte von Sexualstraftätern“, nannte aber keine Einzelheiten. Moody’s steht im Register der Sexualstraftäter von South Carolina für 1983 Verurteilungen in Kalifornien wegen Sodomie durch Gewaltanwendung einer Person unter 14 Jahren und Entführung, laut Aufzeichnungen der State Law Enforcement Division.

Der Sheriff, der Polizeichef von Myrtle Beach, der für South Carolina zuständige FBI-Agent und der Anwalt sagten alle kurz am Montag darüber, was ihnen geholfen hat, den Fall nach 13 Jahren wilder Gerüchte zu lösen, darunter Verstecke, in denen die Leichen von Opfern sexuellen Missbrauchs verfüttert werden sollen Alligatoren und angebliche Verbindungen zu anderen vermissten Frauen.

Vermisste Person Brittanee Drexel, eine 17-jährige Highschool-Schülerin aus Rochester.
Brittane Drexel

Familienfoto


Haftbefehle besagten, dass Drexel in der Nacht ihres Verschwindens erdrosselt wurde.

Die Polizei sagte, dass durch DNA-Tests bestätigte Zahnunterlagen bestätigten, dass Drexels Überreste letzte Woche gefunden worden waren.

„Es ist ein guter Tag, um nüchtern an Brittanee und alles, was sie und ihre Familie durchmachen mussten, erinnert zu werden“, sagte Anwalt Jimmy Richardson.

Drexels Eltern machten diese Woche einen weiteren Ausflug in die Gegend von Myrtle Beach, aber dieser war anders als die anderen Besuche, die Mahnwachen bei Kerzenlicht, Medieninterviews und Updates von Ermittlern ohne Antworten beinhalteten.

„Der heutige Tag markiert den Beginn eines neuen Kapitels. Die Suche nach Brittanee ist jetzt ein Streben nach Brittanees Gerechtigkeit“, sagte Drexels Mutter Dawn.

Sie dankte allen Ermittlern, die daran gearbeitet haben, ihre Tochter zu finden.

„Das ist wirklich der schlimmste Albtraum einer Mutter. Ich trauere um meine schöne Tochter Brittanee, wie ich es in den letzten 13 Jahren getan habe“, sagte sie.

Die Polizeichefin von Myrtle Beach, Amy Prock, arbeitete für die Abteilung, als Drexel verschwand, und sagte, sie habe den Fall nie vergessen, als sie durch die Reihen aufstieg.

„Es ist nicht das letzte Kapitel, auf das wir gehofft haben“, sagte Prock am Montag. “Jeder Polizist hat diesen einen Fall, der jeden wachen Gedanken beschäftigt.”

Sheriff Weaver wandte sich am Montag an die Familie. „Für die Familie Drexel, wir trauern mit Ihnen und beten für Sie, während Sie mit der Tragödie von vor 13 Jahren fertig werden“, sagte Weaver. „Niemand verdient es, das durchzumachen, und unser Herz geht an Sie. Unsere einzige Hoffnung ist, dass dieser Befund es Ihrer Familie ermöglicht, richtig um Brittanee zu trauern.“

.

About the author

admin

Leave a Comment