Home

Biden unterzeichnet in Seoul ein Hilfspaket in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar für die Ukraine


Seoul
CNN

Präsident Joe Biden hat am Samstag das unterzeichnet 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine ein Beamter des Weißen Hauses sagte, nachdem die Rechnung war nach Seoul geflogen.

Der Senat verabschiedete es nach Bidens Abreise aus Washington.

Die Bestätigung, dass Biden das Gesetz unterzeichnet hatte, kam, als der Präsident an einem Staatsessen mit dem südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol teilnahm. Biden unterzeichnete das Hilfspaket am Samstag vor laufender Kamera. zusammen mit einer Rechnung zur Verbesserung des Zugangs bis hin zu Babynahrung für Familien in Not.

Die Gesetzgebung sieht Geld für militärische und humanitäre Hilfe vor, einschließlich Mitteln zur Unterstützung des ukrainischen Militärs und der nationalen Sicherheitskräfte, zur Unterstützung der Auffüllung von Lagern mit US-Ausrüstung, die in die Ukraine geschickt wurden, und zur Bereitstellung öffentlicher Gesundheit und medizinischer Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge.

Ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates sagte gegenüber CNN, die Rechnung werde nach Südkorea geflogen, da bereits jemand für offizielle Aufgaben in die Region gereist sei.

Der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan sagte am Donnerstag vor Reportern, die mit dem Präsidenten unterwegs waren: „Der Präsident beabsichtigt, das Gesetz zu unterzeichnen, während er unterwegs ist, damit er es zügig unterzeichnen kann. Die Modalitäten dafür werden gerade ausgearbeitet, damit er es bekommen und unterschreiben kann. Genau aus diesem Grund wird es keine Lücke geben.

Der Gesetzentwurf sieht eine Erhöhung der Mittel der Präsidentschaftsbehörde von den ursprünglich von der Biden-Regierung beantragten 5 Milliarden US-Dollar auf 11 Milliarden US-Dollar vor. Die Finanzierung durch die Präsidentschaftsbehörde ermöglicht es der Regierung, militärische Ausrüstung und Waffen aus US-Beständen in die Ukraine zu schicken.

Der Gesetzentwurf sieht auch eine Finanzierung der Ukraine Security Assistance Initiative in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar vor, eine weitere Möglichkeit, wie die Biden-Regierung der Ukraine militärische Hilfe geleistet hat. Die Finanzierung ermöglicht es der Regierung, Waffen von Vertragspartnern zu kaufen und diese Waffen dann an die Ukraine zu liefern, und schöpft daher nicht direkt aus US-Beständen.

Laut einem Merkblatt der Hausdemokraten wird das Geld dem ukrainischen Militär und den nationalen Sicherheitskräften helfen und für Waffen, Ausrüstung, Ausbildung, Logistik und Geheimdienstunterstützung sowie andere Bedürfnisse verwendet.

Es werden auch rund 9 Milliarden US-Dollar bereitgestellt, um die Aufstockung von US-Ausrüstung zu unterstützen, die in die Ukraine geschickt wurde, was darauf zurückzuführen ist, dass viele Gesetzgeber Bedenken hinsichtlich des Ersatzes von US-Waffenbeständen geäußert haben, die die Ukraine erhält, insbesondere Stacheln und Javelin-Raketen.

Der Gesetzentwurf sieht 3,9 Milliarden US-Dollar für Operationen des europäischen Kommandos vor, die „Missionsunterstützung, Geheimdienstunterstützung, Härtezahlungen für in der Region stationierte Truppen und Ausrüstung, einschließlich einer Patriot-Batterie“, laut einem Fact Sheet der Hausdemokraten umfassen. Das Verteidigungsministerium hat seit Beginn der russischen Invasion zusätzliche US-Truppen in osteuropäischen Ländern eingesetzt, um die Unterstützung für NATO-Verbündete in der Nähe der Ukraine zu verstärken.

Um den humanitären Bedürfnissen gerecht zu werden, sieht der Gesetzentwurf 900 Millionen US-Dollar für die Unterstützung von Flüchtlingen vor, darunter Unterkünfte, Traumaunterstützung und Englischunterricht für Ukrainer, die aus dem Land fliehen.

Die Maßnahme sieht zusätzliche 54 Millionen US-Dollar für die öffentliche Gesundheit und medizinische Versorgung ukrainischer Flüchtlinge vor.

.

About the author

admin

Leave a Comment