Home

Ausbrecher Gonzalo Lopez sucht außerhalb von Leon County

Der erneute Fokus der Texas Rangers und US Marshals „besteht darin, nichts unversucht zu lassen, wenn sie den Spuren folgen und den Aufenthaltsort von Lopez verfolgen“, sagte TDCJ am Freitag.

LEON COUNTY, Texas – Nach einer erschöpfenden Boden- und Luftsuche in Leon County wird die Suche nach dem entflohenen Insassen Gonzalo Lopez eingeleitet neue, erweiterte Phasesagte das Texas Department of Criminal Justice (TDCJ) am Freitag.

Für Hinweise, die zur Gefangennahme von Lopez führen, wird nun eine Belohnung von 50.000 Dollar ausgesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Das obige Video wurde ursprünglich am 19. Mai ausgestrahlt.

Letzten Donnerstag, 12. Mai, Lopez entkam der Haft indem er seine Fesseln abwirft und eine Metallbarriere in einem Gefängnisbus durchschneidet, bevor er einen Justizvollzugsbeamten ersticht. Das Video eines Zeugen zeigte Lopez, wie er durch ein Waldgebiet rannte.

VERBUNDEN: Mehr Berichterstattung über die Suche nach Gonzalo Lopez

Der erneute Fokus der Texas Rangers, US-Marschälle und anderer Strafverfolgungsbehörden „besteht darin, nichts unversucht zu lassen, wenn sie Spuren verfolgen und den Aufenthaltsort von Lopez verfolgen“, sagte TDCJ am Freitag.

Ein separates Kontingent von TDCJ-Personal wird in Leon County bleiben um „strategische Durchsuchungen von Gebieten außerhalb des ursprünglich gesicherten Perimeters“ durchzuführen.

„Jeder, der Kenntnis von Lopez‘ Aufenthaltsort hat, sollte sich melden“, sagte Generalinspekteur Cris Love. „Diejenigen, die ihm helfen oder ihn beherbergen, werden nicht nur festgenommen und strafrechtlich verfolgt, sondern ich glaube, dass sie sich selbst in Gefahr bringen. Lopez missachtet Menschenleben völlig und wird alles tun, um einer Gefangennahme zu entgehen. Wir werden diese Untersuchung dahin führen, wo immer sie uns hinführt, bis Lopez wieder in Haft ist.“

Lopez, ein berühmter Mörder mit einer gewalttätigen Geschichte, ist etwa 6 Fuß groß und 190 Pfund schwer und wurde zuletzt in einem Waldgebiet am Highway 7 in Leon County in weißer Kleidung gesehen.

Diejenigen, die Informationen über den Verdächtigen haben, sollten TDCJ OIG Crime Stoppers unter 1-800-832-8477 oder 936-437-5171 anrufen oder sofort 911 anrufen.

Woche eins der Suche nach einem Gefängnisflüchtling aus Texas

Bisher konzentrierte sich die Suche nach Lopez auf Centerville, etwa zwei Stunden nördlich von Houston, und Umgebung.

„Er ist schlau”, sagte der Sprecher des texanischen Justizministeriums, Robert Hurst. „Er hat das getan, bevor er sich unten in Südtexas in Webb County fast neun Tage lang versteckt hat.”

Am Mittwoch bekamen wir eine bessere Vorstellung davon, wie diese Suchbemühungen aussehen, als TDCJ ein Video veröffentlichte, das Hunderte von Beamten zeigt, die durch das Buschwerk von Morgen zu Morgen marschieren. Sie zeigten sogar eine Pop-up-Stadt, die auf den Kuhweiden rund um Centerville entstanden ist.

Ebenfalls am Mittwoch veröffentlichten die Behörden Fotos von Lopez, die von Überwachungskameras aufgenommen wurden, kurz bevor er letzten Donnerstag in den Bus stieg.

Hurst sagte, sie hätten keine verdächtigen Aktivitäten gefunden, aber während die Fahndung weitergeht, habe er eine Nachricht an die Gemeinde.

„Das ist ein sehr gefährlicher Mann. 2005 hat er jemanden mit einer Spitzhacke getötet. 2004 hat er auf einen Polizisten geschossen muss sich bewusst sein, dass er das vielleicht noch bei sich hat “, sagte Hurst.

Hurst sagte, es sei immer noch unklar, ob ihm jemand von drinnen geholfen habe, wegzukommen, und sagte auch, es sei unklar, ob der Bus verfolgt werde.

„Es gibt keinen Hinweis darauf, dass es zwischen dem Zeitpunkt, als der Bus Gatesville verließ, und dem Zeitpunkt des Unfalls irgendetwas Verdächtiges gab“, sagte Hurst.

Wer ist Gonzalo Lopez?

Lopez verbüßt ​​aufeinanderfolgende lebenslange Haftstrafen, weil er 2004 auf den Stellvertreter des Sheriffs aus Webb County, Texas, geschossen und einen Mann mit einer Spitzhacke in Hidalgo County getötet hatte, nachdem er ihn wegen einer Drogenschuld als Lösegeld festgehalten hatte.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Lopez gelingt, sich über einen längeren Zeitraum vor den Strafverfolgungsbehörden zu verstecken. Im Jahr 2004 konnte er vor einer Verfolgungsjagd der Polizei in Südtexas fliehen und blieb mit Hilfe eines Kartellpartners versteckt, sagte er den damaligen Ermittlern.

Mitchel Roth, Professor für Strafjustiz an der Sam Houston State University, schreibt Bücher über die Flucht von Häftlingen und Gefängnisbanden.

„Es ist eine ziemlich hinterwäldlerische Gegend”, sagte Roth. „Da draußen leben nicht viele Menschen, es gibt nicht viele Versteckmöglichkeiten und so etwas, aber ich würde vermuten, dass er schon irgendwohin gegangen ist und dass ihm jemand geholfen hat anders. “

Roth sagt, es sei sinnvoll, weil die Lopez-Bande ihren Mitgliedern beibringt, wie Soldaten zu leben.

„Die mexikanische Mafia ist eine Art Gefängnisbande der alten Schule”, sagte Roth. „Eine der ersten, es ist eine sehr elitäre Art von Gefängnisbande, in der sie nicht einfach jeden nehmen und jeden so behandeln, als wären sie drin eine paramilitärische Einheit.“

Was die Idee, im Wald zu überleben und sich mehr als eine Woche lang der Gefangennahme zu entziehen, verständlicher macht.

„Ich hörte einen von ihnen sagen, dass sie wie die Green Berets der Gefängnisbanden sind“, sagte Roth.

About the author

admin

Leave a Comment