Home

Biden sei “offener” für den Schuldenerlass von Studenten “als je zuvor”: Schumer

  • Senator Chuck Schumer sagte, er mache mit Biden „Fortschritte“ bei der Erleichterung von Studentendarlehen.
  • „Das Weiße Haus scheint dafür offener zu sein als je zuvor“, sagte er während des virtuellen Gipfels.
  • Das Weiße Haus sagte kürzlich, Biden schließe eine Exekutivmaßnahme zur Abschreibung der Schulden nicht aus.

Der Mehrheitsführer des Senats scheint optimistisch, dass es in Zukunft für Millionen von Bundeskreditnehmern eine breite Erleichterung bei Studentendarlehen geben wird.

Während eines virtuellen Gipfeltreffens, das am Mittwoch vom Crisis Student Debt Center veranstaltet wurde, bekräftigte Senator Chuck Schumer – ein führender Befürworter eines breiten Verzichts auf Studentendarlehen im Kongress – seine Überzeugung, dass Präsident Joe Biden Bundesstudentendarlehen durch die Unterzeichnung einer Durchführungsverordnung leicht auslöschen könnte. Er merkte auch an, dass nach Bidens vierter Verlängerung der Studentendarlehenspause ein breiter Erlass der Studentenschulden der nächste Schritt sein müsse, und sagte, dass das Weiße Haus die Idee positiv sehen könnte.

„Täuschen Sie sich nicht: Diese Pause wird nicht ewig dauern, und der Schuldenerlass für Studenten ist der richtige Weg“, sagte Schumer.

„Wir arbeiten daran“, fügte Schumer hinzu. „Wir machen Fortschritte, Leute. Wir machen Fortschritte. Das Weiße Haus scheint offener dafür zu sein als je zuvor.“

Begleitet Erweiterung Pausen für die Rückzahlung von Studentendarlehen mit abgezogenen Zinsen bis zum 31. August letzter Woche, sowohl der demokratische als auch der republikanische Gesetzgeber äußerten ihre Beschwerden mit zusätzlicher temporärer Entlastung. Die GOP argumentierte, dass weitere Zugeständnisse nicht gerechtfertigt seien, und sagte, dies würde den Steuerzahlern und der Wirtschaft schaden, während die Demokraten sagten, zusätzliche vier Monate seien nicht genug – die Pause muss mindestens bis zum nächsten Jahr verlängert werden, um Mängel in der Studentendarlehensbranche zu beheben und Zeit geben, Schulden abzuschreiben.

Der Gesetzgeber hat seine Ansichten zur Erleichterung von Studentendarlehen deutlich gemacht, Biden selbst jedoch nicht. Er versprochen während seiner 10.000-Dollar-Vergebungskampagne für Studentendarlehen, schweigt aber seitdem zu diesem Thema Implementierung gezielte Unterstützung für bestimmte Gruppen von Kreditnehmern, beispielsweise diejenigen, die von gewinnorientierten Schulen getäuscht wurden.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, hat bei zahlreichen Gelegenheiten gesagt, wenn der Kongress Biden ein Gesetz zum Schuldenerlass schicken würde, würde er es gerne unterschreiben, aber Schumer wies die Idee letztes Jahr zurück und sagte, das Studentenschuldengesetz würde auf dem heutigen Parteikongress scheitern. Psaki sagte jedoch kürzlich Reportern, dass Biden “schaltete sich nicht aus„Studentenschulden weitgehend streichen, aber sie später genannt Fox News vermutet, dass Kreditnehmer unter Biden “irgendwann” Zahlungen leisten müssen, was möglicherweise eine vollständige Vergebung ausschließt.

Die Demokraten sagen jedoch, dass sie eine Form der dauerhaften Erleichterung wünschen. Fast 100 von ihnen in letzter Zeit namens in Biden, um einen „erheblichen Betrag“ an Studentenschulden zu erlassen, und während viele 50.000 US-Dollar für Vergebung als guten Ausgangspunkt anvisierten, war die Vorsitzende des Progressive Congress Club, Pramila Jayapal kürzlich gesagt Derzeit ist das Ziel, dass Biden in dieser Frage „Fortschritte macht“.

Dies bedeutet nicht, dass sie sich nicht für eine vollständige Befreiung von Studentendarlehen einsetzen.

„Wir wollen, dass unsere jungen Leute verstehen, dass sie eine gute Zukunft haben können“, sagte Schumer. „Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, Studentenschulden zu erlassen, 50.000 US-Dollar freizugeben und sie danach sogar zu erhöhen.“

About the author

admin

Leave a Comment